<Einbetten>
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch wortart-buchversand. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 9,99 + EUR 3,00 Versandkosten
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Nightshifted: Diagnose zur Dämmerung Taschenbuch – 10. Dezember 2012

4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
Buch 3 von 3 in der Edie Spence Serie

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Taschenbuch
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,97
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Große Geschichten im kleinen Format für nur 4,99 EUR entdecken

Stöbern Sie in Bestsellern als handliche Pocket Book-Ausgabe. Klicken Sie hier.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Nightshifted: Diagnose zur Dämmerung
  • +
  • Nightshifted: Visite bei Vollmond (Nightshifted 2)
Gesamtpreis: EUR 12,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Der neue Thriller von Nr.-1-Bestsellerautor Halvar Beck
"Apnoe": Neuer Lesestoff für Thrillerfans hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cassie Alexander arbeitet sowohl als Krankenschwester als auch als Schriftstellerin. Am liebsten hat sie Alchemie, Blut und Wissenschaft – in genau dieser Reihenfolge. Als angehende Autorin nahm sie am renommierten Clarion West Workshop teil und gehört heute den Science Fiction Writers of America an. Ihre »Nightshifted«-Trilogie ist Cassie Alexanders phantastisches Debüt.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

1
Ich hatte in sechs Monaten sieben Kilo abgenommen.
Als Krankenschwester geht man natürlich zuerst die schlimmsten Szenarien durch: Krebs, Diabetes, TBC. Nachdem ich mich nach verdächtigen Knoten abgesucht, meinen Blutzucker gemessen und meine Hustenanfälle gezählt hatte, blieb mir noch die wesentlich wahrscheinlichere Diagnose Depression. Und die war der Grund, weshalb ich nun hier war was sich ziemlich merkwürdig anfühlte.
"Und ich kann Ihnen wirklich alles sagen?", fragte ich, während ich der Psychologin gegenüber Platz nahm.
"Natürlich können Sie das, Edie." Sie schenkte mir ein beruhigendes Lächeln und zupfte ihren langen Rock zurecht. "Worüber möchten Sie denn sprechen?"
Ich atmete ein paarmal tief durch. Es schien einfach keinen passenden Einstieg in meine Geschichte zu geben. Hi, ich habe früher Menschen verarztet, die von Vampiren gebissen wurden. Und ich bin nicht nur mit einem Zombie, sondern auch mit einem Werwolf ausgegangen. Ach, Sie wissen schon, das Übliche eben. Mit einem tiefen Seufzen gab ich zu: "Ich bin nicht ganz sicher, wie ich anfangen soll."
"Alles ist gut, solange Sie sich damit wohlfühlen. Manchmal braucht man ein paar Sitzungen, bis das Erzählen rundläuft."
"Wenn es nur so leicht wäre." Sechs Monate waren eine lange Zeit langsam sollte ich mal darüber hinwegkommen, dass ich gefeuert na ja, geächtet worden war, aber es fühlte sich im Prinzip genauso an. Vielleicht hätte ich doch zulassen sollen, dass meine Erinnerungen ausgelöscht wurden; die Chance dazu hatte ich gehabt. War ja klar, dass ich mal wieder die falsche Entscheidung getroffen hatte. "Ich habe eine echt harte Zeit hinter mir."
"Inwiefern ?"
"Ich hatte einen Job, der mir wirklich Spaß gemacht hat. Doch dann habe ich ihn verloren und musste mich neu orientieren. Seitdem kommt mir mein Leben vor wie " Von Winterende bis heute, also Juli, hatte ich Vollzeit in der Nachtschicht einer Klinik für Schlafstörungen gearbeitet und schnarchende Patienten überwacht. Das war nicht nur langweilig mein Teint war jetzt noch blasser, und mein Sozialleben gehörte endgültig der Vergangenheit an.
Es entstand eine Pause, während der die Psychologin darauf wartete, dass ich den Satz beendete. Als ich beharrlich schwieg, füllte sie die Lücke: "Sprechen wir doch mal darüber, warum Ihnen ihr alter Job Spaß gemacht hat. Vielleicht können wir herausfiltern, was genau Ihnen Freude gemacht hat, und uns überlegen, wie Sie diese Dinge auf Ihre jetzige Situation übertragen können."
"Hm, meine Kollegen waren echt nett. Und die Arbeit war aufregend." Ich kaute auf meiner Wange herum.
"Und was genau war daran so aufregend?", hakte sie nach, um mich zu ermutigen.
Ich musterte sie, ihr nettes Büro, die nette Couch, das nette Regal voll netter Dinge. Das Leben als Psychologin musste wirklich nett sein. Mein Blick wanderte zurück zu ihrem Gesicht. Sie lächelte mich an, und plötzlich wurde mir bewusst, was für eine einmalige Gelegenheit sich mir bot. Alles, was zwischenuns ausgetauscht wurde, unterlag der ärztlichen Schweigepflicht. Als Krankenschwester wusste ich natürlich, dass auch die Grenzen hatte. Doch solange ich weder für mich noch für andere eine Gefahr darstellte, durfte sie nichts von dem, was ich ihr anvertraute, weitergeben.
Außerdem würde sie mir ja sowieso nicht glauben.
Ich beugte mich vor und stützte die Ellbogen auf die Knie. "Wie stehen Sie zum Thema Vampire?"
Für den Bruchteil einer Sekunde wirkte ihr Lächeln angespannt. "Als Psychologin ist es für mich wichtiger, zu wissen, was Sie denken nicht andersherum. Also, sagen Sie mir, Edie: Wie stehen Sie zum Thema Vampire?"
"Wenn ich Ihnen nun sagen würde, dass sie tatsächlich existieren ", begann ich. Ihr Lächeln schien sich weiter zu verkrampfen. "Okay, lassen wir das wenn und würde weg. Ich werde Ihnen sagen, was ich denke: Sie existieren. Und da draußen laufen sogar ziemlich viele von ihnen herum. Außerdem haben sie


11 Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

14. September 2017
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
20. Oktober 2017
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
28. Januar 2013
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
8. Februar 2013
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
10. September 2015
Format: Taschenbuch
11. Januar 2014
Format: Taschenbuch
6. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden