Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,51
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Nicht ohne meinen Kater! (dtv Fortsetzungsnummer 22) Taschenbuch – 1. November 2007

4.3 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,21
14 gebraucht ab EUR 0,21

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eva Berberich, geboren in Karlsruhe, lebt mit Katze und Ehemann, dem Schriftsteller Armin Ayren, im Schwarzwald. Mit ihren Büchern schrieb sie sich in die Herzen unzähliger Katzenfreunde.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch zum Verschenken gekauft.
Aber ich habe es teilweise gelesen, denn auch ich bin ein Katzenfan.
Eine gelungene, kurzweilige Geschichte.
Das Buch ist wunderbar zu lesen und zum Lachen sehr gut geeignet. Doch einzigartig wäre es, wenn man mit seinem Haustier reden könnte. Nicht nur durch Gestik und Körperhaltung.
Katerchen macht Freude, das wird in diesem Werk sehr deutlich zum Ausdruck gebracht.
Ich möchte nur sagen : "lesen" und sich freuen !
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem ich die anderen beiden Bücher von Eva Berberich gelesen habe (Das Glück ist eine Katze, Alles für den Kater), musste ich auch dieses lesen. Für Katzenfans wirklich herrlich, man wünscht sich manchmal, auch mit seiner Katze sprechen zu können. Schlumpel ist eine ausgebuffte kleine Rote, die ihre Menschen um den Finger wickelt und genau weiß, wie man zu dem kommt, was man will. Die Gespräche zwischen Mensch und Katze sind recht interessant, wenn auch manchmal etwas zu übertrieben, z. B. als der Fernsehmotorator Herr Lesch mit Schlumpel spricht, aber nicht mit der Autorin...
Für einen schönen Abend bestens geeignet. Habe auch so manches Mal herzlich gelacht.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Catmaniac TOP 500 REZENSENT am 27. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
Auch der dritte Band der "katzigen Gespräche" ist ein Volltreffer!

Niemand erwartet hier schwere, mächtige Literatur, ganz klar. Aber man findet Unterhaltung auf höchstem Niveau, kommt aus dem Lächeln und Grinsen nicht mehr heraus und genießt deshalb jede einzelne Seite dieses Buches!

Schlumpel gewinnt einfach IMMER! Und das ist auch völlig okay, ist sie doch die würdige Enkelin ihres Opas Stoffele.

Ich hoffe inständig, dass Eva Berberich uns noch viele, viele weitere Bücher in diesem erfrischenden Stil beschert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Nicht ohne meinen Kater" ist das dritte Buch von Eva Berberich, bei dem die Autorin in lustigen Alltagsgeschichten über und mit ihren Katzen "Stoffele" (1. Buch (Ausgabe 2001) "Alles für den Kater") und "Schlumpel" (2. Buch (Ausgabe 2005) "Das Glück ist eine Katze" und dieses 3. Buch) berichtet. Nachdem "Soffeles" Treiben Folgen hatte und diese Folgen wieder Folgen hatte, zieht "Schlumpel" bei der Autorin ein.

In diesem Buch (dritte Teil) erleben die Autorin, ihr Lebenspartner Konrad weitere lustige Geschichten mit Schlumpel, eine Fortsetzung vom 2. Buch. In den vielen Zwiegesprächen mit der Autorin hat Schlumpel dabei am Ende immer recht, so wie die Katzen halt sind. Konrad selbst, sich einsam fühlend, bringt eines Tages eine eigene Katze mit. Wie wird das wohl Schlumpel gefallen?

Ein heiteres humorvolles Katzenbuch mit vielen Kurzgeschichten (wie die beiden anderen Bücher auch), bei dem sich jeder Katzenmensch irgendwie ertappt fühlt.

Für jeden Katzenliebhaber zu empfehlen, wie die ersten beiden Bände auch. Jeder liebe Katzenmensch spricht mit seinem Tier, erhält Antwort und hat oft das Nachsehen.

Von diesen drei Büchern gibt es derzeit keine Fortsetzung. Das Buch "In der Blauen Stunde kommen die Katzen" ist keine Fortsetzung davon, ein völlig anderer Stil, aber auch interessant.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michael am 13. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
eine sehr schöne Katzengeschichte,
aber wer den Ersten Teil nicht gelesen hat der Verpasst das beste
wenn man das Buch liest ist man von Anfang an gefesselt
ich habe das Buch in einem Durchgelesen
einfach Toll
nur man sollte sich alle drei Bücher bestellen und mit dem Ersten anfangen ( Das Glück ist eine Katze )
Verpackung und Versand sehr gut und sehr schnell
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Obwohl diese Geschichten sehr einfach geschrieben sind, liebt meine 14 jährige Tochter sie sehr trotz ihres Alters (14 Jahre).
Die Gespräche des Katers Schlumpel mit seiner Besitzerin sind sehr lieb und fast so, wie mit einem Kind. Herzerwärmend.
Nach einem Fernsehabend mit Mord und Totschlag (die Sendungen kann ich meiner Tochter nicht ausreden) ist das Buch ein gutes Gegengewicht und dient bei uns zum Vorlesen vor dem Einschlafen. Wir haben schon 4 Stück dieser Serie gekauft. Natürlich muss man Katzenliebhaber sein, um sich daran freuen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden