Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Nicht mein Tag 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

Nicht Mein Tag sofort ab EUR 3,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Routine bestimmt den Alltag des Bankangestellten Till Reiners. Sein Job langweilt ihn, seine Ehe mit Miriam, die irgendwo zwischen Schreibtisch und Windelwechseln ihr Feuer verloren hat, frustriert ihn. Da überfällt Gelegenheitsgangster Nappo Tills Bank - und nimmt ihn als Geisel. Durch eine Verkettung unvorhersehbarer Ereignisse wird das Leben des biederen Bankers auf den Kopf gestellt. In nur 48 Stunden ist nichts mehr so wie es einmal war - und Nappo muss feststellen, dass im vermeintlichen Spießer Till weit mehr steckt, als er ahnen konnte.

Darsteller:
Axel Stein, Anna Maria Mühe
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 50 Minuten
Darsteller Axel Stein, Anna Maria Mühe, Moritz Bleibtreu, Ralf Richter
Regisseur Peter Thorwarth
Genres International
Studio Sony Pictures Entertainment
Veröffentlichungsdatum 28. August 2014
Sprache Deutsch
Untertitel Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 50 Minuten
Darsteller Axel Stein, Anna Maria Mühe, Ralf Richter, Moritz Bleibtreu
Regisseur Peter Thorwarth
Genres International
Studio Sony Pictures Entertainment
Veröffentlichungsdatum 28. August 2014
Sprache Deutsch
Untertitel Deutsch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Wenn man vom Schluss und ein paar logischen Fehlern absieht, ist der Film super unterhaltsames Popcorn-Kino, der einen für 1,5 Stunden den Alltag vergessen lässt.

Bleibtreu macht seine Sache - wie eigentlich immer in Filmen in denen er den Gesetzlosen spielt - handwerklich sehr gut.
Axel Stein überrascht damit, dass man ihm zu Beginn des Films tatsächlich den Bankangestellten, genauso wie den überzeichneten Breakout im späteren Verlauf, abnimmt.

Hätte nicht gedacht, dass die Kombination aus Bleibtreu und Stein so viel Spaß beim Zusehen macht.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nachdem "Goldene Zeiten" - Nr. 3 aus der Unna-Trilogie - nicht ganz so mein Fall war, hat der Regisseur wieder zu seinen Wurzeln zurückgefunden. Diese Komödie lebt vor allem von ihren Schauspielern, die wundervoll miteinander harmonieren, wie auch schon bei "Bang Boom Bang" oder "Was nicht passt...". Situationskomik und viele Erzählstränge, die sich miteinander verflechten und hinterher auflösen. Herrlich! Ganz klare Empfehlung.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Endlich wieder mal eine an vielen Stellen unterhaltsame Komödie!

Die Gags sind absolute spitze und einfallsreich. Sie kommen zwar nicht wie in anderen Filmen pausenlos im Sekundentakt, aber die, die rausgehauen werden zünden alle und lassen einen mehr als einmal losprusten. Gegen Ende werden dann ernstere Themen mit eingebracht, Comedy-Elemente gibt es in den letzten etwa 30 Minuten dann nur noch wenige.

Moritz Bleibtreu als dauermotzender und herumkommandierender Gangster ist ein Genuss, hier darf er sich so richtig austoben. Auch Axel Stein, zunächst als völlig steifer Spießer, später auch mal als laut werdender Aushilfsgangster, sorgt für gute Unterhaltung. Zudem mit viel prominenter Unterstützung in den Nebenrollen.

Was mich an deutschen Filmen jedoch absolut jedes Mal tierisch stört, ist das Genuschel der Schauspieler. Ich habe glaube ich noch keinen deutschen Film gesehen, in dem jeder Dialog komplett verständlich war. Hier ebenfalls nicht, einige Male zurückgespult und nochmals anhören müssen.

Bei den mehrminütigen Sauf- und Partytouren durch Amsterdam wurde jedoch deutlich übertrieben, da schießen sowohl Stein als auch Bleibtreu übers Ziel hinaus. Zu lang, zu laut, zu wild. Lediglich Til Schweigers Gastauftritt zwischendurch ist zum Brüllen!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Frank Navroki (Moritz Bleibtreu) kommt gerade aus dem "Bau" und will beim Bankberater Till Reiners (Axel Stein) einen Kredit über € 20 000.- aufnehmen. Weil er mit seinem Wunsch abblitzt, beschafft er sich das Geld am nächsten Tag anders: maskiert durch einen bewaffneten Überfall auf genau diese Bank. Der biedere Familienvater Till Reiners wird unversehens Navrokis Fluchtfahrer. So beginnt eine Art Roadmovie, gepaart mit Gangsterfilm, das bis nach Amsterdam führt und das wahre Innere beider Figuren zum Vorschein bringt.

"Nicht mein Tag" ist eine kräftig-deftige Komödie inklusive Verfolgungsjagd. Sie bietet Tempo und treffsichere Pointen sowie zu den Figuren passende witzige Sprüche. Die Schauspieler, allen voran Bleibtreu und Stein, sind spielfreudig und authentisch in ihren Rollen.

"Nicht mein Tag" ist absolut gelungene Unterhaltung, wobei ich den Anfang einen Tick stärker finde als den Rest.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von j.h. TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. September 2014
Format: Blu-ray
Till Reiners (Axel Stein) ist von seiner Arbeit in der Bank ebenso angeödet wie vom frustrierenden Ehealltag mit seiner Frau Miriam (Anna Maria Mühe). Einen Tag, nachdem er dem Kleinkriminellen Nappo (Moritz Bleibtreu) einen Kredit für den Kauf eines Ford Mustang verweigert hatte, überfällt dieser maskiert die Bank und nimmt eher zufällig Reiners als Geisel. Auf der Flucht kommen sich die unfreiwilligen Partner langsam näher und in Reiners erwachen ungeahnte kriminelle Talente ...

15 Jahre nach dem Überraschungserfolg BANG BOOM BANG legt Peter Thorwarth (*1971) erneut eine Komödie aus dem kleinkriminellen Milieu vor. Das für den Ford Mustang verwendete Nummernschild DO-PE 69 ist eine Selbstreferenz an diesen Film, in dem das originelle Kennzeichen dem mintgrünen Ford Taunus des Kiffers Keek gehörte. Thorwarth gelang nach der Vorlage von Ralf Husemann eine durchweg unterhaltsame Komödie, die an das Vorbild allerdings nicht heranreicht. Moritz Bleibtreu ist in seiner Rolle absolut glaubwürdig. Axel Stein nimmt man den drögen Bankangestellten ohne Zweifel ab, seine kriminelle Wandlung - durch den nicht vertragenen Wodka noch gesteigert - ist hingegen weniger glaubwürdig und in einigen völlig überzogenen Szenen schon etwas nervtötend. Alles in allem bietet der Film immer noch deutlich mehr als aktuelles deutsches Unterhaltungskino zumeist vermag. Vier Sterne sind daher absolut verdient.

Die Blu-ray von SONY präsentiert NICHT MEIN TAG in hervorragender Bild- und Tonqualität. Die Extras umfassen den Kinotrailer, Making of, kurze Interviews mit den Hauptdarstellern sowie Musikvideos mit Sido und Donar.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen