EUR 20,00
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Neuer Antisemitismus?: Fo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: hugendubel-de
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Neuer Antisemitismus?: Fortsetzung einer globalen Debatte (edition suhrkamp) Taschenbuch – 11. Februar 2019

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Taschenbuch
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 20,00
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Neuer Antisemitismus?: Fortsetzung einer globalen Debatte (edition suhrkamp)
  • +
  • "Alles kann passieren!": Ein Polittheater
Gesamtpreis: EUR 30,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Herausgeber haben aber Alarmismus vermieden. Ihnen ist es gelungen, ein Gesamtbild aus unterschiedlichen Perspektiven zu zeichnen, das Anlass zur Sorge bietet.«
Alexandra Föderl-Schmid, Süddeutsche Zeitung 11.02.2019

»›Antisemitismus ist der Hass auf das Universale und auf das Partikulare der modernen menschlichen Existenz. Das ist nicht nur ein jüdisches Problem, sondern eine Bedrohung für die Pluralität im globalen Zeitalter an sich.‹ So steht es hinten auf dem Buch und deswegen muss es gelesen werden.«
Ulf Poschardt, Die literarische Welt 23.02.2019

»Die beunruhigende Lektüre des Readers Neuer Antisemitismus? zeigt, wie sich die übelsten Vorurteile, die man gegenüber Juden hegen kann, stets aufs Neue instrumentalisieren lassen.«
Ronald Pohl, der Standard, Wien 21.02.2019

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Heilbronn, geboren 1983, arbeitet als Lektor im Suhrkamp Verlag.

Doron Rabinovici, 1961 in Tel Aviv geboren, in Wien aufgewachsen, ist Schriftsteller und Historiker. Sein Werk umfasst Kurzgeschichten, Romane und wissenschaftliche Beiträge. In Österreich hat er immer wieder prominent Position gegen Rassismus und Antisemitismus bezogen. Für sein Werk wurde er zuletzt mit dem Anton-Wildgans- Preis und dem Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln ausgezeichnet.

Natan Sznaider, 1954 in Deutschland als Kind aus Polen stammender staatenloser Überlebender der Shoah geboren, ging mit 20 Jahren nach Israel und studierte an der Universität von Tel Aviv Soziologie, Psychologie und Geschichte. Er lehrt heute als Professor für Soziologie an der Akademischen Hochschule in Tel Aviv. Im Suhrkamp Verlag erschien 2007 von ihm, zusammen mit Daniel Levy: Erinnerungen im globalen Zeitalter: Der Holocaust.


1 Kundenrezension

5,0 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

15. Februar 2019
Format: Taschenbuch