Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Neil Young- Alben: meine Rangfolge Teil 1

Winner "Winner"
 
Decade
Decade
"Der beste Einstieg in die Welt von Neil Young. Die besten Lieder von 1966 bis 1977 und einige Raritäten"
Rust Never Sleeps
Rust Never Sleeps
"Dieses Album von 1978/79 versammelt alle Qualitäten: Folk und Country bis zum Rock und Feedback-Krach. Meilenstein!"
Live Rust
Live Rust
"Das Pendant zu obigem Rust Never Sleeps, ähnlich aufgebautes Live-Album mit den wichtigsten Klassikern."
Weld
Weld
"Das beste Live-Album, oder doch Live Rust? Beeinhaltet die ultimativen Versionen von Hurricane und Cortez"
Everybody Knows This Is Nowhere
Everybody Knows This Is Nowhere
"Das Debut mit Crazy Horse von 1969, jeder Song ein Treffer, Cowgirl und Down By The River nicht von dieser Welt..."
After the Gold Rush
After the Gold Rush
"sehr eingängiger und melodischer Nachfolger, abwechslungsreich und mit vielen Hits"
On the Beach (Vinyl Replica)
On the Beach (Vinyl Replica)
"stark blues- und songwriterbeeinflusstes düsteres Werk von 1974 mit starken Lyrics"
Tonight's the Night
Tonight's the Night
"Den Alkoholeinfluss hört man stark bei diesen bluesgetränkten Nummern heraus"
Comes a Time
Comes a Time
"Das stärkste seiner Folk/Country-Alben. Zum Sterben schön."
Freedom
Freedom
"Starkes Comeback 1989 nach 10 Jahren eher mäßiger Alben. Keep On RockinŽ ..."
Sleeps With Angels
Sleeps With Angels
"Mit Crazy Horse eingespieltes dichtes und düsteres Album unter dem Eindruck des Todes von Kurt Cobain"
Mirror Ball
Mirror Ball
"Eine Session mit Pearl Jam. Roh, direkt und kraftvoll in nur 3 Tagen 1995 eingespielt"
Silver & Gold
Silver & Gold
"sehr ruhiges und liebevoll komponiertes Spätwerk in der Tradition von Comes A Time"
Ragged Glory
Ragged Glory
"Krachender, unbeschwerter Country-Rock der Crazy Horse- Mannen und ein F*!# UP"
Zuma
Zuma
"siehe Ragged Glory, zudem findet man hier die 75er Stdio-Version von "Cortez""
Time Fades Away
Time Fades Away
"Live-Album von 1973 mit nur hier erhältlichen Songs. Wann erscheint das Teil endlich regulär auf CD???"
Eldorado
Eldorado
"EP von 1989, nur in Japan/Australien erschienen, beeinhaltet die härteste Musik, die Neil je aufgenommen hat"
Living With War
Living With War
"spontaner Rumpel-Rock mit Protestsong-Texten und Chor. Rockigste CD seit 9 Jahren."
Harvest Moon
Harvest Moon
"akustisches Folk/Country- Werk von 1992, leider etwas zu langatmig"
Neil Young
Neil Young
"Das Debut, starke und etwas einfalslose Songs sowie das überragende Last Trip to Tulsa"
Harvest
Harvest
"DER Klassiker? Na ja, ein gutes, aber kein überragendes Album, sieht man mal von "The Needle" und "Old Man" ab."
This Note's for You
This Note's for You
"Blues-Experiment von 1988 mit starken Songs. AinŽt singinŽ for Pepsi..."
American Stars'n Bars
American Stars'n Bars
"Seite 1 noch ok, Seite 2 gut: etwas unausgewogen, aber mit Hurricane, Will of Love und Homrgrown drei große Songs"
Prairie Wind
Prairie Wind
"Etwas schmalzige Mischung aus "Harvest Moon" und "This NoteŽs For You". Stark: die abschließende Gospel-Ballade"
Hawks & Doves
Hawks & Doves
"Seite 1 hui, Seite 2 pfui: die akustischen Songs überzeugen allesamt, der Rest st leider nicht erwähnenswert"