Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Storyte Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
18
3,1 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Collector's Edition|Ändern
Preis:55,76 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2006
Pluspunkte:

===========

+ wesentlich erweiterte Stylingmöglichkeiten

+ Canyon Races finde ich cool... :)

+ Cops sind etwas schlauer und "härter"

+ Stadteroberung motiviert

+ verschiedene Fahrzeugklassen

Minuspunkte:

============

- Antialiasing funktioniert (bei mir) nur über die Grafiktreiber, nicht über die Einstellung im Spiel

- Grafik war bei Most Wanted mehr "aus einem Guss", hier ruckelt das Spiel bei gleichzeitig schlechterem visuellen Eindruck

- normale Driftraces sind öd

Fazit: wer gern an seiner Karre rumbastelt und optische Spielereien daran mag, kann zugreifen - er wird mehr designen als Rennen fahren. Wer ein pures Rennspiel sucht, kann auch bei Most Wanted bleiben. Nach meinem Geschmack trotzdem 4 Sterne (3,5 geht nicht), weil ich auch gerne rumstyle.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2012
Ist nicht auf Deutsch vorhanden, obwohl Amazon es anders schreibt.
Klar, für ein Rennspiel braucht man kein Sprachtalent zu sein, aber trotzdem ist es ärgerlich.
Ansonsten ein solides Rennspiel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2006
Seit nun mehr 4 Teilen Need for Speed,wenn man Most Wanted mitrechnet,die selbe Grafik-Engine.Und trotzdem hakelts und ruckelts von Teil zu Teil mehr(jedenfalls bei mir).Einige kleinere Details wurden verbessert, zb. sieht man jetzt Lackschäden an den Autos(wie bei Burnout) und realistischere Spiegelungen.Das erinnert mich an die Fifa,Nba und Nhl Alljahres-Aufgussaktion von EA.In der ja zumindest grafisch auch nur marginal aufgestockt wird.Das Thema wird mir langsam langweilig.Autos tunen und Rennen fahren,diesmal wieder im dunklen.Ich finde das das ganze "Fast and the Furious" getuhe mitlerweile ziemlich ausgelutscht und abgedroschen ist.Da fehlen frische Ideen und vor allem eine neue Grafikengine, die sich dann auch endlich Next-Gen nennen kann.Für mich daher leider,obwohl im Vorfeld so gehypt,nur durchschnitt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2006
Alle Jahre wieder schmeisst EA ein neues NFS auf den Markt. Carbon sollte dieses Jahr etwas besonderes werden. Neue Features wie Autosculp, Canyon Rennen und die Crew sollte mal wieder was neues bieten. Wie jedes Jahr krankt es aber an der Verkaufspolitik von EA, und das Spiel wurde unfertig veröffentlicht. Es treten Fehler bei der Installation auf, abstürze häufen sich und auf vielen Systemen ist flüssiges Spielen kaum möglich.

Die grösste Katastrophe aber erwartet einen wenn man es gegen andere leute spielen will. Der Onlinemodus ist teilweise unspielbar, und ein Lan Modus ist garnicht vorhanden.

Für diejenigen die das Spiel ohne Zugang zum Inet spielen hat EA noch eine weitere Überraschung. Einige Sachen, z.B. den Eclipse 99, kann man nur durch Online Rennen freischalten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2006
Frechheit! Habe ich mich extra für die deutlich teurere "Collectors Edition" entschieden, damit ich zusätzliche Optionen bekomme. Und was habe ich? Weniger! Es gibt die Version nämlich nur in Englisch. Damit man das nicht sofort merkt, hat Hersteller EA die Verpackung komplett in Deutsch gedruckt. Ein Schelm, wer Absicht dahinter vermutet...

Ansonsten ist das Spiel zwar auf ähnlichem Niveau wie der Vorgänger ("Need for Speed: Most wanted"), jedoch fallen mir die Neuerungen zu dürftig aus. Zudem wiederholen sich die Strecken im Spiel zu oft, man kann wieder nur bei Nacht fahren und die Fahrphysik ist noch ungenauer als beim Vorgänger.

Alles in Allem ganz nett, macht aber den Eindruck eines etwas müden Aufgusses...
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2006
Need for Speed Carbon macht richtig Laune, wie man es von der der Serie gewohnt ist. Das es diesmal eine Collectors Edition in Deutschland gibt, freut mich besonders. Leider ist zumindest diese Version nicht, wie z.B. Most wanted, lokalisiert, das heisst alle Dialoge sind auf englisch und die Sprache lässt sich nicht umstellen. Im hektischen Rennverlauf gehen so teilweise die Kommentare der Scouts unter. Die Einstellungen für den Analog Controller werden nicht mit dem Spiel gespeichert, ergo muss man die Tastenbelegung bei jedem Neustart neu eingeben. Manche Funktionen lassen sich nicht für den Controller konfigurieren, z.B. der Rennstart muss über die Tastatur angewählt werden. Controllerfunktionen, die sich an Konsolen orientieren (spiele mit den Playstation Controller) wären schön gewesen (z.B. Menüanwahl mit x, statt mit dem Kreis. Manchmal beendet sich (zumindest bei mir) das Programm selbsttätig im Menü, was bei meinem Rechner sonst in keinem Programm vorkommt, ergo tippe ich auf einen Programmierfehler. Das nervt allerdings nicht sonderlich, da es nur selten vorkommt, und immer in einem Menü, nie im Rennen.

Nach der Registrierung erhält man die Supportmails von der .co/uk domain, anstatt der .de domain.

Schade, dass auf solche Kleinigkeiten nicht geachtet wurde, ansonsten hätte es volle Punktzahl gegeben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2006
Habe gerade die PC-Demo des Spiels getestet. Wichtigster Gesichtspunkt hierbei war: Wird Carbon im Gegensatz zu Most Wanted (wieder) flüssig/ruckelfrei laufen? Leider jedoch das gleiche Bild. Egal welche Auflösung und welche Detailstufe, das Ganze gleicht eher einer Diashow als einem Rennspiel. Schade, dass man sich hier nichts bei Flatout2 abgeschaut hat.
(Frage an Amazon: Wieso finde ich diese Rezension nur über mein Profil, nicht aber beim Artikel selbst?)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2016
Nach wie vor, der für mich beste Teil der Serie und in der Collectors Edition mit schicker Verpackung und einigen Boni, für Hardcore Fans der ersten Std. m.M.n. ein absolutes muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2006
Ich will ja niemand den Spaß verderben...aber ich war NFS Fan seit den anfängen NFS 1 im Dos Modus auf dem 486er genial...und so blieb es auch über den besten Teil NFS:Porsche bis HOT Pursuit 2... aber dann Underground(2) und MW ..... Ich bin besgeisterter Autotuner (im real Life) und ich muss sagen die Spiele haben schon was...aber für mich sind das keine echten NFS's. Gedanken an Realismus hat EA nach Porsche wohl komplett beendet...und diese Reischüsseln in den letzten 3 Teilen reizen mich nun wirklich überhaupt nicht....wo sind die Ferraris??? Bei MW stelle ich mir dann nur die Frage ob Murciélago und Gallardo wirklich einen bzw. 2 Turbo(s) brauchen....Ultimate....Früher war alles besser..;-)
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2016
Es Funktioniert nicht bei Win7 und es gibt auch keinerlei Support oder Hilfe im Internet um es gangbar zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken