Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
29


am 5. Januar 2013
Zweiter Band der Serie mit Handlung in einem geheimnisvollen Internat, das Kaderschmiede der Weltelite ist.

Bereits zu Beginn rennt Allie um ihr Leben, oder zumindest um ihre Freiheit, und entkommt ihren Häschern knapp. Den Rest der Ferien verbringt sie bei der Familie ihrer neuen Freundin Rachel. Deren Vater ist für die Sicherheit der Cimmeria Academy zuständig und vermittelt ihr ein Gefühl der Sicherheit. Zurück in der Schule wird sie der geheimen "Night School" zugeteilt, sie wird in Selbstverteidigung und Taktik geschult. Feste Trainingspartnerin wird die 13-jährige Zoe, zu der sie nur langsam Zugang findet. Die Freundschaft zu Carter entwickelt sich weiter,-wenn da nur nicht der attraktive Silvain wäre. Es wird klar, dass in der Schule ein Verräter sein muss und zwar im innersten Kreis. Allie befindet sich weiterhin in grosser Gefahr, die sich zuspitzt, als bekannt wird, dass ihre mächtige, ihr unbekannte, Grossmutter Lucinda Meldrum zum Winterball erscheinen wird.

Die Story ist sehr gut aufgebaut, die Spannung steigt bis zum Höhepunkt. Es finden sich Verschwörung, Mord und Totschlag, die Person der Allie wächst einem ans Herz mitsamt ihren offensichtlichen Schwächen, wir fiebern mit. Obwohl wenig aufgeklärt wird, die Geschichte fasziniert und macht Lust auf die Fortsetzung.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2015
Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch die Straßen Londons, kann Allie Nathaniels Häschern nur knapp und mit Raj Patels Hilfe entkommen. Zurück in Cimmeria wird sie endlich in die Night School eingeführt und lernt, sich zu verteidigen. Die Brandschäden, für die Gabe und Nathaniel verantwortlich sind, mahnen Allie und ihre Freunde, dass sich ein weiterer Maulwurf im Internat befinden muss. Die Suche nach ihm stellt alle Night School Anhänger vor große Herausforderungen. Währenddessen fahren Allies Gefühle für Carter und Sylvain Achterbahn. Eine Ablenkung, die allen dreien zum Verhängnis werden kann, und plötzlich erhält Allie einen Brief von ihrem verschollenen Bruder...

Zeitlich beginnt der zweite Band um Allie und die Night School nur wenige Wochen nach dem ersten Teil. Nathaniels Schlinge um Cimmeria und Isabelle zieht sich immer mehr zu.
Für den Leser kommt in wenigen Teilen Licht ins Dunkel, jedoch tun sich auch weiterhin genügend Fragen auf.
Allie wird die Tragweite ihres Aufenthaltes in der Cimmeria Academy klar, und sie muss lernen ihren Drang zu Alleingängen zu kontrollieren, während die Suche nach dem Maulwurf sie an ihre emotionale Schmerzgrenze bringt.
Die Emotionen, die Herausforderungen, die Rückschläge die Allie erhält, sind während dem Lesen der entsprechenden Absätze beinahe fühlbar.
Das ganze Buch ist wie der Vorgänger auch in einem Hohen Tempo verfasst. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so an einem vorbei, obwohl ich es ebenso wie den ersten Teil in Englisch gelesen habe.

Fazit: Wie auch schon der Vorgänger absolut spitze! Auch in Englisch absolut Empfehlenswert!

Reihenfolge:
01. Night School
02. Legacy
03. Fracture
04. Resistance
05. Endgame (Juni 2015)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juli 2015
Der zweite Teil der Serie beginnt mit einer Verfolgungsjagd durch London, so spannend, dass ich gleich gefesselt wurde. Und auch danach bricht die Spannung nie ab. Es geht zurück nach Cimmeria, wo noch mehr Geheimnisse auf Allie warten und sie in ständiger Gefahr schwebt.

Ich fand den zweiten Teil noch besser als den ersten. Im ersten Band lag mir der Fokus etwas zu sehr auf Allies Beziehung zu den verschiedenen Jungen in ihrem Leben. Während dies auch weiterhin eine Rolle spielt, treten noch viele andere spannende Handlungsstränge in den Vordergrund. Allie ist genauso eine faszinierende Hauptfigur wie im ersten Teil und es macht weiterhin Spaß, von ihr zu lesen.

Der Stil ist ähnlich, flüssig und spannend zugleich. Dabei gab es nie einen Tiefpunkt, an dem ich nicht mehr weiterlesen wollte. Meist bin ich durch die Seiten geflogen, weil neue Aspekte hinzukamen und immer mehr Rätsel entstanden. Dabei werden natürlich nicht alle aufgelöst, so dass die Motivation bleibt, den zweiten Teil zu lesen.

Wem der erste Teil der Serie gefallen hat, der wird den zweiten Teil lieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. November 2015
Pro:
Die Grundidee finde ich immer noch spannend: eine Eliteschmiede, die um ihre Grundwerte kämpft.
Im ersten Band gab es häufiger Fehler im Zeitablauf, die konnte ich im zweiten Band nicht mehr finden. ( z.B. auf einen Freitag folgt ein Sonntag,...)
Es lässt sich gut lesen und ist stellenweise spannend.

Contra
Nachdem ich den ersten Teil gerne gelesen habe, war ich von dem zweiten Teil eher enttäuscht. Allie entwickelt sich immer mehr zur Nervensäge. Es wundert einen das sie gute Noten hat. Allein von ihrem Verhalten würde ich sie eher in die Nachhilfeklasse schicken. Spannung wird dadurch erzeugt, dass sich viele Personen undurchsichtig und nicht nachvollziehbar verhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2013
Ich hab's ja schon in meiner Rezension zu Night School. Du darfst keinem trauen gesagt: Die Serie hat Potenzial.

Inzwischen ist Allie ungefähr klar, wo sie da eigentlich gelandet ist in diesem geheimnisvollen Internat Cimmeria, und es geht direkt deutlich gefährlicher los als im ersten Band.

Dennoch steht auch hier das Internatsleben im Vordergrund in dem Allie sich inzwischen gut eingelebt hat und von vielen akzeptiert wird. Um sich im Ernstfall besser verteidigen zu können, beginnt sie ein hartes Training in der "Night School" und muss Teamfähigkeit beweisen. Trotz vieler Warnungen von Lehrern und Freunden gelingt es ihr nicht, sich von gefährlichen Situation fernzuhalten was letztlich in einem spannenden Showdown endet.

Nebenbei wird die Dreiecksgeschichte weitergesponnen (was ich immer anstrengend finde, weil ich die meisten äußerst unglaubwürdig finde) und sorgt für Gefühlschaos mit zusätzlichen Verwicklungen.

Wieder bleibt ein allzu abrupter Cliffhanger aus. Das Ende ist aber gleichzeitig so offen, dass man sich gespannt auf die Fortsetzung freuen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. Januar 2013
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch! Ich mochte schon den Vorgänger sehr gerne, so dass die Erwartungen an diesen zweiten Band nicht ganz niedrig waren, aber er hat sie voll und ganz erfüllt.
Die Geschichte geht genauso packend und spannungsgeladen weiter, wie sie im ersten Band endete. Die Personen, die größtenteils ja schon aus dem ersten Band bekannt sind, machen eine Entwicklung durch, nicht immer nur zum Positiven, aber sehr lebendig und sehr menschlich.
Auch die Verwicklungen um die Night School und Nathaniel bleiben spannend, die Geschichte ist in sich logisch aufgebaut, toll und fesselnd geschrieben und....wer gehofft hat, am Ende alle Antworten zu haben, der wird leider enttäuschht. Trotzdem ist auch der zweite Band in sich so weit gut abgeschlossen, dass man nicht dass Gefühl hat, dass die Autorin einen hat im Regen stehenlassen.
Allen Gefahren und politischen Entwicklungen zum Trotz, sind auch Allie und ihre Freunde einfach nur Menschen und noch dazu Teenager, so dass auch die Gefühle durchaus nicht zu kurz kommen.
Diese spannende und gut geschriebene Geschichte, die tatsächlich ganz ohne Vampire und sonstige übernatürliche Wesen auskommt (auch wenn ich auch die Bücher durchaus auch immer noch gerne lese), hat mir wieder ausgesprochen gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Band! Ich würde allerdings jedem raten, auf jeden Fall zuerst den ersten Band zu lesen, da sonst einiges schwer verständlich sein dürfte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Februar 2013
Nachdem mich der Auftakt der Night School-Reihe schon vollends überzeugt hat, musste ich mir sofort Band 2 kaufen. Ich danke amazon für die tolle Aktion, als sie Band 1 als eBook kostenlos angeboten haben. So hätte ich mir die Bücher wahrscheinlich nie gekauft und mir wäre einiges entgangen.
Band 2 beginnt mit einer sehr spannenden Verfolgungsjagd in London, die man ja auch schon in der Leseprobe lesen konnte. Danach beruhigt sich die Handlung erstmal und das Buch startet eher ruhig. Das ändert sich jedoch nach kurzer Zeit, nachdem Allie in die Night School aufgenommen wird.
Einige offene Fragen aus Band eins werden nach und nach aufgedeckt. Im Gegensatz dazu tauchen viele neue Fragen auf, die völlig unerklärt bleiben.
Der Schreibstil der Autorin macht einfach Spaß zu lesen. Es ist nichts besonders Ausgefallenes oder besonders poetisches, aber das Buch ist einfach spannend geschrieben und lässt sich flüssig lesen ohne über merkwürdige Formulierungen zu stolpern. Ich habe die knapp 400 Seiten innerhalb eines Tages ausgelesen.
Allie ist mireindeutig sympathischer geworden. Auch wenn ich immernoch finde, dass ihr Charakter nicht wirklich zu ihrem Alter passt (das trifft auch auf alle ihre Freunde zu). Der Zwispalt zwischen Carter und Sylvain ist auch in Band zwei ein Thema, wahrscheinlich sogar ein größeres als im vorigen Band. Zunächst dachte ich, dass diese ewigen Dreiecksbeziehungen in Büchern wirklich nerven, aber diese ist außerordentlich gut beschrieben und nicht einfach nach dem Motto 'nur einer ist der Richtige'. Natürlich habe ich Partei ergriffen, ich bin ab jetzt offiziell 'Team Carter'! ;)
Die Geschichte an sich ist dieses Mal noch ein Stück spannender als in Band 1. Mir hat das Lesen einfach Spaß gemacht, da der Roman alles bereithält, was ein Jugendbuch braucht: Interessante Charaktere, Spannung, Liebe und Freundschaft. Band zwei schließt nicht ganz so ab, wie Band eins das getan hat. Hier bleiben noch sehr viele Fragen offen und ich warte schon sehnsüchtig auf Band 3, der leider erst Ende dieses Jahres erscheinen wird.
Fazit: Weiterhin eine Reihe mit großem Lesespaß-Faktor!

[...]
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2013
I must confess, even though I might already have grown out of the actual target audience of this book, I still thought it was extremly thrilling and I only paused my reading for some sleep as I reaaally wanted to know how the story continued, who the mysterious spy was and which boy would finally gain Allie's heart.
I am SO excited to read the next part. Just can't wait!

I'd definitely recommend that book, not only for 17year olds ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2013
Thrilling until the tragical end this book is going on with the Adventures of Allie Sheridan at the Cimmeria Academy. She learns important things about her past and has exciting experiences. Like the first volume this book promises more stories of adventures, friendship and new love of a young girl in England.
It's a brilliant work! I love it.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2016
Ich schreibe hier nicht über jedes einzelne Buch, denn für mich gehen die Bücher alle in einander über. Man - ich jedenfalls - kann nicht aufhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden