Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 12,95
  • Sie sparen: EUR 2,96 (23%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Night Broken: A Mercy Tho... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Night Broken: A Mercy Thompson Novel (Englisch) Taschenbuch – 11. März 2014

4.7 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 11. März 2014
EUR 9,99
EUR 8,72 EUR 1,08
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 11,89
44 neu ab EUR 8,72 6 gebraucht ab EUR 1,08
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Night Broken: A Mercy Thompson Novel
  • +
  • Dead Heat: An Alpha and Omega Novel
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Briggs' heroine Mercy Thompson stands out ...This mixture of monsters, myth, metamorphosis and magic seasoned with travelogue is handled with skill and the necessary conviction TELEGRAPH Mercy is my favorite urban fantasy heroine, period ... I cannot wait for what comes next for Mercy, Adam and the gang THE BOOK SMUGGLERS I'll always want more Mercy, but I'm learning that however long it takes, Mercy Thompson books are always worth the wait All Things Urban Fantasy Mercy is kick ass and has turned into one of my favorite female heroines ... I'm a fan until the end URBAN FANTASY INVESTIGATIONS

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Patricia Briggs is the #1 New York Times bestselling author of the Mercy Thompson series and the Alpha and Omega series. She graduated from Montana State University with degrees in history and German and worked for a while as a substitute teacher, but now writes full time. Patricia Briggs lives in Washington State with her family.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 26 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Night Broken ist mal wieder ein richtig spannendes und auch sehr unterhaltsames Buch der Mercy Thompson Hauptmann Reihe, das mir wirklich sehr gut gefallen hat und das ich in einem Rutsch verschlungen habe.
Mercy muss die Ex-Frau ihres Mannes im eigenen Haus ertragen, die eine Meisterin der Manipulation ist und Mercy schlecht ausshen lässt. Nicht, dass die Beziehung zwischen Adam und ihr stark davon betroffen ist, aber ihr Standing bei den anderen Packmitgliedern ist holprig, denn Christy hat noch viele Fans im Pack.
Des Weiteren wird durch Christy ein gefährlicher Vulkangott in die Tri-Cities gelockt, der über Leichen geht, um Christy zu bekommen und dafür Mercy und das Pack angreift.
Und außerdem hat Mercy einen wütenden Fay-Lord vor der Tür stehen, der den aus vorigen Büchern bekannten Walking-Stick zurückhaben möchte, weil der einst seinem Vater gehörte. Auch damit muss sich Mercy rumschlagen, denn der Stock ist bei Coyote, ihrem 'Vater'.
Man erkennt schon hier, dass der Plot vielschichtig und spannend ist und die Autorin schreibt so routiniert, dass all diese verschiedenen Stränge wirklich gut zusammenkommen.
Mag sein, dass hier auch schon Raum für weitere Bücher geschaffen wurde, weil a) Tad eine kleine bedeutende Rolle spielt und sein Wohlergehen noch nicht geklärt ist am Ende des Buches und b) Stefan und seine Verbindung zu Mercy aufgeführt werden, ohne dass es eine große Bedeutung für diesen Band hat und c) Mercys Seite der Familie vertiefend eingeführt wird, ohne dass es eine richtungsweisende Veränderung, Entwicklung gibt. ABER: Gerade das gefällt mir. Es gibt haufenweise Raum für Spekulation und weitere Entwicklungen!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich konnte einfach nicht anders! Nachdem der siebte Band (Tanz der Wölfe) endlich auf Deutsch erschienen ist, hielt ich es nicht mehr aus. Leider scheint ja nicht klar zu sein, ob Heyne diese wunderbare Urban Fantasy-Reihe überhaupt noch weiter fortführen wird und wenn doch, dann war ich diesmal zu ungeduldig. Sicher werde ich den achten Band auch auf Deutsch wieder kaufen, aber keinesfalls wollte ich wieder jahrelang warten um zu erfahren wie es weiter geht.

Also habe ich mich an das englische Original herangewagt und hatte keinerlei Verständnisprobleme (auch wenn es mir dennoch lieber gewesen wäre den Band gleich auf Deutsch lesen zu können). Nur Mut also an alle, denen es wie mir geht.

Ich habe mich natürlich wieder gut amüsiert! Bei der Mercy Thompson-Reihe kann man eigentlich gar nicht anders als sich gut zu unterhalten.
Insgesamt empfand ich den achten Band jedoch als ein klein wenig schwächer als “Tanz der Wölfe”, was vor allem am diesmaligen Hauptgegner lag.
Ich weiß gar nicht wie viel man über ihn verraten darf, denn die Frage mit wem das Rudel es hier überhaupt zu tun hat, nimmt weite Teile der Handlung ein. Zwar fand ich es ganz schön, dass sich die Autorin mal aus einer völlig fremden Sagenwelt (außer der üblichen europäischen und amerikanischen) bedient, dennoch war ich nicht so ganz zufrieden, wirkte der Feind auf mich irgendwie ein wenig zu künstlich und an den Haaren herbei gezogen.
Das ändert allerdings nichts an der Spannung! Und spannend wird es natürlich mal wieder!

Das wesentlich persönlichere Hauptthema ist jedoch die Ankunft von Christy und den daraus folgenden Konsequenzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mercys momentan friedliches Leben wird auf den Kopf gestellt, als Christy, Adams Ex-Frau, völlig aufgelöst bei ihnen auftaucht. Ein Stalker hat sich an ihre Fersen geheftet, der scheinbar auch über Leichen geht, um Christy wieder in seine Gewalt zu bringen. Zähneknirschend erlaubt Mercy, dass Christy vorübergehend bei ihr und Adam unterkommt, während Adam seine Nachforschungen anstellt. Als wäre die angespannte Stimmung daheim nicht schon schlimm genug, wird schnell klar, dass Christys Stalker kein Mensch ist. Als dann auch noch die Fae und Coyote wieder auf den Plan treten, wird die Lage wirklich undurchsichtig. Kann Mercy sich selbst und ihre Liebsten vor dem Schlimmsten bewahren?

NIGHT BROKEN ist mittlerweile der achte Band rund um Mercy und Patricia Briggs hat mich wieder einmal vollkommen begeistert.
Welche Frau hat schon gerne die Ex ihres Mannes im Haus? Mercy ist nicht erfreut, sie macht sich jedoch weniger Sorgen um Adams Reaktion auf Christy, denn um die Reaktion des Pack. Christy war sehr beliebt unter den Wölfen während Mercy immer noch um ihren unerschütterlichen Platz kämpfen muss. Die Beziehung zwischen Mercy und den Werwölfen spielt eine entsprechend große Rolle in der Handlung und mir hat sehr gut gefallen, wie sich die Figuren kontinuierlich weiterentwickeln. In NIGHT BROKEN trifft Mercy außerdem wieder auf Coyote und sie taucht ein wenig tiefer in das Geheimnis ihrer Herkunft ein. Die Fae und Vampire spielen ebenfalls eine Rolle, sie sind jedoch nicht so zentral für die Handlung. Christys Stalker ist eine sehr interessante Figur und Patricia Briggs baut hier ein übernatürliches Element ein, das mir in dieser Form noch nie untergekommen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen