Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 69,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Best Global Sales Depot
In den Einkaufswagen
EUR 69,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: HYDRA TECHNOLOGY
In den Einkaufswagen
EUR 69,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: New Harbor Sales
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Neewer® NW-E-28-2.8 28mm f/2.8 Manueller Fokus Prime Fest Objektiv für Sony E-Mount Digitalkameras, wie Sony NEX3, 3N, 5, 5T, 5R, 6, 7, A5000, A5100, A6000, A6100 und A6300

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
| 12 beantwortete Fragen

Preis: EUR 69,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf durch Happy Sales UK und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 69,99
28mm f/2.8
  • Neewer 28mm f/2.8 Prime-Objektiv wurde behoben. Manueller Fokus. Maximale Blende: f/2.8. Brennweite: 35 mm.
  • Kompatibel mit SONY E-Mount-Digitalkameras, wie Sony NEX3, 3N, 5, 5T, 5R, 6, 7, A5000, A5100, A6000, A6100 und A6300.
  • All-Metall boby. Glatte Fokussierung. Das mehrfach vergütete Technik für eine außergewöhnliche Bildqualität.
  • Perfekt für Landschaftsaufnahmen und Porträts mit hervorragenden Hintergrund verschwimmen.
  • Kommt mit Objektiv vorne und hinten Kappen und Mikrofaser-Reinigungstuch. Hinweis: Die Kamera ist nicht enthalten!

Frühlings-Angebote-Woche bis 07.05

Hinweise und Aktionen

Größe: 28mm f/2.8
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

Größe: 28mm f/2.8
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 245 g
  • Modellnummer: 10087167@@##1
  • ASIN: B01FM5NA8Q
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Mai 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.710 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Größe:28mm f/2.8

- Hinweis: Die Kamera ist nicht enthalten!

- Eigenschaften:
-Neewer NW-E-28-2.8 28mm f/2.8 Manueller Fokus Prime Festobjektiv glatte Funktionen Fokussierung. Bietet Ihnen große Freude perfekt Erfahrung in der manuellen Fokussierung.
-Entwickelt mit kreisförmigen Öffnung Klinge, schafft herrlich Hintergrund Unschärfe-Effekt.
-Das mehrfach vergütete Technik für eine außergewöhnliche Bildqualität.
-Premium-optisches Glas für exzellente Bildschärfe und Kontrast.
-Kompakt und exquisites Design, all-Metall-Fass.
-Präzisionsbearbeitung sorgt für eine hohe Lebensdauer.

- Technische Daten:
-Optischer Aufbau: 6 Linsen in 5 Gruppen
-Maximale Blende: F2.8
-Brennweite: 28mm
-Filtergröße:? 49mm
-Optischer Zoom: 0.11x


-Betrachtungswinkel:
-Diagonal 50°30'
-Horizontal 46°30'
-Vertikale 30°25'


-Filterdurchmesser: 60.4mm
-Lauflänge: 29mm
-Netto-Gewicht: 102g
-Kompatibilität: SONY E-Mount-Digitalkameras

- Packungsinhalt:
-1 x NW-E-28-2.8 Prime Festobjektiv
-1 x Objektiv Frontdeckel
-1 x Objektivrückdeckel
-1 x Mikrofaser Reinigungstuch


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Größe: 35mm f/1.7 Verifizierter Kauf
Erworben habe ich diesen Artikel für meine Sony Alpha 6000 auf der Suche nach einem kostengünstigen Festbrennweiten-Objektiv mit guter Lichtstärke sowie hoher Auflösung (Schärfe) im Bildzentrum - Verwendungszweck überwiegend Digiskopie mittels eines Zeiss-Spektivs (Tierfotografie).

Kaufentscheidend war ein Video bei you tube (https://www.youtube.com/watch?v=SOXhRcp1ICc), in dem das Neewer-Objektiv E-35-1.7 mit dem Sony-Objektiv SEL 35-1.8 verglichen wird. Dieses Objektiv ist um ein Vielfaches teurer als der chinesische Mitbewerber. In einem Videoabschnitt (ca. 04:30 - 05:30) ist gut zu sehen, dass das Neewer dem Sony an Schärfe in der Bildmitte deutlich überlegen ist!

In der ersten Praxis kann ich den Eindruck der guten Bildschärfe und der hohen Auflösung nur bestätigen. Bekanntermaßen gibt es zu den Rändern hin deutliche Verzeichnungen und nachlassende Schärfe (vgl. Testbilder). Aber eine chromatische Aberration habe ich bislang nicht bemerken können. Und wie geschrieben: Für mich ist der zentrale Bereich des Fotos interessant, da ich wegen der Vignettierung in der Digiskopie oft mit Ausschnittsvergrößerungen arbeite.

Darüber hinaus lässt sich das rein metallische Objektiv sehr gut bedienen (Blenden- und Fokusring gleiten ruckelfrei und sauber), und es sitzt sicher sowie spielfrei am Bajonettanschluss der Sony Alpha 6000. Es ist etwas länger und ein Stück schwerer als das Kit-Objektiv SEL P 18-50, passt von den Proportionen her aber perfekt zur Kamera und sieht nicht überdimensioniert aus.

Hält man sich den Preis im Vergleich mit vielen anderen Markenobjektiven vor Augen, kann hier nur bedenkenlos eine Kaufempfehlung erteilt werden.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 35mm f/1.7 Verifizierter Kauf
Test des Neewer 35mm F1.7

Heute ist das bestelle Neewer 35mm 1.7 objektiv bei mir eingetroffen. Es kam sehr gut verpackt an. Mit dabei waren ein Putztuch und beide Blenden.

Das Objektiv macht einen schönen wertigen Eindruck. Alles anfassbare ist aus Aluminium gefertigt, der Blenden- und der Fokusring sind leichtgängig.

Im der A6000 noch schnell "auslösen ohne Objektiv" sowie Focus Peeking aktiviert und dann konnte auch schon getestet werden. Das Objektiv macht für den Billigpreis wirklich eine sehr gute Figur (Bin echt am überlegen ob ich mir die 50mm Linse F2.0) auch noch holen soll. Bei dem Preis ist das eigentlich geschenkt.

Hier nun noch ein paar Testbilder
1) = F 1.7
2) = F2.8
3) = F8.0
4) = F22

Will keine Werbung machen, aber das Objektiv ist def. sein Geld wert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 35mm f/1.7 Verifizierter Kauf
Das Objektiv ist schon bei Offenblende scharf. Es hat eine deutliche Verzerrung, die beim Fotografieren kein Problem ist weil leicht zu korrigieren. Beim Filmen fällt die Verzerrung meistens nicht auf (kann man vermutlich auch korrigieren). Durch die kompakte Größe ist das Objektiv sehr alltagstauglich. An meiner a6000 passt alles gut in die Jackentasche. Für den Preis kann man fast nichts falsch machen.
Klare Kaufempfehlung!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 28mm f/2.8 Verifizierter Kauf
Da ich gerade verschiedene Objektive einfach mal testen möchte, habe ich sehr spontan beim Neewer zugeschlagen und muss sagen: Für den Preis ziemlich gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 28mm f/2.8 Verifizierter Kauf
Vorab, dieses Objektiv eignet sich hervorragend um sich in die Welt des manuellen Fokus ein zu fühlen, und nebenbei liefert es durchaus brauchbare Qualität.

1. Haptik:
Das Objektiv fühlt sich solide und gut verarbeitet an, es ist sehr kompakt,
Fokus und Blende drehen leichtgängig ohne haken oder wackeln.

2. Optischer Eindruck:
Edel, nostalgisch, passt wirklich wunderbar zur Sony NEX 5N

3. Bildqualität
Ich habe das Objektiv mit einem Sony DT 50/1.8 SAM an einer Alpha A58 verglichen.
Zu den Bildern möchte ich anmerken dass ich den Weissabgleich bei der A58 mittels Graukarten
bereits vor einigen Tagen an die Beleuchtung abgestimmt hatte, was ich leider bei der Sony NEX
verabsäumt habe, darum der geringe Farbunterschied bei den Vergleichfotos.

Schärfe: in der Mitte auch bei Offenblende kann ich absolut nichts bemängeln, knackscharf so
wie es sein sollte.
In den Ecken lässt sie zu wünschen übrig, stört aber nicht sonderlich
Anzumerken ist dass sich das Objektiv erstaunlich einfach fokussieren lässt, allerdings ist die
Naheinstellgrenze ca. 15cm weiter als beim Sony Objektiv.

Bokeh: Ein absoluter Hammer, absolut weich und stimmungsvoll,
finde ich persönlich sogar bei weitem besser als beim Sony,

Chromatische Aberration: Da schwächelt das Neewer im Vergleich zum Sony 50/1.8.
Bei genauerem hinsehen erkennt man bei Offenblende einen leichten violetten Versatz,
bei den 16MP der Sony NEX rund 4Pixel breit, und damit im Großen und Ganzen
vernachlässigbar. Der Effekt verschwindet ab Blende f/3.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 50mm f/2.0 Verifizierter Kauf
Erstmal vorweg: Ich bin Laie, was das Fotografieren betrifft und hab auch nur das SELP1650 aus Referenz.

Für meine Bedürfnisse ist das 50mm Objektiv jedenfalls nicht wirklich zu gebrauchen, da es einfach viel zu schwer ist.
Das Objektiv selbst wiegt gefühlt einige Gramm mehr, als meine a5100 und dem dazugehörigen Kit-Objektiv SELP1650 zusammen.
Das hohe Gewicht liegt aber wohl auch ein wenig an der Linse und am Gehäuse selbst.
Für Leute wie mich, die ihre Kamera ohne Stativ mit sich führen, ist das Gewicht auf Dauer etwas problematisch,
wenn man aus der Hand fotografiert.

Ist zwar schön und gut, dass man "wirklich" fotografieren lernt mit dem Objektiv, aber ein wirklicher Vergleich zum SELP1650 ist dieses Objektiv nicht, so wie das (SELP1650) von mir genutzt wird.
Bevor jetzt jemand meckert: Mit dem SELP1650 fotografiere ich selber größtenteils ohne Bildstabilisator mit manuellem Fokus und eben frei aus der Hand.
Ich hatte mir das Neewer Objektiv jetzt zugelegt, weil ich für Landschaftsfotografien und Makrofotos nicht andauernd von 16mm auf 50mm ranzoomen oder rauszoomen und die Belichtungszeit und den ISO-Wert darauf anpassen wollte.

Man kann die Blende zwar stufenlos und den Fokus einstellen und man sieht auch schön, wie das Objektiv arbeitet,
aber bis man alles richtig eingestellt hat, ist das im wahrsten Sinne des Wortes auch schon etwas Arbeit.
Man dreht z.B. relativ lange am Fokusring, bis man den gewünschten Fokus eingestellt hat, was auch relativ schwergängig geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Größe: 28mm f/2.8