Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 46,87
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 46,88
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: schnellundbilligwarenhandel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Need for Speed: Most Wanted

Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.0 von 5 Sternen 166 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,87 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
Standard
6 neu ab EUR 46,87 7 gebraucht ab EUR 12,99

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Plattform: PC | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0009PO5CU
  • Größe und/oder Gewicht: 0,1 x 0,1 x 0,1 cm ; 181 g
  • Erscheinungsdatum: 15. Juli 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 166 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.685 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibung

Der Geruch von verbranntem Asphalt und die Spannung illegaler Straßenrennen liegen in der Luft. Need for Speed Most Wanted, von den Entwicklern der phantastischen Need for Speed Underground-Reihe, fordert den Spieler heraus, sich den Titel als berüchtigtster und gerissenster Fahrer von Straßenrennen zu erkämpfen. Das Verschmelzen von illegalen Straßenrennen und individuellem Tuning mit dem Nervenkitzel von Polizei-Verfolgungsjagden in bester Hollywood-Manier wird die Herzen der Fans höher schlagen lassen. Auf einem frei befahrbaren Straßennetz von mehreren Hundert Kilometern fährt der Spieler gegen seine Konkurrenten und muss der Polizei entwischen, um dadurch auf der Schwarzen Liste aufzusteigen. Um zum meistgesuchten Fahrer zu werden, muss der Spieler sowohl seine Glaubwürdigkeit auf der Straße, als auch sein Strafregister aufbauen. Dies gelingt in fesselnden und schweißtreibenden Kopf-an-Kopf-Rennen gegen die besten Streetracer ebenso wie durch gewagte Manöver, mit denen die Polizei ausgetrickst und abgeschüttelt werden kann. Dabei sollte der Spieler darauf achten, die Cops nicht zu wütend zu machen, oder sie sich durch verschiedene strategische Manöver vom Hals zu halten, während seine Konkurrenten nur noch seine Rücklichter sehen. Need for Speed Most Wanted bietet dem Spieler vom Tuning- bis zum Superwagen eine Vielzahl an heißen Autos. Der Spieler kann sich sein Auto ganz nach seinen Wünschen erschaffen, um gegen Gegner aller Klassen antreten zu können. In diesem Herbst wird das Dröhnen der Motoren die Straßen erbeben lassen.

Features:
* Frei befahrbare Straßen: In vielen verschiedenen Landschaften, wie z.B. Industrie- oder Wohngebieten, kann der Spieler als berüchtigter Streetracer sein Können beweisen. Dabei kann die Umgebung für ihn zum Freund oder Feind werden. Der Spieler muss Abkürzungen bewältigen, sowie den Verkehr und die zerstörbaren Elemente zu seinem Vorteil nutzen.
* Völlig neues Gameplay: Need for Speed Most Wanted bietet ein neues, aufregendes Gameplay, das strategische Polizei-Verfolgungsjagden im Hollywood-Stil und blitzschnelle Ausweichmanöver mit illegalen Straßenrennen verbindet.
* Optik-Tuning: Egal, ob der Spieler versucht, die Cops abzuhängen oder nur seinen Wagen aufmotzen möchte, Need for Speed Most Wanted bietet ihm nahezu unendlich viele visuelle Gestaltungsmöglichkeiten für das Fahrzeug.
* Schwarze Liste: Um sich in der Welt illegaler Straßenrennen Respekt zu verdienen und den Spitzenplatz auf der Schwarzen Liste zu erkämpfen, muss sich der Spieler mit den besten Fahrern messen.
* Rap-Sheet: Im Rap-Sheet kann der Spieler seine Erfolge wie gebrochene Rekordzeiten und Renn-Herausforderungen einsehen, ebenso die besten Tricks und Taktiken auf der Flucht vor der Polizei.
* Performance-Tuning: Keine Chance gegen einen Sportwagen? In der Garage hat der Spieler die Möglichkeit seinen Wagen in Punkto Leistung aufzumotzen, um gegen Autos aller Klassen zu bestehen.
* Online-Rennen*: Need For Speed Most Wanted unterstützt Online-Spiele.

Voraussetzungen

Minimum:

  • Betriebssystem Windows 2000 Professional, Windows XP Professional oder Windows XP Home
  • Intel Pentium 4 (oder gleichwertige) CPU mit 1,4GHz oder höher
  • 32MB DirectX 9.0c-kompatible Grafikkarte (Geforce2 MX oder höher) mit unterstütztem Chipsatz (siehe unten)
  • 256 MB RAM
  • DirectX-kompatible Soundkarte
  • 3 GB freie Festplattenkapazität
  • DVD-ROM
  • Eine Netzwerkkarte wird benötigt, um online über eine Breitbandverbindung spielen zu können
Direct3D wird generell unterstützt, allerdings gilt diese Unterstützung offiziell nur für bestimmte 3D-Beschleuniger. Folgende gebräuchliche D3D-Chipsätze werden unterstützt:
  • ATI Radeon 7500
  • ATI Radeon 8500
  • ATI Radeon 9xxx Serie
  • ATI Radeon Xpress 200
  • ATI Radeon X300, X600, X700, X800 Serie
  • NVIDIA GeForce 2 (GTS, MX, Ultra/Ti)
  • NVIDIA GeForce 3 (Ti)
  • NVIDIA GeForce 4 (MX, Ti)
  • NVIDIA GeForce FX Serie
  • NVIDIA GeForce 6200, 6600, 6800, 7800
  • Intel 950/i915g
  • S3 GammaChrome S18 Pro
Direct3D unterstützt eine größere Auswahl von 3D-Beschleunigern, jedoch kann das Verhalten von Need for Speed Most Wanted für diese Situationen nicht vorhergesagt werden. Im Extremfall führt Need for Speed Most Wanted in Verbindung mit einem nicht offiziell unterstützten Direct3D-Gerät zu einer instabilen PC-Umgebung.

Need for Speed Most Wanted unterstützt DirectSound. Wenn Ihr Soundkartentreiber DirectSound nicht unterstützt, kann es zu abgehackter oder stotternder Soundwiedergabe kommen. Wenn IhrSoundkartentreiber DirectSound nicht unterstützt, empfehlen wir dir die Installation aktualisierter Treiberversionen, die Sie vom Hersteller Ihrer Soundkarte beziehen können.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PC
Das Spiel ist Grafisch gut,es gibt Tuning.
Leider kann man den Schwierigketsgrad nicht einstellen und die Verfolgungsjagten können auf dauer nervig werden da sowas mal eine hale stunde dauern kann.
Grafisch hat sich das Spiel verbessert es auch mehr Fahrzeuge darunter auch einige Sportwagen.Die Story ist in Ordnung aber es gibt nun mehr Rennen als in
Underground 2.Das Spiel läuft komplett flüssig,Tunen ist nicht so intensiv wie in Underground 2 aber trotzdem gut.Man muss insgesamt 15 Duelle fahren.
Es gibt nun Tag und Nacht.

Das Spiel ist ganz gut gelungen aber nicht ganz so gut wie underground 2.
Aber dennoch zu emfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Als ich "Need for Speed Most Wanted" auf der Play Station 2 gespielt habe dachte ich mir, mh diesmal hat sich "EA" selbst untertroffen, die Grafik sieht fast wie bei der Play Station 1 aus.
Aber als ich die PC-Version gespielt habe, war ich sehr positiv überzeugt. Die Grafik super, besser als bei "Need for Speed Underground 2". Der neue "Cop-Modus" ist einfach nur klasse, das ist echt super von "EA" das sie die Polizei wieder mit eingebunden haben.
Mich personlich stört nur die Landschaft/Stadt, sie ist nicht so belebt wie bei "Need for Speed Underground 2", aber das ist geschmackt Sache.
Empfehlen kann ich das Spiel aber drotzdem, für alle die auf Rennaction und auf Story stehen, kauft euch das Spiel.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
So, ich hab MW nun seit dem 24. November und bin auch schon einige Stunden dran gesessen. Hier nun mein Eindruck:
Gut ist:
- Die Grafik: Hier gibt es wirklich nix zu meckern außer vielleicht, dass viele nicht in den Genuss kommen werden, die volle Grafik zu genießen da dies wirklich nen High End PC voraussetzt. Ich habe z.B. nen 2,6 GB Rechner mit 1,5 GB Ram und schaffe gerade mal so auf mittel ein nicht mal ganz ruckelfreies Spiel.
- Es ist möglich, nicht nur auf der Straße sondern auch in der Umgebung rum zu brettern. Ob Busbahnhof, Golfplatz oder Stadion überall kann man sich austoben.
- Die Story ist zu Beginn sehr schön mit Videosequenzen und so deutlich besser als bei UG2 allerdings verschwinden die Videos ziemlich schnell und man bekommt dann nur noch Anrufe und SMS auf Handy.
- Der Verfolgungsmodus mit der Polizei ist echt Hamma schon alleine der "Polizeifunk" ist sehr einfallsreich genau wie die Polizei das macht Laune.
Schlecht find ich:
- Der Online Modus ist fast so mies wie der von UG2 ich begreife nicht warum EA hier nicht wirklich was getan hat.
- Die KI ist ab ca. 25% der Story sauschwer. Nicht wie bei anderen NFS teilen, wo man alle Rennen mit 10 Sekunden Vorsprung gewonnen hat. Die KI hier wird allerdings nicht nur Bock schwer sie greift auch zu Cheats und das nervt total.
Ein Bsp.: Ich habe es häufiger geschaft, mich zur mitte des Rennens mit Hilfe des Verkehrs 600-700 Meter vom Gegener abzusetzen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von PAPPL am 5. Dezember 2005
Edition: StandardPlattform: PC
Habe heute das Spiel sehr lange gespielt und muss sagen daß die Grafik viel besser ist als bei dem Vorgängern.
Die Regeneffekte sind so gut da bleibt der Mund offen! Es klatschen Regentropfen auf den Monitor und brechen das Licht. Die Reflektionen an den Autos und die Animationen (Girls in den Zwischensequenzen) sind so echt als würde man im echten Leben stehen. Menüsteuerung ist auch ganz gut, man kann auf der Map wählen waas man machen will, GPS führt einen dann mit dem Pfeil zum Treffpunkt einer Race oder zu einem Radarkasten oder zum Tuningshop oder zum geheimen Unterschlupf. Lustig sind die Verfolgungsjagden mit der Polizei. Die Kamera bleibt stehen sobald eine Polizei dich bemerkt, zoomt zu den "Donut essenden Polizisten" zoomt wieder back zu deinem Car und dann beginnt schon die Verfolgung, echt guter Effekt, mit Polizeifunk und allem bekannten aus Hot Pursuit. Die Wagen sind sehr Leistungsstark, man kann allerhand Burnouts, Powerslides, Nitroboosts, .. machen. Spielspass garantiert mit Suchtpotential, weil man sich denkt: Ein Race noch, dann schalte ich vielleicht einen Wagen frei.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Als alteingesessener NFS Spieler ist "Most Wanted" eine wirklich gelunge Kombination aus Hot Pursuit und Underground.
Die Grafik ist großartig (aber Hardware hungrig!), die Fahrer schlau (manchmal zwar fast unfair gut aber schaffbar)und die Atmosphäre ist sehr gelungen. Apropos Atmosphäre: In der englischen Version fördern die Funksprüche der Plizei natürlich das "Undergroung Feeling) , ich muss aber sehr die deutsche Version loben. Die Sprecher der Charaktere und der Polizisten machen einen sehr überzeugenden Eindruck.
Die einzige Entäuschung waren zweierlei Dinge: Erstens das Tuning (v. A. Optisch -> Es gibt keine Autobewertung wie in NFSU 2), und zweitens die Sache mit dem BMW.
Das Tuning wurde von EA Canada brutal gekürzt, besonders im Optik Teil:
Es gibt (gegenüber NFS Underground 2) NICHT mehr:
- Mehrschichtige Vinyls (ohnehin weniger, dafür mehr Bodyvinyls, also fürs ganze Auto)
- Spinner Felgen (-> drehen sich im Stehen)
- Kofferaumausbau (war eigentlich eh unwichtig, hat das Tuner Gefühl aber komplettiert)
- Neonbeleuchtung (am Tag aber egal)
- Front und Heckstoßstangen und Seitenschürzen (Nur mehr Bodykits, ca. 3 pro Auto)
- Hydraulik
- Einzeleinfärben der Optikteile (ausgenommen Felgen)
- verschiedene Scheinwerfer (auch keine verschiedenen Farben)
- versch. Türen
- versch. Rückspiegel
- Nitroentlüftung ( unsinnig, sah aber stylish aus!)
- versch. Auspuffrohre
- zweigeteilte Motorhauben.
Leistungstuningmäßig vermisse ich den Prüfstand aus NFS Underground 2.
Was den BMW betrifft, der da so großartig am Cover prangert, den sieht man kurz am Anfang.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard