Facebook Twitter Pinterest
A New Stereophonic Sound ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,26
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

A New Stereophonic Sound Spect

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. Januar 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 12,26
EUR 2,66 EUR 1,66
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 2,66 14 gebraucht ab EUR 1,66

Hinweise und Aktionen


Hooverphonic-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • A New Stereophonic Sound Spect
  • +
  • The Magnificent Tree
  • +
  • Blue Wonder Power Milk
Gesamtpreis: EUR 36,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Januar 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B000024T5D
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 123.702 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Rezension

"Ein Freund von uns hörte die Demo-Cassette und sagte: `Gute Staubsauger-Musik`", erzählt Alex Callier, "und so kamen wir auf unseren Bandnamen. Miele und Moulinex klangen nicht so gut, also entschieden wir uns für Hooverphonic." Eine hübsche Anekdote - die Musik des Quartetts aus dem belgischen Sint-Niklaas aber hat das Zeug zu mehr als nur zum Soundtrack für die Hausarbeit. Die elf Songs des Debüts "A New Stereophonic Sound Spectacular" verdienen allesamt den Untertitel "Musik zur Zeit": kühle, durchästhetisierte Pop-Kleinode, geheimnisvoll-lockend und perfide effektvoll inszeniert. Wenn nach der Jahrtausendwende über die Musik der 90er Jahre sinniert wird: Gut möglich, daß diese Platte die musikalische Großwetterlage der späten 90er dokumentiert. Designer-Pop, mag zwar mancher Kritiker (nicht ganz zu Unrecht) spotten, und doch: Der Magie von Songs wie "Barabas" mit seinem eingängigen Piano-Thema oder der Spannung von "Nr.9" mit dem Kontrast zwischen noisigen Gitarren und einer feenhaften, traumverlorenen Atmosphäre muß man sich erst einmal entziehen können. Im Zentrum der Arrangements steht die ätherisch klare Stimme von Sängerin Liesje Sadonius. Dazu programmieren die beiden Keyboard- und Computer-Experten Alex Callier und Frank Duchêne sphärische Synthiepop-Stimmungen und spannungsvolle TripHop-Rhythmen, die Gitarrist Raymond Geerts mit korkenzieherhaft verdrehten Licks umspielt. Das klingt etwa so, als hätten die New-Wave-Schöngeister Cocteau Twins mit Ricky oder Massive Attack gejammt. Dieser attraktive Mix hat den belgischen TripPoppern bereits prominente Verehrer eingebracht. So erlag auch der italienische Regisseur Bernardo Bertolucci dem Reiz der Hooverphonic-Klänge. Für die Filmmusik seiner Toskana-Romanze "Gefühl und Verführung" wählte er die traumverloren-laszive Single "2Wicky".

© Stereoplay -- Stereoplay

Sehr ungewöhnlich sind die Orte, an denen die vier Belgier ihr Demo-Band aufnahmen: Eine Feuerwehrwache und ein flämischer Kirchturm taten das ihre, um die Band zu inspirieren. So klingt dann auch die liebliche Stimme der Sängerin, als würde sie sich in den Weiten der Kirchturmspitze verlieren. Den sphärischen Synthie-Sounds und dezent vibrierenden TripHop-Beats gibt dieser Gesang die gewisse unschuldige Note, die das ganze Arrangement so herrlich locker und zufällig erscheinen läßt. Ziemlich hip, dieser Trip.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe die CD's eigentlich in der verkehrten Reihenfolge gehört, also zuerst Blue Wonder Power Milk und jetzt erst A New Stereophonic Sound Spectacular und wollte jetzt einfach wissen, wie das alles anfing...und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Wieviel Atmosphäre Alex und seine Mitstreiter(in) im manche Songs packen, ist schwer fassbar. Die Stimme von Liesje Sandonius erzeugt genau die Art von Stimmung, die dieses Album zu dem macht, das es ist: New Wave vom Feinsten. Und wenn manche Hooverphonic durchkonstruierten Kommerz-Pop vorwerfen, dann muss das nicht unbedingt negativ sein ;-)...ich hätte mir mnanchmal gewünscht, Depeche Mode hätten auf ihren letzten Alben so gezaubert...
1 Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. Mai 2004
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Staubsaugermusik? Nee, das passt hier weniger. Zum Nebenbei beim Hausputz hören ist dieses ungewöhnliche Album wirklich nicht. Tolle Songs, voller Energie und Esprit. Abwechslungsreich und einfach toll anzuhören. Mal rockig, mal leise. Da hört man gerne hin und nicht weg. Staubsauger aus, CD-Player ein: Klare Kaufempfehlung und 5 Sterne.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren