Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Night World - Engel der Verdammnis (Die NIGHT WORLD-Reihe, Band 1) Taschenbuch – 5. Oktober 2009

3.6 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,95 EUR 0,01
2 neu ab EUR 2,95 26 gebraucht ab EUR 0,01

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ich kann nur sagen: Jeder, der diese Bücher nicht liest, verpasst was. 5 Sterne!" (Leserstimme auf amazon.com zu "Tagebuch eines Vampirs")

Klappentext

"Ich kann nur sagen: Jeder, der diese Bücher nicht liest, verpasst was. 5 Sterne!" Leserstimme auf amazon.com zu "Tagebuch eines Vampirs"

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Gaia Seraphina TOP 1000 REZENSENT am 16. November 2009
Format: Taschenbuch
*
Nachdem mich mein Spontankauf "Im Zwielicht - Tagebuch eines Vampirs" von derselben Autorin alles andere als begeistert hat, habe ich diesmal etwas länger überlegt, ob ich mir einen Band der neuen Reihe "Nigh World" von ihr besorge.
Doch die Inhaltsangabe von "Engel der Verdammnis" hat mich doch neugierig gemacht.

Die unscheinbare Gilliam wünscht sich ein völlig anderes Leben. Sie möchte beliebt sein, ihren Schwarm David zum Freund haben und noch so einiges mehr. Doch alle Pläne werden über den Haufen geworfen, als sie aus Versehen in einen vereisten Fluß fällt und stirbt ... zumindest für wenige Augenblicke, denn plötzlich erscheint eine schöne Gestalt, die sich als ein Engel vorstellt. Angel, wie er von Gilliam genannt wird, holt sie wieder ins Leben zurück und verspricht ihr die Erfüllung all ihrer Träume. Dankbar nimmt das Mädchen an. Und der Engel hält seine Versprechen.
Gilliam bekommt alles, was sie schon immer haben wollte und noch mehr ... denn Angel erweckt eine besondere Macht in ihr. Und plötzlich läuft alles aus dem Ruder, denn Angel drängt sich immer mehr in ihr Leben und stiftet sie sogar zu Racheakten an ...

Der Leser bangt um die Protagonistin, die sich in einem Studel aus Macht und Vergeltung zu verlieren scheint. Dieser Abstieg wird nachvollziehbar beschrieben, sodaß der Leser am Anfang Freude, dann Unbehagen und schliesslich ein wachsendes Entsetzen verspürt, bei dem wozu sich das Mädchen herablässt. Dennoch fällt es einem durch die überzeugende Darstellung schwer, sie dafür zu verachten. Diese Gefühle könnten praktisch jedem gehören.
Angel hingegen bleibt lange Zeit ein Mysterium ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
soweit ich weiß, sind die vampirtagebücher die ersten veröffentlichten werke von lisa j. smith in deutschland. ich finde sie persönlich etwas langweilig im vergleich zu der nightworld serie. diese bücher sind bereits anfang 2000 -2003/04 in deutschland als mystery romane erschienen und werden jetzt nochmal aufgelegt. wahrscheinlich weil die biss reihe einen riesen erfolg hat.

ja, die bücher sind alle etwas oberflächlich, vorallem was die charaktere angeht, aber wie soll man auf 250 seiten umfangreiche charakterstudien verfassen. jedesmal wenn ich eines der bücher fertiggelesen habe, wünsche ich mir mehr. und ich denke das geht vielen anderen auch so. wer also seitenweise beschriebungen und liebesgesäusel a la stefanie meyer sucht, wird hier nicht glücklich, deshalb finde ich vergleiche mit der serie sinnlos. die bücher sind schnell zu lesen und trotz ihrer kürze irgendwie herzergreifend.

die bücher müssen, meiner meinung nach, in der richtigen reihenfolge gelesen werden. die drei, die bis jetzt erschienen sind, sind einfach wahllos veröffentlicht. die ersten beiden romane "töchter der finsternis", und "herzblut" sind, finde ich, die schönsten. ich habe sie unzählige male gelesen. leider gibt es sie noch nicht als neuauflage.
die serie baut sich aus liebesgeschichten zwischen menschen und wesen der nacht auf. die liebe zwischen ihnen wird in der nightworld mit dem tod bestraft. ließt man die bücher so durcheinander gehen viele zusammenhänge verloren und man merkt nicht wie die geschichten miteinander verbunden sind. so gesehen hat der verlag nicht nachgedacht bei der veröffentlichung.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auf dem Nachhauseweg von der Schule hört Gillian das Weinen eines Kindes in einem nahegelegenen Waldstück. Als sie dem Geräusch nachgeht, stolpert sie jedoch unglücklich und fällt in einen Fluss. Sie kann sich zwar noch retten, erfriert jedoch schließlich und stirbt. Auf einer grünen Wiese stehend begegnet sie Angel, der ihr die Möglichkeit gibt, ihr Leben weiterzuführen und sie auf die Erde zurückschickt. Und Gillian ist nun ein neuer Mensch! Denn sie ist nicht mehr allein: Angel ist jetzt ihr ständiger Begleiter - als Stimme im Hinterkopf. Er hilft ihr mit Rat und Tat und innerhalb weniger Tage ist sie kein Bauerblümchen mehr, sondern das beliebteste Mädchen an der ganzen Schule. Und auch David Blackburn, der Schülerschwarm, interessiert sich plötzlich für sie. Doch als Gillian sich den Anweisungen ihres neuen Helfers widersetzt, zeigt dieser sein wahres Gesicht...
Und das ist jetzt nicht optisch hässlich oder so. Vielmehr ist der vermeintlich geglaubte Schutzengel ein ganz böser Finger, aber ich möchte an der Stelle auch nicht zu viel verraten.

Lisa J. Smith und ich habe ja schon eine gemeinsame Vergangenheit. An guten Tagen fabriziert die Autorin nämlich wirklich gut Bücher. An schlechten kommt dann so was wie der vierte Teile der "Vampire Diaries"-Reihe zustande. Mit "Engel der Verdammnis" habe ich als Leser einen guten erwischt. Der Schreibstil ist nicht besonders ausgefallen, die Geschichte hat keine große Tiefe (wie auch bei 250 Seiten?), aber es liest sich trotzdem angenehm und ich habe mich gut unterhalten geführt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen mal wieder die üblichen Themen: Highschool, Hausaufgaben, Verliebtsein und Zickenkrieg.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen