Facebook Twitter Pinterest
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung einschließlich technischer Defekte.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

4.3 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen
| 13 beantwortete Fragen

Preis: EUR 655,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
8 gebraucht ab EUR 329,00
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Leistungsstarkes 5,3-fach-Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich von 16 bis 85 mm.
  • Bildstabilisator der zweiten Generation (VR II)
  • Außergewöhnlich starke optische Leistungsmerkmale
  • Kürzeste Aufnahmedistanz
  • Lieferumfang:Vorderer Objektivdeckel mit Schnappverschluss LC-67, 67 mm, Hinterer Objektivdeckel LF-1, Gegenlichtblende HB-39, Objektivtasche CL-1015

Wird oft zusammen gekauft

  • Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz
  • +
  • Hoya HD UV Filter 67mm
Gesamtpreis: EUR 698,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • www.nikon.de


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,5 x 7,2 x 7,2 cm ; 485 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,3 Kg
  • Modellnummer: 2178
  • ASIN: B0013A1XDE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Juli 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

NIKON AF-S DX Nikkor 16-85mm Objektiv

Besonders tragbares, leistungsstarkes Zoomobjektiv mit hochwertiger Optik für digitale Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im DX-Format. Durch seinen 5,3-fachen Zoom im Brennweitenbereich von 16 bis 85 mm ist es besonders vielseitig einsetzbar in einer Vielzahl von Aufnahmesituationen. Es ist sowohl mit der zweiten Generation von Nikons Bildstabilisator (VR II) als auch mit dem Silent-Wave-Motor ausgestattet. So leistet es Außergewöhnliches auch bei schlechten Lichtbedingungen und liefert ruhige, unverwackelte Bilder sowohl auf dem Bildsensor als auch im Sucher. Der Autofokus ist schnell und leise. Ein ideales Allround-Objektiv für die aktuellen Spiegelreflexkameras mit hoher Auflösung.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Bazi #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 15. Juli 2011
Verifizierter Kauf
Ich hatte mir das 16-85 gekauft, weil ich eine deutliche Qualitätsverbesserung zu meinem Nikkor AF-S 18-200 an meiner Nikon D7000 erwartet hatte. Dies hat sich zum größten Teil bestätigt. Bei Landschaftsaufnahmen unter identischen Bedingungen und jeweils gleicher Brennweite gibt es durchaus sichtbare Schärfevorteile im Randbereich zugunsten des 16-85. Der Unterschied wird umso größer, je mehr man in Richtung Tele unterwegs ist. Besonders bei 85 mm ist der Unterschied eklatant. Blattstrukturen erscheinen da beim 18-200 mehr oder weniger matschig. Im Gegensatz dazu bildet das 16-85 sehr differenziert und vergleichsweise klar ab.

Natürlich ist das 18-200 universeller einsetzbar. Aber die Bildqualität ist in den mittleren und oberen Brennweitenbereichen doch ein ziemlicher Kompromiss. Und an einer D7000 mit 16 Megapixeln bleiben genug Reserven für eine Ausschnittvergrößerung aus der 85er (130er) Brennweite. Somit vermisse ich den erweiterten Telebereich nicht wirklich. Dafür bietet das 16-85 mehr Weitwinkel, ein ebenfalls nicht zu unterschätzender Vorteil.

Was gibt es Negatives zum 16-85 zusagen? Nicht viel, bis auf die sichtbare Vignettierung bei 16 mm und offener Blende. Und dann vielleicht noch die Geräusche des Autofokus und des Bildstabilisators. Die sind beim 16-85 etwas ausgeprägter zu hören als beim 18-200. Die Verzeichnungen halten sich in Grenzen und sind weniger ausgeprägt, als beim 18-200. Außerdem werden diese von der D7000 ohnehin herausgerechnet.

Fazit: Die Anschaffung des 16-85 als qualitativ hochwertigere Alternative zum 18-200 hat sich für mich größtenteils gelohnt, zumindest für hochwertige Landschaftsaufnahmen.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 971 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ehrlich gesagt- ich bin ziemlich enttäuscht. Entgegen der bisherigen Belobigungen mit 5 Sternen, habe ich einen Test gemacht mit dem Standard Nikkor f/3,5 18-55 er. Im Bereich 50-55 mm bei 200 + 100 Asa nehmen sich beide kaum etwas. Beim Test mit einer Zeitung , war das 55 dem 85 sogar überlegen. Ich will nicht bestreiten, dass das 85 vielleicht im extrem Fall mehr leistet. Aber mal ehrlich- für mich lohnt es nicht dieses Gewicht mit mir rum zuschleppen, wenn doch das 55 erstaunlich gut ist..... entgegen der immer wieder zu lesenden minderen Qualität. Es mag sein, dass ich ein gutes 55 erwischt habe (im Kit) und das 85 ein schwarzes Schaf war. Daher von mir nur 3 Sterne.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe das Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR gekauft weil ich mit der Abbildungsleistung und der Verarbeitungsqualität des Kitobjektives Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105mm/3,5-5,6G ED VR nicht zufrieden war.

Beide Objektive habe ich an meiner Nikon D7100 gestestet.

Ich muß hinzufügen das mein Vergleich ausschließlich Praxisbezogen ist und keinerlei Laborprüfungen durchgeführt worden sind. Meine Rezension beziehen sich ausschließlich auf Erfahrungen in der Praxis mit beiden Objektiven. Meine hier geschilderten Eindrücke und Bewertungen hinsichtlich dieser beiden Objektive sind daher sicherlich teilweise subjektiv.

Zur Abbildungsleistung:
Landschaftaufnahmen mit dem Nikkor 18-105mm waren trotz Verwendung von Stativ, Blende 8, Belichtungszeit von 160/S und 250/S recht matschig, insbesondere an den Bildrändern lässt meiner Meinung nach die Bildschärfe deutlich nach. (Brennweite 18mm). Bei Nutzung der anderen Brennweitenbereiche, bei Tabletopaufnahmen waren die Ergebnisse auch eher unterdurchschnittlich. Wenn man natürlich den Preis des Nikkor 18-105mm betrachtet ( ca. 200€ ) erhält man für dieses Geld ein ordentliches Immerdraufobjektiv.
Für meine Belange aber leider nicht ausreichend.

Das Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR bildet in allen Blendenbereichen und Brennweiten, auch bei Offenblende deutlich schärfer ab. Auch unter eher ungünstigeren Lichtbedingungen gelingen damit sehr scharfe Abbildungen. Die 20mm mehr Brennweite im Vergleich zum 18-105mm sind gut zu verschmerzen. Die 2mm weniger bei dem Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR waren mir da schon wichtiger.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 247 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe viele Objektivkombinationen mit der Nikon D7200 ausprobiert und möchte Ihnen eine ganz excellente Kombination empfehlen :
Setzen Sie das AF-S NIKKOR 16-85mm 1:3.5-5.6G ED, als DX Objektiv mit VR als "Immerdrauf" auf dieser Kamera ein! Es ist nicht ganz billig, aber knackscharf durch alle Brennweitenbereiche und auf dem Niveau von Profi-Objektiven, ohne den noch viel teureren Profipreis zu kosten. Profiobjektive sind bekanntermaßen noch lichtstärker als dieses, was dieses Objektiv aber in hohem Maße durch seine Verwacklungsreduktion ausgleichen kann (in zwei Stufen schaltbar für bewegte und statische Momente). Noch dazu kommt, dass die Nikon D7200 (und das geht oft unter, ist aber ein Knaller) über eine aktualisierbare Verzeichniskorrektur-Datenbank verfügt, die die Verzerrungen von Nikon - Objektiven (mit CPU-Chip), insbesondere DX Objektiven wie diesem, die speziell für diesen Sensor berechnet sind, mit dem neuen Prozessor beim Erstellen von JPEGs herausrechnet und das in Bruchteilen von Sekunden. RAWs sind für mich seither kaum noch ein Thema, das 16-85 mm Objektiv ist in der Datenbank, wird korrigiert und ist schon bei Offenblende herrlich scharf durch alle Brennweiten.
Ich bin vom Nikon 18-200 sehr enttäuscht gewesen beim Testen aufgrund der in allen Brennweitenbereichen, vor allem aber ab etwa 85 mm auftretenden "Weichzeichnung durch Unschärfe", hier beim 16-85er kann man , vor allem bei der D7200 mit 24MP ab 85mm noch einiges durch Ausschnittvergrößerungen ausgleichen, das 18-200er vermisse ich keinsfalls. Wer günstig und mit vertretbaren Kompromissen in den Telebereich weiter vorstoßen will, sollte sich dann lieber zusätzlich das 55-300 Nikon DX anschauen und dieses nur bis 200 mm nutzen der Schärfe wegen.
4 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: nikon