Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Neverwhere ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Neverwhere (Englisch) Audio-CD – Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe

4.5 von 5 Sternen 282 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 16,38 EUR 19,45
64 neu ab EUR 16,38 5 gebraucht ab EUR 19,45
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Neverwhere
  • +
  • Mansfield Park: A BBC Radio 4 full-cast dramatisation (BBC Radio 4 Dramatisations)
  • +
  • Benedict Cumberbatch reads Ian Kelly's Casanova
Gesamtpreis: EUR 44,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Neverwhere's protagonist, Richard Mayhew, learns the hard way that no good deed goes unpunished. He ceases to exist in the ordinary world of London Above, and joins a quest through the dark and dangerous London Below, a shadow city of lost and forgotten people, places, and times. His companions are Door, who is trying to find out who hired the assassins who murdered her family and why; the Marquis of Carabas, a trickster who trades services for very big favors; and Hunter, a mysterious lady who guards bodies and hunts only the biggest game. London Below is a wonderfully realized shadow world, and the story plunges through it like an express passing local stations, with plenty of action and a satisfying conclusion. The story is reminiscent of Douglas Adams's The Hitchhiker's Guide to the Galaxy, but Neil Gaiman's humor is much darker and his images sometimes truly horrific. Puns and allusions to everything from Paradise Lost to The Wonderful Wizard of Oz abound, but you can enjoy the book without getting all of them. Gaiman is definitely not just for graphic-novel fans anymore. --Nona Vero -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Pressestimmen

"Maggs... does soundscapes after the manner of Turner painting sea storms. In Neverwhere when Benedict Cumberbatch flew you heard, saw and felt his angel’s wings rise." (The Telegraph Gillian Reynolds)

"funny but haunting... black humour and deft characterisations" (Chris Maume The Independent)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Dodo HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 21. Februar 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Unter London existiert eine Parallelwelt mythischer Gestalten: Am Earl's Court residiert ein echter Earl, der Engel Islington ist eben dort in einer geheimnisvollen Kammer gefangen, die Grauen Brüder unterziehen am Grey Friars Durchreisende ihren geheimnisvollen Prüfungen, verführerische Vampir-Ladies lauern in dunklen Gängen, und durch die ganze Szenerie streichen die gewaltbereiten, sadistischen Killer Valdemar und Croup. In diese bizarre Welt gerät ein Mensch unserer Zeit wie einst Alice ins Wunderland und das, weil er einem verletztem Mädchen helfen wollte. Ihn begleitet immer wieder eine kampflustige Verbündete und ein distinguierter Herr im Mantel - Hunter und der Marquis von Carabas.

Kommt Ihnen davon etwas bekannt vor? Eventuell ja, wenn Sie von Marzis "Lycidas" gehört oder das Buch gelesen haben.
Aber: dies hier ist das Original. Und ungleich besser.

Das Mädchen Door besitzt die Fähigkeit (ist sie gar ein "Trickster"...? Kommt Ihnen das auch bekannt vor?) Türen zu öffnen ohne Schlüssel, ja sogar Türen zu schaffen, wenn man einen Weg braucht. Auf eben diese Fähigkeit ist jemand ganz versessen und dieser jemand hetzt Door und ihrem neuen Freund Richard aus "Normal-London" Valdemar und Croup auf den Hals. Eine wilde Reise, nicht nur durch die Nacht, sondern durch die fantastische Welt des "London below" beginnt.

Neil Gaiman schuf diese Welt ebenfalls durch eine Inspiration, doch er schuf sie mit einer Vollendung und einem Ideenreichtum, das nicht aus Versatzstücken anderer Bücher und Geschichten besteht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Protagonist Richard Mayhew hat ein normales, fast langweiliges Leben - jedenfalls bis zu dem Zeitpunkt, da er plötzlich ein verwundetes Mädchen auf der Straße findet. Irgendetwas bewegt ihn dazu, dem Mädchen zu helfen - und plötzlich ist nichts mehr so, wie es sein sollte.
Plötzlich ist Richard für niemanden mehr sichtbar, ja seine ganze Existenz scheint aus den Köpfen aller gelöscht worden zu sein. So zieht es in unweigerlich in eine verzwickte Reise durch eine düstere, magische Unterwelt von London, die ihre ganz eigenen Gesetze hat.
Alles in allem ein ganz fantastisches Buch. Das liegt zum einen an der sehr bild-, einfalls- und detailreichen Erzählweise des Autors und zum anderen an den Charakteren. Gaiman schafft es, Charaktere zu erschaffen, die dem Leser schon nach wenigen Zeilen ans Herz wachsen. So ist einem auch entsprechend schwer ums Herz, wenn die Geschichte zu Ende geht und man das Buch aus der Hand legen muss...
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This audiobook is definitely something. If you know the book, you really can't help but notice how much work has been put into this. I think, for a book that has hardly any dialogue, this audiobook is the best possible adaption. I had read most of the book already when I listened to this first (and when I couldn't listen, continued to read feverishly to catch up), together with someone who had not read the book. Apparently, you understand 98% of the story even if you don't know the book, a plus that not every audiobook can claim! And holy moly, I am so glad that I got to the biggest plot twist through the audiobook instead of the real book, because it is sooo much better in that adaption! I nearly freaked out in my car, honestly.
If you see the cast list, you know exactly what is waiting for you: many of those are known as great actors, and they don't do things by halves. James McAvoy and Natalie Dormer are absolutely spectacular as the main characters, I loved the personality they gave to the characters (I found them a little difficult to bond with in the book, but you just HAVE to love them here). Sir Christopher Lee is just wonderful as The Earl, funny, but awe-inspiring (sometimes I had to rewind because I was so mesmerized by his voice that I forgot to actually process what he was saying). And Benedict Cumberbatch is just his usual brilliant self as the angel Islington, otherworldly, hypnotising, and honestly, the range of things he does with his voice in this audiobook is incredible. It makes you shudder, really, in a good way. David Harewood as the marquis de Carabas makes the character a lot more likeable and that enriches the story a lot, he's really fun to listen to.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
richard mayhew führt ein normales leben .. hat eine arbeit in london und eine wunderschöne verlobte (die... das weiß man sofort... nicht zu ihm paßt und eine "verurteilung zur ehe" bedeuten würde.
auf dem weg zu einem treffen mit dem chef besagter verlobter findet er eine frau verletzt am boden und hilft ihr - entgegen dem wunsch seiner zickigen ;-) verlobten.
damit ändert sich für ihn alles. zunächst geschieht nichts aussergewöhnliches.. außer vielleicht, dass zwei unangenehme typen auftauchen und die junge frau suchen, sie mit ratten sprechen kann und anderen kleinigkeiten... doch als sie dann am nächsten tag weg ist, erlebt richard mayhew wirklich seltsames und beängstigendes.. er scheint nicht mehr wahrgenommen zu werden.. ja nicht mehr zu existieren.
vor seinen augen wird seine wohnung vermietet, keiner scheint ihn zu sehen, seine kreditkarte funktioniert nicht mehr und ähnlich merkwürdiges.
er macht sich auf die suche nach der jungen frau. ihr name ist door und das ist ja übersetzt das wort für tür und ihre fähigkeit besteht darin türen zu erschaffen und zu öffnen.
um sie zu finden muß er ins london, das unter london ist.
er begibt sich auf eine gefährliche reise.... und erreicht die junge frau, die inzwischen ausschau nach einem leibwächter ist.
zusammen mit dem berühmtesten leibwächter "hunter" und einem zwielichtigen marquis machen die drei sich auf die suche nach den feinden doors. dabei erleben sie viele abenteuer, verrat, und fantastisches. natürlich löst sich am ende das rätsel. typisch neil gaiman ist d a s nicht das absolute ende..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen