Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nelles Guide Israel - Jordanien (Reiseführer) Broschiert – April 2011

1.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99 EUR 0,01
6 neu ab EUR 0,99 9 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

1.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich war mit diesem Reiseführer Anfang April 2008 in Israel und bin gar nicht zufrieden, weil die Informationen im Reiseführer (Ausgabe: 2008) z.T. stark veraltet sind. Dazu 3 Beispiele: (a) Im Reiseführer ist angegeben, dass das Modell Jerusalems zur Zeit des 2. Tempels im Holyland-Hotel besichtigt werden könne. Dieses Modell steht seit 2006 im Israel-Museum. (b) Der Reiseführer schwärmt von einem "bezaubernden Inneren" der Al-Aqsa-Moschee, verschweigt aber, dass sie nur von gläubigen Muslimen zum Gebet betreten werden darf. Auf Anfrage teilte mir ein Polizist mit, dass diese Regelung schon seit 8 Jahren besteht. (c) Durch Jerusalem führt eine Stadtautobahn, der Begin Blvd. Diese Straße ist im Stadtplan überhaupt nicht verzeichnet.

Die Angabe im Impressum, Aktualität würde beim Nelles-Verlag groß geschrieben klingt mit diesem Hintergrund geradezu zynisch. Selbstverständlich können sich Öffnungszeiten schnell und häufig ändern -- aber Angaben zum Ort und zur prinzipiellen Zugänglichkeit großer Sehenswürdigkeiten sollten doch verlässlich sein; und auch in Israel werden Straßen nicht über Nacht gebaut!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die gebotenen Informationen sind dürftig. Wer z.B. Infos über Petra oder Wadi Rum sucht, wird bitter enttäuscht. Es gibt nur rudimentäre Infos und keinerlei praktische Hinweise. Ein Blick in den Lonely Planet Jordan offenbart dagegen eine Fülle von Infos über Wege, Gebäude und Möglichkeiten zur Besichtigung.
Dieses Buch ist nur für Reisende zu empfehlen, die an einer organisierten Reise teilnehmen. Für Individualtouristen sind wirklich keine brauchbaren Infos enthalten. Das Kartenmaterial ist bestenfalls als dürftig zu bezeichnen.
Dazu gibt es in der aktuellen 2009er Auflage viele völlig veraltete Informationen. Das Forum Hotel in Petra ist schon lange ein Crowne Plaza Hotel.
Schade, denn der erste Eindruck ist gut gewesen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
War leider ein absoluter Fehlkauf.
Habe den Reiseführer gekauft weil er sowohl Israel als auch Jordanien beinhaltet.
Leider bietet er überhaupt keinerlei sinnvolle Information, über Land und Leute, oder wie man beispielsweise am besten von A nach B kommt, Informationen die für mich am wichtigsten wären.

Stattdessen bietet das Buch in einem Grafikstil der 80erJahre aufebaut, eine endlos langweilige Auflistung von mehr oder weniger unwichtigen Sehenswürdigkeiten, ohne genaue Beschreibung.
Es ist eine Qual zu lesen und ich habe es nach den ersten 50 Seiten beiseite gelegt und werde mir wohl einen anderen Reiseführer zulegen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden