Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Für immer Nichtraucher! D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Für immer Nichtraucher! Der einfache Weg, dauerhaft mit dem Rauchen Schluss zu machen Taschenbuch – 1. Oktober 2000

4.4 von 5 Sternen 201 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,86
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 9,99 EUR 3,09
42 neu ab EUR 9,99 14 gebraucht ab EUR 3,09

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Für immer Nichtraucher! Der einfache Weg, dauerhaft mit dem Rauchen Schluss zu machen
  • +
  • Endlich Nichtraucher - für Frauen: Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen
  • +
  • Endlich Wunschgewicht!: Der einfache Weg, mit Gewichtsproblemen Schluss zu machen
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Bestsellerautor Allen Carr hat mit seinen Büchern weltweit Millionen Menschen von Nikotinsucht, Übergewicht und Alkoholabhängigkeit befreit, indem er ihnen zeigte, wie sie mit seiner einzigartigen Methode ganz einfach und wie von selbst ihre Probleme hinter sich lassen. Durch den großen Erfolg seiner Selbsthilfe-Methode erlangte Carr internationales Ansehen. Weltweit gibt es »Allen Carr-Standorte« mit speziell ausgebildeten Trainern.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Allen im Wunderland
"Was um alles in der Welt tust du dir an?"
"Ich lasse mir eine Zigarette schmecken."
Die Frage kam von meiner Frau Joyce. Eine dieser glücklichen
Personen, die ihre erste Zigarette so widerlich finden,
dass ihnen für immer die Lust auf eine zweite vergeht.
Wie sollte auch ein Nichtraucher den Genuss des Rauchens
ermessen?
Die Zigarette hing aus meinem Mundwinkel wie bei
Humphrey Bogart, und die Tatsache, dass sie mit meinem
eigenen Blut getränkt war, schmälerte den Genuss nicht im Geringsten.
Ich blutete bereits zum zweiten Mal innerhalb einer
Stunde aus der Nase.
Die erste und wirklich schlimme Blutung war die Folge eines
krampfartigen Hustenanfalls, ausgelöst von jener ganz besonderen
Zigarette am frühen Morgen. Das Nasenbluten gehörte
seit kurzem fest zu meinem Tagesablauf. Joyce hielt mir regelmäßig
die bekannten Vorträge über die Auswirkungen des
Rauchens auf die Gesundheit. Sie gingen zum einen Ohr hinein
und auf direktem Weg zum anderen wieder hinaus.
Mir war ohnehin klar, dass das Rauchen mich umbringen
würde, durch die dauernden Ermahnungen kam ich mir nur
noch idiotischer vor - und meine Abhängigkeit von den Zigaretten
schien noch größer zu werden.
Nicht dass ich nicht aufhören wollte, aber ich wusste, ich
würde es nicht schaffen. Und damit unternahm ich nicht einmal
mehr den Versuch.
Nach dem ersten Nasenbluten wechselte ich den Anzug und
ging zu meinem Wagen. Dort saß ich, deprimiert und fertig,
und dachte: So sieht mein Leben nun aus mit diesem Zeug, und
ich halte es nicht aus ohne!
Ich spürte größtes Verlangen nach einer Zigarette, wusste
aber, dass dann das Nasenbluten wieder anfangen würde. Das
erste Mal hatte mir Angst eingejagt, ich hatte mindestens einen
Viertelliter Blut verloren, das sollte reichen.
Unter diesem Tauziehen mit der Angst leiden alle Drogenabhängigen
- und bleiben doch an der Droge hängen. Es war
ein elender Montagmorgen. Ich war entsetzt, wohin das Rauchen
mich gebracht hatte, und dachte gleichzeitig: Wenn ich jemals
wirklich eine Zigarette nötig gehabt hatte, dann jetzt!
Mein Raucherhirn fand schnell eine einfache Lösung des
Problems. Eines der wenigen Fächer, das mich in der Schule
interessiert hatte, war Biologie. Ich erinnerte mich, dass im
menschlichen Körper ungefähr vier Liter Blut zirkulieren.
Wenn ich nun einen Viertelliter verloren hatte, musste mein
Blutspiegel unter Nasenhöhe gesunken sein, weshalb wohl
auch das erste Nasenbluten aufgehört hatte. Ich konnte also
unbedenklich eine zweite Zigarette anstecken. Und tat es.
Ich halte mich selbst für einen halbwegs intelligenten Menschen.
Ich erinnere mich gut an Tony Hancocks klassische Bemerkung
in The Blood Donor und seinen entsetzten, ungläubigen
Blick, als man ihm erklärte, er solle einen halben Liter Blut
spenden: "Einen halben Liter! Das ist ja fast ein Arm voll! Ich
laufe doch nicht den ganzen Tag mit einem schlaffen Arm herum,
nur um einem amtlich zugelassenen Vampir einen Gefallen
zu tun!"
Ich wusste natürlich um die Funktionsweise des Blutkreislaufs
und insbesondere auch um die Wichtigkeit der permanenten
Blutversorgung im Gehirn; doch hier handelte es sich
um die typische Verirrung eines Drogenabhängigen. In unserem
Raucherleben kennen wir viele überzeugende Argumente dagegen
- und haben immer schnell fadenscheinige Ausflüchte
parat, um nur noch eine Zigarette zu rauchen!
Innerhalb kürzester Zeit lief das Blut wieder in Strömen, und
ich nahm nichts mehr wahr als meine eigene Erbärmlichkeit.
Doch plötzlich bemerkte ich, wie Joyce mich durch das Autofenster
anstarrte, in ihrem Gesicht jener gequälte Ausdruck,
den ich so fürchtete. Ich biss die Zähne zusammen und wartete
auf den üblichen Vortrag.
Er kam nicht. Joyce hatte wohl allmählich begriffen, dass
Vernunft und gesunder Menschenverstand bei Drogenabhängigen
absolut nichts bewirken, und war zu natürlicher Emotionalität
und weiblicher Intuition übergegangen.
Sie hatte einen Film gesehen über ein Paar, das unbeirrbar
versuchte, für sich selbst und ihr langsam an Leukämie sterbendes
Kind einen konstruktiven Lebensweg zu finden. Allein
so einen Film zu sehen ist schon herzzerreißend, wie qualvoll
muss dann erst die Realität sein.
Joyce fragte mich: "Glaubst du, du könntest mit so einer Situation
fertig werden?" Ich muss gestehen, ich war zum damaligen
Zeitpunkt so beschäftigt mit meinen eigenen unbedeutenden
Problemen, dass ich keinen Blick für die Nöte anderer
Menschen hatte. Sie redete weiter: "Es muss schrecklich sein
für dieses Paar, aber immerhin haben sie den Trost, alles zu versuchen,
was in ihrer Macht steht, und die Krankheit ist nicht
selbstverschuldet. Wie viel schlimmer glaubst du wohl ist es,
mit ansehen zu müssen, wie sich ein geliebter Mensch langsam
selbst zerstört und dafür auch noch ein Vermögen ausgibt. Man
sieht ja, dass Rauchen nun wirklich gar keinen Vorteil bietet.
Machst du dir eigentlich Gedanken, welche Sorgen du mir und
deinen Kindern bereitest? Merkst du nicht, wie selbstsüchtig du
bist? Was würdest du sagen, wenn ich das gleiche meinem Körper
antäte?" (...)



Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 25. Oktober 2014
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. Juli 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2017
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 17. Juli 2012
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen