Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Nebel über dem Canale Grande von [Tengler, Manuela]
Anzeige für Kindle-App

Nebel über dem Canale Grande Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 426 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Serenissima, 1309:

Zauber und Fluch zugleich liegen über der Lagune, denn das Volk begehrt gegen seinen charismatischen Dogen Andrea di Conti auf. Dieser missbraucht immer mehr seine Macht zum eigenen Vorteil und sieht vor allem in kriegerischen Handlungen eine Erweiterung der Macht Venedigs. Seine Geliebte, die schöne Contessa Francesca, unterstützt Andreas unnachgiebiges Vorgehen, bringt sein Einfluss sie doch auch ihren eigenen Zielen immer näher. Isabella, die wohlbehütete Tochter des Dogen, und ihr Bruder Silvano, sind nach dem Tod ihrer geliebten Mutter nicht glücklich über den wachsenden Einfluss der Contessa. Obwohl die Macht des Dogen durch eigene Gesetze der Serenissima geregelt ist, setzt sich Andrea darüber hinweg, was besonders das Leben seiner Kinder erschwert. Beiden ist das Verlassen der Lagune untersagt und so wächst ihre Sehnsucht nach einem Leben außerhalb der Mauern.
Unter dem Druck des Vaters und der bald offen gezeigten Abscheu Francescas begehrt besonders Silvano gegen seinen Vater und dessen Herrschaft auf. Er widersetzt sich den Verboten, findet in einem Kontor seine Berufung, bis er gezwungen ist, sein Zuhause gänzlich zu verlassen.

Auf Isabella wartet eine Zeit des Umbruchs nach Silvanos Abschied. Sie wirft geheime Botschaften in die steinernen Mäuler, die bocca de leone, um ihrem Vater auf andere Art die Folgen seines Tuns zu zeigen, aber Andrea ist blind vor Liebe und schlägt auch die Warnungen seiner Tochter in den Wind. Immer öfter beherrschen Verrat und Intrigen die bisher beschauliche Lagunenstadt mit ihren prachtvollen Palazzi, was bald auch Einfluss auf die Glasbläser nimmt. Diese sind wegen der Brandgefahr auf die Nachbarinsel Murano verbannt worden. Giovanni, Sohn eines angesehenen Glasbläsermeisters bricht in den Dogenpalast ein, um den Dogen zu töten, aber sein Plan wird durch das Auftauchen Isabellas vereitelt.

Isabella verliebt sich in den jungen Glasbläser, aber ihre Liebe muss geheim bleiben, denn um das Geheimnis der Glasbläserkunst zu schützen, ist es den Handwerkern unter Todesstrafe verboten, Murano zu verlassen. Trotz der Gefahr findet Giovanni Wege, Isabella wiederzusehen und bald ist das Geheimnis der jungen Liebenden keines mehr. Das Leben der Glasbläser und ihrer Familien gerät in große Gefahr. Francesca versucht alles, um diese Liebe zu zerstören und sich dabei ihrer jungen Widersacherin zu entledigen. Längst hat Isabella die wahren Beweggründe Francescas herausgefunden und setzt alles dran, ihrem Vater die Augen zu öffnen. Bald weiß niemand mehr, wer noch Feind oder Freund ist. Isabella gerät zwischen die Fronten und muss sich entscheiden. Kann sie den Umsturz ihres Vaters verhindern und zugleich ihr Glück retten?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Das Schreiben war schon immer ein treuer Wegbegleiter. Früher waren es Tagebücher, Briefbögen, Steine und Servietten, die bis zur letzten freien Ecke beschrieben wurden, bis diese nicht mehr reichten. Viele Seiten wurden gefüllt, aber die erste Veröffentlichung gelang 2007 mit einem historischen Roman, "Die Tochter des Dogen", der auf Vertreterwunsch unter dem Pseudonym Alessandra Bernardi als Hardcover (Neuer Europa Verlag) und Taschenbuch (Weltbild Verlag) erschien. Nach einem Agenturwechsel erlebte die Autorin private und berufliche Umbrüche, geriet in eine Schreibkrise und kämpfte sich mit neuer Kraft aus dem Dunkel hervor. Heute sagt sie, käme sie sich vor wie der Phönix - widmet sich mit viel Liebe ihren Lieblingsgenres Historischer Roman, Fantasy und Jugendroman und bastelt, wenn Zeit bleibt, an spannenden Drehbüchern herum. Ein neuer beruflicher Schwerpunkt ist ihre Ausbildung als Seniorentrainerin, den sie freiberuflich neben dem Schreiben mit viel Freude und Engagement ausübt. Trotz mancher Krisen und Musenlaunen gesteht sie zaghaft ein, dass ihr das Schreiben mehr bedeutet als anderes und sie es sich anders nicht wünscht. Besonders auf ihren Recherche-Reisen zu neuen Schauplätzen fühlt sie sich ihren Figuren und der fiktiven wie nonfiktiven Geschichte nahe - und lebendiger als sonst.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1722 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 426 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Manuela Tengler; Auflage: 1 (4. Mai 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CNVPE46
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #167.568 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Fesselnde Liebesgeschichte? Angenehmer Schreibstil? Habe ich ein anderes Buch gelesen als meine Mit-Rezensenten? Was hätte man aus diesem Hintergrund alles machen können. Ich erwartete ein prall-sinnliches Spektakel ähnlich wie die letztlich verfilmten "Borgia-Filme", nur vor dem Hintergrund Venedigs, das ich schon oft besucht habe und so sehr liebe. Und dann diese Enttäuschung. Leider gehöre ich zu den Lesern, die ein Buch bis zum Ende durchlesen müssen, selbst wenn es so zähfließend und langweilig ist wie dieser sogenannte "historische" Roman. Aber die Geschmäcker sind ja so verschieden... Selten so gelangweilt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Schreibstil von Manuela Tengler ist sehr angenehm zu lesen und weiß der Leser zu fesseln. Hab meinen Kindle ein paar mal erst spät in der Nacht zugeklappt.

Die Geschichte von Isabella und Giovanni hat mich ins Venedig der Renaissance versetzt, ich hatte es förmlich vor Augen - erst vor wenigen Monaten besuchte ich Venedig und die Glasinsel Murano.
Das gefiel mir sehr gut!

Dieses Buch kann man guten Gewissens weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Eine fesselnde Liebesgeschichte inmitten der Serenissima, anmutig und zart wie Muranoglas.

Isabella ist Tochter eines der mächtigsten Männer der Welt. Ihr Vater Andrea ist der Doge der Republik Venedig, doch sie ist sich selbst überlassen im Dogenpalast, denn ihr Vater ist von seinen Tagesgeschäften absorbiert und hat kaum Interesse und Zeit für die Kinder. Isabella dagegen wünscht sich Freiheit, auch wenn sie die Lagunenstadt nicht verlassen darf.
Ähnlich geht es den Glasbläsern auf Murano, die ihre Insel auch nicht verlassen dürfen. Doch eines Tages dringt ein junger Glasbläser in den Dogenpalast ein, und Isabella kann ihn nicht mehr vergessen. Ohne es sich bewusst zu sein, hat sie ihr Herz an den jungen Mann verloren. Haben die beiden eine gemeinsame Zukunft?
Der historische Roman beeindruckt durch sein rasantes Erzähltempo, die klare Sprache und das psychologische Feingefühl der Autorin. Verwicklungen und Begegnungen mit historischen Personen wie Marco Polo treiben die Konfliktgeladene Handlung voran, bis sich schlussendlich die Handlungsfäden entwirren und alle Intrigen aufgedeckt werden.
In der Lagunenstadt gibt es alles: Intrigen, Leidenschaft und Liebe, soziale Missstände, überbordender Reichtum und Armut, die Seite an Seite existieren,
Ein Muss für Liebhaber historischer Romane, die gerne in die Welt der mittelalterlichen Seerepublik und ihrer Bewohner eintauchen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nebel über dem Canale Grande
Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch und ich habe es mit Begeisterung gelesen. Sehr spannent und gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?