Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 20,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nero 6.0

von Nero
Plattform : Windows 95, Windows 98, Windows NT, Windows 2000, Windows Me, Windows XP
3.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 20,00

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 95 / 98 / NT / 2000 / Me / XP
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: B0000AZVIW
  • Erscheinungsdatum: 20. August 2003
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.094 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Der Kaiser unter den Brennprogrammen - jetzt auch für DVD! Nero unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher CD Formate und ist daher in der Lage alles zu erzeugen oder zu kopieren, was im CD/DVD-Recording-Bereich denkbar ist. Die benutzerfreundliche Oberfläche stellt sowohl Anfänger, wie auch Profis zufrieden. Schnell, äußerst stabil, leistungsstark und anwenderfreundlich, wenn es um das Brennen von CD’s und DVD’s geht, gibt es keine bessere Alternative. Mitgelieferte Software: "Nero Burning Rom" - Mit Nero kann man sehr komfortabel alle gängigen Arten von CD’s beschreiben. "NeroMediaPlayer" - Mit dem Programm NeroMediaPlayer kann man Audio-Daten wiedergeben. Es können Daten von einer CD, von der Festplatte, direkt aus dem Internet oder von extern angeschlossenen Geräten abgespielt werden. "Nero Cover Designer" - Der Nero Cover Designer ist ein anwenderfreundliches Programm zum individuellen Erstellen und Gestalten von CDCovern. Er ermöglicht, schnell und einfach die verschiedenen Cover-Elemente professionell zu bearbeiten. "Nero Wave Editor" - Der Nero Wave Editor ist ein Programm zum Bearbeiten und Aufnehmen von Audio-Dateien. Durch die unterschiedlichen Filter und Klangoptimierungsmethoden lassen sich schnell und einfach individuelle Audio-Dateien erzeugen. Unterstützte Formate: CD-ROM, CD-ROM XA, Audio CD, Mixed-Mode CD, Video CD, Super Video CD, CD Extra, Bootbare CD, HFS, ISO/HFS Hybrid, UDF, UDF/ISO Bridge; DVD: DVD ISO, DVD UDF, DVD ISO/UDF (Bridge), Bootbare DVD, Direktes Kopieren (On-the-Fly) der DVD sowie über ein Image, DVD Images.

Voraussetzungen

Allgemeine Systemvoraussetzungen

  • Microsoft® Windows 95B, NT4, 98, 98SE, ME, 2000, XP
  • 300Mhz (Minimum), 500 MHz für DVD Playback, 800 MHz (zum Capturing auf die Festplatte), 1,6 GHz (zum Capturing auf DVD-Video)
  • 64 MB RAM, 128 MB RAM (für Videobearbeitung)
  • 500 MB Festplattenspeicher, 4,8 GB Festplattenspeicher (für DVD Images)
  • Bildschirmauflösung von mindestens 800 x 600 Pixel, 16 Bit Farbtiefe oder höher
  • CD- und/oder DVD-Rekorder
  • Windows Internet Explorer 4.0 oder höher
  • Windows kompatible Soundkarte
Spezielle Systemvoraussetzungen
  • Firewire (IEEE 1394) zum DV-Capturing
  • TV-Tuner oder Video-Capture-Board zur analogen Aufnahme
  • Drucker für das Erstellen von Covers und Labels
  • Internetzugang für das Arbeiten mit der Internetdatenbank
  • CD- und/oder DVD-Rekorder für wiederbeschreibbare Medien ist notwendig für Packet Writing


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 17. August 2003
Mit Nero 6 ist das zuverlässige Brennen von CD und DVD schon mal gesichert. Doch allein das kann das Softwarepaket nicht! DVD/VCD Wiedergabe, Sicherungen und Tonbearbeitung sind auch noch drin. Nero StartSmart macht die Auswahl einer Aufgabe viel einfachen und Profis, Fortgeschrittene und Anfänger kommen prima mit der Software aus. Auch der Preis ist für die Leistung sehr niedrig. Was viele Softwaretester wie Computerbild nie merken, möchte ich hier erwähnen: WinOn CD hat einige (na ja schon fast viele) missverständliche Begriffe. Zum Beispiel heißt bei WinOn CD „Disk kopieren" nichts anderes als Musik CD kopieren. Schon mal dämlich bei der Konkurrenz gelaufen. WinON Cd merkt noch nicht einmal, dass eine Daten CD eingelegt wurde. Derartige Fehler habe ich nicht gefunden und Nero überprüft nahezu alles im Hintergrund. Das Nero ein DVD Format nicht unterstützt find eich nicht weiter tragisch.
Alles in einem ist Nero 6 die beste Brennsoftware, mit der ich je gebrannt habe.
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein super Programm mit allem, was man braucht, wer allerdings die unter "NEU & GEBRAUCHT" angebotenen OEM-Versionen kauft, muss auf einige Tools (z.B. die Kreuzblenden-Funktion für Audiotracks) verzichten, daher immer die VOLL-Version kaufen!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eine Software in hinterhältiger Sprachversion! Obwohl im Deutschen Sprachraum verkauft, sind fast alle Hilfeprogramme in Englisch gehalten, für einen Nichtperfektionisten gibt es ohne ausreichende Englische Sprachkenntnisse Probleme!
Diareihen werden nur im Code nvc. (NeroVision) abgespeichert und lassen sich in Nero Express nicht brennen! Über die Demoversionen kommt man nicht hinter diese Probleme! Ahead scheint da etwas verfrüht auf den Markt gegangen zu sein und lässt die Probleme der Software über die Kunden klären, auch das neuste Update hilft nicht weiter.
G. Pichottka
Kommentar 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Programm ist einfach super. Ich arbeite jetzt schon ein paar Tage mit der Demoversion, die ja identisch mit der Verkaufsversion ist und kann nur sagen, spitze. Die Neuerungen sind gut durchdacht. Was ich selbst sehr gut finde, ist, dass das MPEG2/DVD Plugin, das man bei der Version 5.5 noch für teures Geld erwerben musste jetzt schon in Nero 6.0 integriert ist. Es ist eben echt gut, eine ganze Palette von aufeinander abgestimmten Brenntools kompakt und von einem Hersteller zu haben, da weiss man, dass die Programme miteinander harmonieren.
Ich kann nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Habe seit ein paar Tagen Nero 6 und damit meine erste Brennsoftware erworben. Da ich ein Neuling auf diesem Gebiet bin, kam es mir vorallem auf die Einfachheit in der Bedienung der einzelnen Elemente an. Sowohl das Kopieren von DVDÂ's als auch das Brennen von Daten auf CD oder DVD ist denkbar einfach.
Einer der Haupotgründe, warum ich mir dieses Programm kaufte, war die Möglichkeit, mpeg-Files auf DVD zu brennen und diese dann auf einen konventionellen DVD-Spieler zu benützen. Das mitgelieferte Programm NeroVision Express 2 sollte diese Aufgabe übernehmen. Von der Bedienung war es sehr einfach, es gab aber andauernd Fehlermeldungen und Abbrüche des Kodiervorgangs. Auch Anfragen an Nero per email halfen nichts, denn ich bekam keine Antwort. Per Zufall stieß ich auf die Update-Möglichkeit im Internet und nach erfolgtem Update funktioniert es nun problemlos.
Ich finde es nurschade, daß ein so bekanntes Programm nicht besser auf die bestehende Problematik bei der Kaufversion hinweist und der Käufer mit dem Problem alleingelassen wird, daher nur die 4 Sterne.
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nero 6 oder höher!??

Das Programm ist ja ganz gut gestaltet, allerdings kann man es nur einmal Installieren und sollte keine Updates ausführen. Ich bekam das Programm als Sogenannte Vollversion mit meinem Brenner. Ich installierte es und alles funktionierte Klasse, keine Beanstandungen. Nachdem allerdings mein Mainboard den Geist aufgegeben hatte, musste ich nach dem Einbau eines Neuen Mainboards eine Neuinstallation durchführen. Jetzt kommt der Hammer. Nero lies sich wieder Installieren, meinte aber ich bin nur eine Demoversion die Zeit ist abgelaufen, bitte neu Registrieren lassen. Nach der Kontaktaufnahme mit Nero, dauerte es immerhin 4 Monate, weil sie die Nachrichten der Kunden immer Löschen anstat zu lesen, bis ich eine Antwort bekam. Sie müssen einen neuen Schlüssel kaufen, mit den ganzen Bausteinen kommt das auf 250 Euro. Fazit Kauft Win On Cd einmal und habt ein Lebenlang Freude daran. Lasst Nero mit der Geldschneiderei Sterben. Auch die Aufnahmefunktion funktioniert nicht, Ruckelbilder und verlorene Daten. Da Lob ich mein altes Pinaccle, einmal aufnehmen, Bildweise Bearbeitung und Brennen.

Also wer sich ein neues Brennprogramm kaufen will oder muss Win On DVD.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Versprechungen des Herstellers bezüglich des Brennens von DVD haben mich verführt, Nero 6 zu kaufen. Die Installation verlief problemlos. Die Größe der Updates, die benötigt werden, damit Nero 6 überhaupt ins Laufen kommt, hat mich an Microsoft erinnert.
Ich muss sagen, die Anschaffung war ein großer Fehler. Beispiel 1: Das Brennen einer VCD läuft unter Nero 5.5 folgendermaßen ab: Man schiebt die MPG-Datei in das Nero-Programmfenster, Nero liest die Datei innerhalb einer halben Minute ein, dann ist sie fertig zum Brennen auf CD. Nero 6 braucht zum Einlesen der gleichen MPG-Datei 35 Minuten!
Beispiel 2: Man nimmt mit Nero einen Film von VHS mit der Option DVD auf. Die von Nero 6 so erzeugte Datei, wohlgemerkt unter der Option "Brennen auf DVD" aufgenommen, wird anschließend nochmal eine halbe Stunde berechnet. Hierbei wird der Platzverbrauch auf dem DVD-Rohling angezeigt (z.B. 4,06 GB). Wenn man nun einen Rohling einlegt, erscheint die Meldung, dass auf dem Rohling nicht genügend Platz vorhanden ist!!!! Übrigens werden sowohl mein DVD-Brenner als auch der Rohling (verschiedene Sorten von Rohlingen ausprobiert) von Nero 6 richtig erkannt.
Die Tatsache, dass einige Menüs trotz Update immer noch in englischer Sprache erscheinen, reduziert sich dagegen zu einem Schönheitsfehler.
Auf Grund dieser Erfahrungen rate ich dringend von Nero 6 ab.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden