Monthly-Abonnement
EUR 29,99
Aktuelle Ausgabe
EUR 2,99

Facebook Twitter Pinterest

Neue Zürcher Zeitung und NZZ am Sonntag Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Sie können während des KOSTENLOSEN 14-täg. Testzeitraums jederzeit kündigen. Es fallen keine Gebühren an. Wenn Sie innerhalb des KOSTENLOSEN 14-täg. Testzeitraums das Abonnement nicht kündigen, wird es zum regulären monatlichen Preis fortgesetzt. Dabei wird eine der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethoden verwendet. Sie sind nur zu einem kostenlosen Testzeitraum pro Titel berechtigt.


Für diese Geräte erhältlich Für diese Geräte erhältlich
Kindle Fire Tablets
Kostenlose Kindle Lese-Apps

Warum?
Diese Publikation ist für bestimmte Geräte nicht verfügbar. Der Verlag hat möglicherweise die Verfügbarkeit für bestimmte Geräte untersagt, oder die Kindle-App wurde für diese Publikation noch nicht optimiert.

  • Mit der Bestellung willigen Sie in die Weitergabe Ihrer Bestelldaten (Name, Rechnungsadresse, Bestellinformationen) an den Verlag und Dienstleister zur Messung der Auflagenhöhe, z.B. die IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V.), ein. Erfahren Sie mehr!
  • Dieses Abonnement kommt mit einem KOSTENLOSEN 14-täg. Test, nach dem das Abonnement beginnt. Weitere Informationen über Abonnement.
  • Zeitungen und Zeitschriften enthalten möglicherweise weder Fotos noch andere Bilder.
  • Wir leiten Ihren Namen und Ihre Adresse an den Verleger weiter, aber geben Ihre E-Mail-Adresse ohne Ihre Erlaubnis nicht weiter.Mehr dazu.
  • Das Abonnement verlängert sich automatisch, Sie können es aber jederzeit stornieren. Wir werden das Abonnement in Ihrem Namen verlängern. Sie erhalten immer den günstigsten Preis, der zum Zeitpunkt der Verlängerung auf Amazon verfügbar ist. Weitere Informationen zur automatischen Verlängerung.

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.


Produktbeschreibungen

Die «Neue Zürcher Zeitung» ist in der Schweiz, in Europa und vielen Menschen auf der ganzen Welt bekannt als umfassend informierende, liberale Stimme mit langer Tradition. Die täglich erscheinende Qualitätszeitung wendet sich an eine anspruchsvolle Leserschaft, welche keine billigen Schlagzeilen, sondern fundierte Berichte, seriöse Analysen und intelligente Kommentare erwartet. Die «Neue Zürcher Zeitung» wird speziell auch von Führungskräften aus Politik, Wirtschaft und Kultur als unerlässliche Informationsquelle genutzt und geschätzt. Der Börsenteil wurde ausgebaut und gehört heute zu einem der komplettesten im Tagesgeschäft. Unser intelligentes und vielfältiges Leistungspaket wird ergänzt durch wöchentliche Spezialthemen wie z. B. Mobil · Digital, Forschung und Technik oder Bildung und Gesellschaft.

Wichtige Informationen

Datenschutz und Sicherheit

Wir leiten Ihren Namen und Ihre Adresse an den Verleger weiter, aber geben Ihre E-Mail-Adresse ohne Ihre Erlaubnis nicht weiter.

Über automatische Verlängerung

  • Dieses Abonnement verlängert sich automatisch, bis Sie es kündigen.
  • Bevor Ihr Abonnement abläuft, werden Sie von Amazon per E-Mail über die Kosten einer Verlängerung benachrichtigt. Sie können Ihre Kreditkarte oder Adressinformationen ändern oder Ihr Abonnement kündigen bevor die Bestellung getätigt wurde.
  • Amazon wird Ihr Abonnement in Ihrem Auftrag mit der niedrigsten Verlängerungsgebühr, die zu diesem Zeitpunkt für Amazon.de-Kunden verfügbar ist, verlängern.

Erfahren Sie mehr über die automatische Verlängerung von Abonnements auf Amazon.de


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Nach langem warten ist Sie endlich da, die Neue Zürcher Zeitung im Kindle Format .azw. Nach anfänglichen Formatproblemen ist es den Technikern der NZZ gelungen eine leserliche NZZ auf das Kindle zu konvertieren.

(-)
Inhaltlich ist die NZZ ausgiebig. Beim Layout wünsche ich mir neben der Gliederung der Artikel in Gruppen
(i.e. International, National, Regional etc.) noch eine Übersicht über die Titel in der aktuellen Artikelgruppe. Damit kann verhindert werden dass jeweils durch die ganze Artikelgruppe "gezappt" werden muss bevor man zum gewünschten Titel und Artikel findet. Wenn dann die einzelnen Artikel noch mit einem Bild geschmückt werden könnten, ergäbe dies das Tüpfchen auf dem i. Diese "Upgrades" dürften für den erhöhten € Preis verglichen mit dem $ Preis einer vergleichbaren US Tageszeitung selbstverständlich sein.

(-)
Beim Versuch die NZZ im .azw Format auf den PC herunterzuladen gab es keine Probleme. Diese traten erst auf als versucht wurde die Zeitung über die Software Kindle for PC zu lesen. Dies war schlicht und ergreifend nicht möglich!

(+)
Erfreut hat mich der Zustelltermin der NZZ. So konnte ich feststellen, dass die Zeitung schon ab 05:00 h morgens, wenn nicht früher, auf dem Kindle lesebereit ist. Praktisch um die Zeitung auf dem Weg zur Arbeit lesen zu können.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Als zweifacher NZZ-Abonnent (Privat und Büro) habe ich mich gefreut auf die Erweiterung des Abos auf meinem Kindle Paperwhite. Überrascht hat mich der hohe Preis. Ich zahle nun für eine Zeitung, die ich schon zweifach auf Papier erhalte, nun nochmals einen Euro pro Tag. Unglaublich, dass sich Amazon, gemäss NZZ, gegen ein Kombiabo sträubt.

Die Zeitung auf dem Kindle funktioniert eigentlich gut und fehlerfrei, wenn auch das Handling etwas mühsam ist. Will man nicht jeden Artikel lesen / durchscrollen, muss man rein über die Schlagzeile entscheiden, ob etwas lesenswert ist oder nicht. Viel besser wäre ein Scroll-Down mit jeweils einem kleinen Artikelanriss.

Auf jeden Fall lohnt es sich, zuerst das angebotene Gratis-Probeabo zu nutzen, um herauszufinden, ob man den Euro pro Tag wirklich investieren will. Ich bin mir nach den ersten zwei Wochen noch nicht so sicher...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Neue Zürcher Zeitung und NZZ am Sonntag Als Abonnent der Papierausgabe der NZZ war meine Motivation, um die NZZ auf dem s/w Kindle zu testen, das Bedürfnis auf Geschäftsreisen und im Urlaub auf die aktuellste Ausgabe rasch und einfach zugreifen zu können und in Ruhe lesen zu können. Diese Erwartung wurde voll erfüllt: bei irgendeinem verfügbaren Wireless unterwegs einfach anmelden und schon kommt die Zeitung auf den Kindle ohne Anstrengung und unabhängig, wo ich mich befinde, immer top aktuell (Verfügbarkeit abhängig von der Zeitzone). Die Laufzeit des s/w Kindle ist in Vergleich zu anderen Gerät einfach genial. Die Navigation auf der Kindleversion ist einfach und intuitiv. Die Kindleausgabe der NZZ ist eher textlastig, was aber der Freude an den meist gut geschriebenen Artikeln keinen Abbruch tut. Die wenigen Bilder resp. Grafiken sind sehr gut lesbar. Als Leser der Papierausgabe war ich sehr kritisch, was die Präsentation und Navigation betrifft und bin sehr angenehm überrascht. Grundsätzlich lese ich die Zeitung auf dem Kindle länger, da man sich voll auf den Inhalt konzentrieren kann (z. B. keine Ablenkung durch Werbung). Man hat auch immer mehrere Ausgaben dabei und kann die Kindleausgabe in aller Ruhe lesen, sei dies im Flugzeug, Hotel oder im Urlaub. Hatte nicht erwartet, dass die digitale Ausgabe unterwegs eine solch gute Alternative darstellen konnte. Einziger Wehrmuttropfen ist das Fehlen eines Wochenabonnements bei Amazon im Gegensatz zum Monatsabonnement (Urlaube und Geschäftsreisen haben eher Wochen- als Monatscharakter). Insgesamt ein ausgezeichnetes Produkt (eigentlich 5 Sterne aber wegen des derzeitigen Preismodells nur 4 Sterne)
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die anfänglichen Textverdopplungen sehe ich nun nicht mehr, wenn die Kinderkrankheiten ausgebügelt sind eine lang erwartete Publikation. Leider hier deutlich teurer als auf Amazon.com, wo das gleiche nur USD 27.99 kostet. Gilt übrigens ähnlich für die FAZ.
6 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin schon seit mehreren Jahren ein NZZ am Sonntag Leser. Begonnen habe ich als Leser der Print-Ausgabe und wechselte dann bald auf die digitale iPad Version (ein bisschen Papier sparen ist immer gut...) und nun wollte ich doch die Kindle Version ausprobieren. Das Lesen im Freien ist ja mit dem iPad nicht gerade angenehm (Spiegelung...)

Zur Bewertung:
+ Alle Artikel waren vorhanden, obwohl jeweils in einer ungewohnten Reihenfolge innerhalb einer "Section" (z. B. Section "Wirtschaft": Die kleinen Schlagzeiten befinden sich jeweils am Ende der "Section")

- Das Kindle Angebot beinhaltet kein "Stil Magazin", obwohl dies eigentlich schon seit längerer Zeit ein Teil der NZZ am Sonntag ist.
- Schade finde ich auch, dass es bei Amazon nur ein Doppelabonnement gibt. Gerne möchte ich nur das NZZ am Sonntag Angebot abonnieren.
- Ob die weiteren Zusatzausgaben wie z. B. Immobilien, Anlage, etc. auch über die Kindle-Ausgabe verfügbar sind, kann ich soweit nicht beurteilen. Zurzeit bezweifle ich es aber noch...
- Der Preis ist im Vergleich zu den direkt beim NZZ Verlag bezogenen Abonnementen auch teurer

Hoffe, dass der NZZ-Verlag auch einmal die Kindle-Version verbessern würde (so schwer und teuer ist es ja auch wieder nicht)... Schade, aber in dieser Form ist das NZZ Angebot auf dem Kindle für mich kein Thema mehr...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden