Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Neustart im Kopf: Wie sic... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Ordentl. Rechnung inkl. MwSt. Neuwertig und ungelesen, Sofortversand, ohne Mängel und kein Stempel, als Geschenk geeignet, bei Nichtgefallen anstandslos Geld zurück. neuwertig und ungelesen
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert Gebundene Ausgabe – 13. Februar 2014

4.8 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 20,56
68 neu ab EUR 24,99 5 gebraucht ab EUR 20,56

Neues Littmann Stethoskop
Littmann hat einen Neuzugang: das Stethoskop Cardiology IV. Ein weiterer Schritt um hervorragende akustische Leistungen zu liefern. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert
  • +
  • Wie das Gehirn heilt: Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
Gesamtpreis: EUR 54,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Die erstaunlichen Fähigkeiten unseres Gehirns

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Norman Doidge, M.D., forscht als Psychiater und Psychoanalytiker am Columbia University Center for Psychoanalytic Training and Research in New York und an der University of Toronto. Seine Veröffentlichungen als Autor und Essayist sind mehrfach ausgezeichnet worden.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das ist das aufregendste Sachbuch, das ich seit langem gelesen habe. Ich bin Logopäde, als solcher hochgradig auf die Behandlung von Stottern spezialisiert und fühle mich durch dieses Buch veranlasst, mein Therapiekonzept gründlich zu überdenken und ggf. zu ändern. Die Idee der Plastizität des Gehirns, die Doidge an vielen Beispielen aus der Forschung illustriert und genau beschreibt, gibt mir viele Anregungen für meine eigene Rehabilitation. Ich hatte Anfang dieses Jahres einen Schlaganfall. Ich empfehle das Buch zur Zeit vielen Leuten: Patienten, Kollegen, Freunden und auch Ihnen, der sie dies lesen.
Kommentar 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Meine Mutter liegt im Wachkoma und da ist man ziemlich ratlos, hilflos, unbeholfen. Mir hilft dieses Buch sehr, mich mit dem Thema Gehirn auseinanderzusetzen. Habe vor 15 Jahren meine Diplomarbeit in Neurologie geschrieben und bin absolut fasziniert, was sich in den letzten Jahren getan hat. Norman Doidge hat einen fantastischen Stil- verbindet wissenschaftliche Grundlagen mit Persönlichkeiten, die hinter den Arbeiten stehen, gibt Anstösse zum nachdenken, hinterfragen, staunen. Aber vor allen Dingen gibt es Hoffnung. Und das auf eine sehr klar verständliche Sprache. Man muss nicht Biologie oder Medizin studiert haben um zu verstehen, wovon Doidge schreibt.
Vielen Dank für dieses Buch und vielen Dank allen den Menschen, die ihr Leben dem Forschen widmen so dass betroffene Menschen heutzutage ganz andere Therapien offen stehen.
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer sich ernsthaft mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaft auseinandersetzen will, findet in diesem Buch eine erschöpfende Auskunft. In einer gut lesbaren Mischung aus Fallschilderungen, Fakten und theoretischen Darstellungen der Hirnfunktionen werden ihre Plastizität und Flexibilität deutlich. Absolut lohnend ist es, sich dem umfangreichen Anhang zu widmen. Er bietet viele Hinweise, sich z.B. im Internet weiter zu informieren. Ich habe selten ein so gutes Sachbuch gelesen welches mit einer so großen Sorgfalt, Umsicht und didaktischem Geschick Einblick in unser Gehirn ermöglicht.
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Norman Doidge ist Arzt, wissenschaftlicher Autor und Psychiatrie-Dozent an der New Yorker Columbia-University. Unlängst hat er ein umfangreiches, Mut machendes, anspruchsvolles und zugleich unterhaltsames Werk vorgelegt, das nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Offensichtlich hat sich der vielseitige Experte nicht nur einer Menge Arbeit unterzogen, um dieses großartige Buch zu schreiben. Er verfügt auch über ein waches Auge für minutiöse Details im Leben der Menschen, deren Krankheits- und Genesungsgeschichten er untersucht hat. Seine bemerkenswerte Empathie gegenüber den Patienten und sein brillanter Schreibstil machen diese Publikation zu einem Ereignis. Das wahrhaft bahnbrechende Buch wird mit seiner klaren Sprachwahl und einer Fülle von veranschaulichenden Beispielen unter Laien wie Experten gleichermaßen eine Menge dankbarer Leser finden.

Aufgrund ihres Bedeutungszuwachses hat sich unser Bild von Neurologie und Hirnforschung in den zurückliegenden zwanzig Jahren erheblich gewandelt. Dass psycho-somatische Vorgänge in biologische Signale umgewandelt werden und gar an der Regulation von Genaktivitäten beteiligt sind, erfreut sich unter Neurowissenschaftlern wie unter Public-Health-Enthusiasten einer zunehmenden Aufmerksamkeit (siehe meine Rezension zu Bauer, "Das Gedächtnis des Körpers" vom 17. März 2007). Inwiefern auch die Hirnforschung vor einer Erweiterung der Grenzen des Möglichen steht, wird selbst für Insider viele Fragen aufwerfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 14. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe
"The Brain that changes itself" lautet der Titel des Originals. Aber das genügte einer Marketingnase im Campus Verlag offenbar nicht. Also ging die deutschsprachige Übersetzung mit dem Versprechen "Neustart im Kopf" und der Bedienungsanleitung "Wie sich das Gehirn selbst repariert" in den Druck. Ärgerlich. Denn selbstverständlich weiß Norman Doidge als forschender Psychiater und mehrfach ausgezeichneter Wissenschaftsautor sehr wohl, dass sich neurologische Verletzungen nur selten ganz heilen lassen. Und auch wenn das Gehirn plastischer ist, als man vor einigen Jahren noch annahm, wachsen neuronale Nervenzellen nicht einfach so nach, wie allzu hoffnungsvolle Schreiber verkünden. Aber, und das ist die eigentliche Botschaft des Autors, intakte Hirnareale können unter gewissen Umständen Funktionen von geschädigten Hirnarealen übernehmen.

Der Hipe um all die technischen Wundergeräte, die uns sogar den Blick auf den Kaufknopf im Gehirn ermöglichen sollen, ließ vergessen, was Neurologen zu ihrem Beruf treibt. Bestimmt nicht der Wunsch, Brandmanagern den Job zu erleichtern. Nein, im Vordergrund stehen nach wie vor medizinische Gründe. Sei das nun in der Grundlagenforschung oder bei praktischen Anwendungen. Und die meisten sowie aussagekräftigsten Erkenntnisse gewinnen Neurologen noch immer durch die Beschäftigung mit hirnverletzten Patienten. Also ist es wohltuend wieder einmal ein Buch zu lesen, in dem wenig spekuliert, aber viel beobachtet wird. Genau dieser Ansatz unterscheidet diese Publikation von vielen anderen.

Norman Doidge gehört zu den Ärzten, die ihre Tätigkeit nicht mit der Verwendung einer für Laien unverständliche Fachsprache aufwerten müssen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen