Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 17,20
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Nebel um das Geld: Zinsproblematik - Währungssysteme - Wirtschaftskrisen. Ein AufklArungsbuch Broschiert – 6. Februar 2009

4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 22,00 EUR 12,64
1 neu ab EUR 22,00 6 gebraucht ab EUR 12,64

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Dieses Buch ist auch für nicht Wirtschaftswissenschaftler/innen verständlich geschrieben.
Dazu tragen die Schaubilder, die den Wirtschaftskreislauf bildlich darstellen bei.
Durch die Aufarbeitung der eigentlichen Aufgabe von Geld, der Vereinfachung zum Waren- und Dienstleistungstausch, und der Zweckemfremdung durch die Funktion der Vermögenssicherung, werden die Probleme der heutigen Gesellschaft aufgezeigt.
Nach dem Lesen dieses Buches versteht man auf einmal die Gründe für
"Die Umverteilung von Arm nach Reich" oder "Die aufklaffende Schere"
"Warum sind alle Staaten verschuldet?" oder "Warum wurden in den USA Kredite an Leute vergeben, die diese nicht zurückzahlen konnten?"

Das aussergewöhnliche an diesem Buch ist daher der Erscheinungstermin, der lange vor der geplatzten year2k Balse war oder der jetzigen Subprimeblase.
Mit dem Wissen das sich jeder mit Hilfe dieses Buches erarbeiten kann,
können logische Verknüpfungen gezogen werden, die so in den Medien nicht stattfinden.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich möchte hiermit jeden vor diesem Buch warnen, der abhängig beschäftigt mit Ökonomie zu tun hat. Er wird von nun an alles in Zweifel ziehen, was man ihm ausbildungsmäßig beigebracht hat und was seine Vorgesetzten von ihm erwarten, nämlich das, was er gegen Geld zu tun verpflichtet ist, auch weiterhin mit seinem Gewissen vereinbaren zu können.

Dagegen sollte jeder Politiker, der sich bei seiner Arbeit mit wirtschaftlichen Problemen herumschlagen muss, dieses Buch auswendig lernen, um so davon informiert zu werden, wie ihn die Finanzlobby zu benutzen versucht und in welches Korsett er sich in finanziellen Dingen automatisch gepresst sehen muss.

Aber es ist auch hier wahrscheinlich wieder so, wie immer: Nur die, welche hier mit ihren Machenschaften angeprangert werden, haben die Zeit dazu, sich damit zu befassen. Nur sie können es sich leisten, das ernst zu nehmen, was der Autor uns mitteilt. Daraufhin können sie dann wieder neue Vernebelungstaktiken entwerfen lassen, mit denen dann wiederum verhindert werden kann, was uns aus den jeweiligen selbstfabrizierten Krisen helfen würde.

Zeit gewinnen, das ist doch das einzige Ziel unserer Führenden. Davon wurden die Reichen bisher immer reicher und die Armen immer ärmer; (denn bist du reich, hält man dich auch für klug).
Bekanntlich versuchen nur die Dummen die Welt zu verändern. Das Genie nutzt die Katastrophe, womit wohl die Genialität unserer führenden Manager und Bosse hinreichend erwiesen wäre.

Ich habe es doch immer gewusst: Diese ganze Sache mit der Ökonomie ist etwas für die Staatsanwaltschaft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Abgesehen von einigen Leuten die das Buch inhaltlich anscheinend nicht verstanden haben (wobei relativ leicht zu lesen), zeit der Autor die wichtigsten Grundabläufe des bestehenden Geldsystem auf. Das hier nicht nur mit Fachbegriffen rumgeworfen wird mag den einen oder anderen stören. Allerdings dient dieses Buch ja auch nicht als Diskussionswerk für "vermeindliche" Fachleute, sondern soll dem Normalbürger, der nicht aus dem Bereich der Wirtschaft oder Finanzen kommt, ein Grundwissen vermitteln. Auch mag es einige stören das der Autor in diesem Buch klar Stellung gegen das bestehende Finanzsystem einnimmt. Wobei man dieses Buch ja erst kauft, nachdem man ja schon merkt das mit dem bestehenden Finanzsystem etwas nicht stimmt. Das das Buch in Teilen mit "unsinnigen Grafiken" unterfüttert sein soll, möchte ich hier so nicht bestätigen. Ich hätte einige dieser Grafiken sicherlich nicht benötigt, andere waren sicher hilfreich um den Gedankengang zu unterstützen. Das das Buch esoterische Teile enthält (wenn dann nur den Teil der Goldheilung) mag sicherlich für den ein oder anderen Zweifel an diesem Buch erwecken, dennoch sollte man den Fachteil hervorheben, der in kompakter Form, dass Geldsystem für Jedermann erklärt. Für diesen Fachanteil bin ich sehr dankbar, denn er hat mich weit voran gebracht. Er hat in Teilen meine Sicht auf das Geldsystem bestehtigt, in anderen Teilen ergänzt, auch in Teilen korrigiert und in wenigen Teilen bestehen bei mir sicherlich offene Fragen, Punkte die ich anders sehe. (Das sind aber nur maginale Punkte)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Sehr verständliches Buch auch für nicht Ökonomen.
Extrem interessant ist, dass das Buch vor den letzten Krisen
geschrieben worden ist und diese vorweg genommen hat. Die Ursachen werden genauestens beschrieben
und der Leser muss einsehen wie pervers unser Geldsystem eigentlich ist. Es wird verdeutlicht,
dass fortwährendes Wachstum nicht möglich ist, aber gerade darauf
basiert unser heutiges Zinsystem.
Zum Glück gibt es eine Alternative, die leider von (Geld)Wirtschaft und Politik
(von der Wirtschaft finanziert) der Öffentlichkeit vorenthalten wird.
Darum ist es wichtig die Freiwirtschaft und das zinslose Geld immer wieder
zu propagieren, wie es in diesem Buch auch geschieht. Dieses Buch ist ein Muss für
jeden der Geld verwendet.
Der Nebel um das Geld: Zinsproblematik - Währungssysteme - Wirtschaftskrisen. Ein Aufklärungsbuch
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen