Facebook Twitter Pinterest
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Neinrich ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Border-Buch-Vertrieb
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: mimpf2000
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: die-kleine-buchhandlung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Neinrich Gebundenes Buch – 17. Juli 2002

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
4.2 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 12,99
EUR 12,90 EUR 6,37
 

Der neue Roman von Kindle #1 Bestsellerautorin Izabelle Jardin
"Goldfields": Packend und gefühlvoll hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Neinrich
  • +
  • Das grosse und das kleine NEIN
  • +
  • Mein Körper gehört mir!: Schutz vor Missbrauch für Kinder ab 5
Gesamtpreis: EUR 35,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


10% Rabatt auf englischsprachige Fachbücher

für Prime Student Mitglieder Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn die Kindheit schon eine Weile zurückliegt, hat man womöglich vergessen, wie schwer es war, das Neinsagen zu lernen. Um diese wichtige Fertigkeit geht es in dem Bilderbuch Der Neinrich.

Tante Karin ist zu Besuch. Sie verabschiedet sich mit einem dicken, fetten Lippenstiftkuss bei Leo, dem das so gar nicht passt. Aber der kleine Junge schweigt brav und wischt sich, sobald die Tante verschwunden ist, angewidert die Spuren der Kosmetik aus dem Gesicht. Anschließend geht Leo verärgert in sein Zimmer. Er setzt sich an seinen Schreibtisch und malt gedankenverloren eine kleine Figur. Die wird auf einmal lebendig, stellt sich als Neinrich vor und weist Leo in die hohe Kunst des Neinsagens ein. Es kommt nicht auf die Anzahl der Neins an, weiß der Neinrich zu berichten, sondern auf den passenden Ort und vor allem auf den richtigen Zeitpunkt dafür. Einfach nur Nein zu sagen, um die Eltern zu ärgern, ist unsinnig. Aber Nein zu sagen, bevor die Tante ihren ungeliebten Kuss platzieren kann, ist erlaubt.

Der mit umgangssprachlichen Einschüben durchsetzte Text von Edith Schreiber-Wicke ist leicht zu verstehen. Und das Thema aus dem wirklichen Leben gegriffen. Denn so ziemlich jeder dürfte in Kindertagen einen kusswütigen Verwandten gehabt haben. Der Neinrich ist ein kleiner Ratgeber im Umgang mit dieser Spezies. Die im Comic-Stil gehaltenen Illustrationen zu der kurzweiligen Alltagsgeschichte stammen von Carola Holland. Sie sind geprägt von kräftigen Farben. Besonders auffallend: ein grelles Lippenstiftrot, das sich wie ein goldener Faden durch das ganze Werk zieht.

Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland legen nach Der Rabe, der anders war, Leonardo, Kai träumt Monster und Ich hab dich so lieb ein freches Buch mit der durchaus pädagogischen Absicht vor, den Eltern das eine oder andere überflüssige Nein ihrer lieben Kleinen zu ersparen. Ob das wohl funktioniert? Ausprobieren schadet nicht. --Fedor Bochow

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Edith Schreiber-Wicke: geboren in Steyr/Oberösterreich, Studium in Wien (Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte). Schrieb zunächst Werbetexte, dann Geschichten, die auf ihre Art auch werben – vor allem für Fantasie, Toleranz und Mut zu sich selbst. Ihre Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach mit literarischen Preisen ausgezeichnet worden. Edith Schreiber-Wicke lebt und arbeitet in Grundlsee, Wien und Venedig.

Alle Produktbeschreibungen

23 Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

1-8 von 23 Rezensionen werden angezeigt

7. Oktober 2018
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
27. März 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
3. Februar 2013
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
2. März 2016
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
3. Februar 2015
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
27. August 2018
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
18. Februar 2013
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
28. April 2013
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?