Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nikomachische Ethik (Recl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nikomachische Ethik (Reclams Universal-Bibliothek) Sondereinband – 1986

4.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 4,87
71 neu ab EUR 10,00 14 gebraucht ab EUR 4,87

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Nikomachische Ethik (Reclams Universal-Bibliothek)
  • +
  • Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Reclams Universal-Bibliothek)
  • +
  • Utilitarianism /Der Utilitarismus (Reclams Universal-Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 21,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Niklas Luhmann hat sich einmal mit der ihm eigenen Ironie über die regelmäßig am Ende eines Jahrhunderts auftretenden Ethikwellen mokiert. Auch am Übergang ins 21. Jahrhundert rollt wieder eine Ethikwelle über die philosophische Szene. Man mag darüber spotten. Offensichtlich besteht aber eine Erwartungshaltung der Philosophie gegenüber, Orientierungshilfe bei der Bewältigung grundlegender ethischer Fragen zu bieten.

Das mutmaßlich nach dem Sohn des Aristoteles, Nikomachos, dem Herausgeber dieser Ethikvorlesung, benannte Werk bietet in diesem Zusammenhang einen Ansatz, der bis heute nicht an Attraktivität eingebüßt hat. Aristoteles formuliert keinen Normenkatalog, sondern beschreibt, ausgehend vom menschlichen Streben nach dem Guten, verschiedene Lebensweisen, die es erlauben, dieses Ziel, nämlich das höchste Gut zu erreichen. Dieses liegt nach Aristoteles im tugendhaften Leben. So entwirft auch die Aristotelische Ethik letztlich erstrebenswerte Idealvorstellungen. Ihre Verbindlichkeit ergibt sich aus der Angemessenheit der Tugenden an das Wesen des Menschen. Dem Menschen ist es nämlich gemäß, im Normalfall seines Verhaltens stets die Mitte zu halten zwischen den Extremen. Ferner ist es ihm gemäß, sich in seinen Handlungen von Verstand und Einsicht und nicht von Emotionen leiten zu lassen.

Die Aristotelische Methode, den alltäglichen Umgang mit ethischen Grundbegriffen zu reflektieren und dabei ihrer Vielfalt Rechnung zu tragen, bildet, wie die Debatte um den Kommunitarismus gezeigt hat, weiterhin eine theoretische Alternative zu Versuchen, im Anschluss an Kant ein universal gültiges, formales Moralprinzip auszuweisen und zu begründen. --Jens Kertscher


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Vorab: Ich studiere Philosophie in einem höheren Semester und habe vorwiegend Interesse an antiker Philosophie. Gerade vor diesem Hintergrund ist es mir unverständlich, warum dieses Buch eine 1-Stern Rezension bekommen hat.
Zu dem Buch an sich, es enthält die ganze NE, inklusive Zwischenüberschriften, die ein schnelles Auffinden der zentralen Punkte innerhalb eines Abschnittes ermöglichen. Also sehr löblich.

Zum Stil des Buches:
Das Buch wurde von Ursula Wolf übersetzt und die Übersetzung ist logisch stimmig und eingängig. Aber: Es ist rein deutsch. Wer es genauer haben möchte, sollte auf ein Buch inklusive Altgriechischem Text zurück greifen. In dieser Hinsicht, ist es jedoch äußerst Löblich, dass Ursula Wolf in ihrer Übersetzung hinter zentralen Begriffen eine Klammer platziert und dort den original Begriff in Umschrift, beispielsweise "(arete)", nennt.
Das Buch selbst wird jeder verstehen können, der auch mit den Schleiermacher'schen Übersetzungen der antiken Werke zu recht kommt und sich nicht von der Traditionellen Verwendung der Begriffe verwirren läßt. Die Satzstruktur und Verständlichkeit übersteigen jedoch alle mir bekannten Schleichermacher Übersetzungen.
Was es in dem Buch nicht gibt:
Dankenswerter Weise fällt die Übersetzerin nicht dem allgemeinen Trend anheim, antike Begrifflichkeiten in ein modernes Fachschinesisch zu übertragen, dass nahezu jedem verschlossen bleibt. Dadurch bleibt die historische Authentizität bewahrt und die Gefahr durch die Zuschreibung neuer Begrifflichkeiten auch neue und abwegige Interpretationen wird umgangen.

Empfehlung: Wer sich näher mit Aristoteles auseinander setzen möchte, sollte auch einen Blick auf die Politik werfen, da sie auf der NE aufbaut. Im Verlag ist ebenfalls eine brauchbare Übersetzung erschienen
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M. Kiel am 27. August 2015
Format: Sondereinband Verifizierter Kauf
Typisch Reclam: Dünne Seitchen, die bald ausreißen. Man kauft es, weil man es braucht =)
In meinem Fall für das Phi­lo­so­phi­kum. Für einen Einstieg und für Nicht-Philosophen und Nicht-Philologen ausreichend.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auf diese NE wurde ich aufmerksam durch Reckermanns "Den Anfang denken", Teil 2, der daraus zitiert. Unbedingte Kaufempfehlung für diese günstige Ausgabe!!
Super Inhaltsverzeichnis, Zwischenüberschriften, Erwähnung der Fachtermini in lat. Umschrift.
Schade nur, dass der gr. Urtext fehlt. Man braucht den Oxford-Text oder die Loeb-Ausgabe.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Sondereinband Verifizierter Kauf
Wer sich erstmals mit Aristoteles' Nikomachischer Ethik befassen will, für den reicht das Reclam-Heft völlig aus - und der Preis ist wirklich fair.
Allerdings ist die Übersetzung von Dirlmeier nicht unumstritten. Für's Studium war dann doch die neuere Übersetzung von Ursula Wolf (Rowohlt Verlag) besser geeignet. Und noch ein Hinweis: Reclam druckt sehr klein - man braucht gute Augen!
Inhaltlich kann ich mir Kommentare sparen angesichts der Fülle an Informationen über Aristoteles' Ausführungen zur praktischen Ethik und dem menschlichen Streben nach Glück.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Ausgabe vom Meiner Verlag entählt eine gute Übersetzung mit Zeilenangaben im Sinne der Bekker-Paginierung; für (kleinere) wissenschaftliche Arbeiten also sehr gut geeignet. Erläuterungen und Sachregister können sehr hilfreich sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von PHS am 30. September 2013
Format: Sondereinband Verifizierter Kauf
Es obliegt mir nicht, eines der ganz großen Werke der Philosophie zu beurteilen, das haben andere in 2000 Jahren hinreichend getan, gut, dass es zu einem extrem günstigen Preis in der Übersetzung von Immanuel Bekker zu erhalten ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im Rahmen des Studiums habe ich mir Aristoteles' Klassiker der praktischen Philosophie zugelegt. Die praktische Philosophie beschäftigt sich mit Moral und Ethik. Auf rund 350 Seiten nimmt sich Aristoteles' dieser an: Glückseligkeit als höchstes Gut, nach dem jeder Mensch strebt; die Definition der Tugend sowie eine ausführliche Schilderung verschiedenster Tugenden wie Mut, Mäßigkeit, Freigiebigkeit, Stolz, Sanftmut etc; desweiteren Überlegungen bezüglich einem guten Leben, oder was einen guten Menschen ausmacht; wonach man streben (Lust) und was man meiden sollte (Unlust).

Aristoteles schildert in klaren, präzisen Sätzen, ohne abzuschweifen, und bleibt immer gut verständlich. Gelegentlich auftauchende Fremdwörter oder Fachbegriffe sind im Anhang übersetzt bzw. definiert. Insgesamt ist die Ausgabe klar strukturiert und aufbereitet. Der Anhang wartet mit einem Kommentar, diversen hilfreichen Anmerkungen sowie einer ausführlichen Bibliografie auf. Zu Beginn jedes Kapitels findet sich eine kurze Zusammenfassung des Inhalts.

Die "Nikomachische Ethik" hat auch nach vielen Jahrhunderten nichts an Aktualität eingebüßt, die Abhandlung ist zeitlos, und zurecht ein Standardwerk der praktischen Philosophie.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen