Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Januar 2013
Ich bin begeistert. Als Wiedereinsteiger in Sachen E-Gitarre suchte ich ein brauchbares Instrument mit guter Ausstattung, also Tonabnehmer, Klemm Mechaniken und ein brauchbares Tremolosystem a la Floyd Rose. Habe auf Verdacht die Gitarre bestellt für gerade mal 99€, Zwei Tage später war sie da. Ordentlich verpackt, sogar mit Gigbag, Kabel und vier passenden Imbusschlüsseln.
Erstmal angeschlossen und dann war Feintuning angesagt. Gitarre Stimmen (war vom Werk aus schon recht ordentlich gestimmt!!!), ein bischen Öl an die Mechaniken und die andere Hardware, die Saitenlage etwas tiefer gestellt, die Rückwand gelöst und die Federn für das Tremolo etwas angezogen damit das Tremolo im Gleichgewicht ist, die Tonabnehmer justiert damit alle gleich laut sind. Und dann gefreut!!!
Fazit: Für gerade mal 99€ bekommt man ein sehr ordentlich verarbeitetes Instrument mit guter Ausstattung, selbst das Tremolosystem bleibt nach Anwendung stimmstabil, den Tremoloarm kann man fest justieren, der Sound ist durchsetzungsstark und sehr gut...besonders gefällt mir die Kombination des Steg Humbuckers mit dem Single Coil im verzerrtem Spiel. Unangeschlossen hat die Gitarre einen schönen akustischen Sound der auch angeschlossen (Als Effektgerät habe ich das ZOOM G2)sehr gut rüberkommt.Im Solospiel ist sie sehr schön Obertonreich. Also mit einem bischen Feintuning holt man das Maximale aus dieser Gitarre heraus.Für den Preis und die Ausstattung kann ich diese Gitarre nur empfehlen. 5 Sterne!!!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Nach wenigen Wochen kann man nicht wirklich verbindliches dazu sagen. Nach einem Jahr wohl eher. Die Lieferung kam zum versprochenen Termin und war wie erhofft komplett mit 4 Inbusschlüssel, Kabel und Gigbag (allerdings der dünneren, ungepolsterten Machart) aber durchaus wohl Regentauglich. Holz, Lack und Verarbeitung waren zuerstmal zufriedenstellend. Angeschlossen am vorhandenen Verstärker, gestimmt und ausprobiert. Wählschalter für die Pick-Ups gut, sauber eingepasst, jedoch wie erwartet Schaltgeräusch ist zu hören. Geht OK für den Preis. Volumenregler, Tonregler gut, laufen geschmeidig, Saitenwirbel an der Kopfplatte ebenfalls, für mich jedenfalls, OK. Wie erwartet, zwar zum testen gleich bespielbar, aber dennoch einiges an Feintuning erforderlich. Das Floyd-Rose Tremolo habe ich mir jetzt mittlerweile eingestellt, aber der Hals muß noch mal dran. Möchte die Saitenlage ab dem 12. Bund noch etwas tiefer haben. Es eilt bei mir nicht, habe noch mehrere andere Gitarren. Klang: Selbst beim kleinen Vox AC-1 Batterien Mini-Amp ganz hervorragend, beim dazu gekauften Modeling-Amp NUX Mighty 15 eine Wucht. Fazit: gekauft fürs Hobby und Homerecording, nicht für Live on Stage. Bis jetzt würde ich sie empfehlen, allerdings die Technik ist zu beachten. Es hat seinen Grund warum 4 Schlüssel dazu geliefert werden. Floyd Rose Tutorials gibt es bei You-Tube. Einige Schrauben sehen billig aus, wie die der Federn, hinten unter der Abdeckplatte. Läßt sich nach Bedarf gegen bessere austauschen, sehe da kein Problem. Nach meiner Einschätzung keine Gitarre für einen Anfänger, das führt zu ungerechten Reszensionen, wie beim schwarzen Modell. Angeblich nicht stimmbar, aber keiner hat die Sattelklemmen vorher gelöst ;-)
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)