find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-20 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.01.2009, 14:15:27 GMT+1
H. Ansel meint:
Hallo zusammen,
ich habe Freshmaps erworben und wollte das Kartenmaterial über Navigon Fresh updaten. Es erscheint allerdings die Fehlermeldung "nicht genügend Speicherplatz". Muss die SD vorher formatiert werden, oder wie ist das vorgehen?

Viele Grüße
Helmut

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2009, 01:45:48 GMT+1
Klaus-Peter meint:
Ein freundliches Hallöchen,
...das kann eigentlich nicht sein. Die Daten auf dem chip sind c.a. 1,5 MB gross. Das heist, du hast noch c.a. 300 MB frei. Die neuen Kartendaten (Q4 2008) sind c.a. 1,6 MB gross. Die alten Daten werden beim Update überschrieben. Aber vorher in FreshMaps die alten Sichern. Besser ist besser. Blos nicht Formatieren, dann ist alles weg. Ich hoffe, ich konnte helfen. Grüsse.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2009, 08:20:55 GMT+1
H. Ansel meint:
Hallo Herr Hermann,
Danke für die schnelle Antwort. Ich befürchte, dass mit der SD Karte etwas nicht stimmt, da ich mit Navigon Sync auch keine Kontakte "aufspielen" kann.
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2009, 21:09:57 GMT+1
Bei mir ist das auch so. Habe den Bonuscode eingegeben, Kreditkarte etc und wollte in Navigon Fresh Q4 laden, dann erscheint "Fehler aufgetreten. Nicht genügend Speicherplatz.". Wenn ich das Gerät ausschalte und das Ganze wiederhole, erscheint "Medium schreibgeschützt". Ich will dann doch wissen, wie ich die Karten denn nun darauf spielen kann.
Liebe Grüße...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2009, 17:33:51 GMT+1
hat jemand eine Lösung dafür??? Oder kann man auch einfach die Karten von einem anderen Navigon 2110max (hat ein Freund) draufspielen? Wenn ichs öffne, habe ich .map-Dateien, die könnte ich doch einfach kopieren oder geht das nicht?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2009, 19:47:08 GMT+1
jonasnadine meint:
es könnte sein dass die sd card auf lock gestellt ist....

denn die sd karten ham ja immer so nen schalter den man umlegen kann, oder?

könnte ja sein...
bin gespannt ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2009, 21:14:01 GMT+1
Donald Maus meint:
Nein, hat bei mir auch leider nicht funktioniert. Versuche es seit 2 Tagen, kann jemand helfen oder weiss einen Rat? Danke im voraus.

Veröffentlicht am 12.03.2009, 22:48:52 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 31.03.2009, 16:21:27 GMT+2
M. W. meint:
Ich hatte vor kurzem das gleiche Problem. Nach Auskunft der Navigon-Hotline geht's nicht um den Speicherplatz auf der SD-Karte des Navigationsgeräts, sondern um den Platz auf der Festplatte des Rechners. Dort muss - laut Navigon - das Doppelte des Volumens des Kartenupdates noch zur Verfügung stehen, weil dieses beim Aktualisieren über Navigon Fresh zunächst in einen temporären Systemordner gespeichert und dann vor dem Einlesen bzw. Installieren auf das Navigationsgerät nochmals gespiegelt wird. Bei 'ner Updategröße von ca. 1,6 GB braucht's also etwa 3,5, besser 4 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte.

Ich hoffe, das war für den ein oder anderen hilfreich.

Ich selbst habe ein ganz anderes Problem: Nach erfolgter Installation des neuen Kartenmaterials greift das Navi nicht darauf zu - die komplette Navigationsfunktion ist damit außer Betrieb. Habe auch schon mehrere Dinge versucht, bspw. Reseten des Geräts bzw. Formatieren der SD-Karte und erneutes Aufspielen der Software und Karten. Hat jemand ähnliche Probleme und vielleicht schon eine Lösung? Navigon selbst konnte mir bislang nicht weiterhelfen, ein Einschicken des Geräts möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2009, 22:54:01 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2009, 22:55:27 GMT+1
andi9001 meint:
Kann es sein das die Mobile Navigator Version nicht zu deinen Karten passt, ich meine damit die MN7 Version läuft NICHT mit allen Q1 09 Karten, das musste ich selbst feststellen. Nur die Kombination mit MN 7.013 (Update über FreshMaps) und den neuen Karten dazu hat es dann geklappt. Mit MN 7.3.X Version und Q1 2009 ging vorher nicht mehr viel...
mfg

Veröffentlicht am 15.03.2009, 15:42:04 GMT+1
M. W. meint:
Hallo mailbox345,

an nicht aktualisierter MNV-Software kann's leider nicht liegen. Das Update habe ich bereits vor dem Download der neuen Karten gemacht. Ich gebe zu: die Info habe ich in meinem Posting unterschlagen ;-).
Dennoch vielen Dank!

Veröffentlicht am 20.03.2009, 13:21:11 GMT+1
wenn man das alles hört stell ich mir die Frage, ob es überhaupt sinnig ist ein Kartenupdate zu erwerben das 20 € kostet und so viele Probleme mit sich bringt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2009, 15:30:33 GMT+1
Trucker meint:
Hallo..
Wie hast du denn das Problem mit dem Speicherplatz auf der Festplatte gelöst? Ich habe festgestellt, das wenn das Update beginnt, man den Pfad nicht auswählen kann, wohin das Update oder Spiegelung gespeichert werden soll. Ist schon seltsam, denn normaler Weise kann man bei Intallationen oder Sicherungen den Pfad oder den entsprechenden Ordner auswählen. Mein System beinhaltet zwei Partitionen. C..Windows und D für meine Daten. Sehe auch nicht ein, das ich für das Update meine Komplette Festplatte platt mache, nur um die Primäre Partition zu vergrößern. Hilfe wäre nett..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2009, 17:36:55 GMT+1
M. W. meint:
Hallo Trucker,

ich war auch sehr verwundert, dass Navigon nicht nachfragt, wohin das Update gespeichert werden soll. Um genügend Speicherplatz zu bekommen, ist mir nichts anderes eingefallen, als einen Teil der Dateien auf eine andere Partition bzw. eine externe Festplatte zu verschieben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2009, 11:04:32 GMT+1
Trucker meint:
Hallo M.Winzer

Danke für die Inf. Bereite gerade alles für den New-Install vor. Wenn man bedenkt, das man das mehrmals machen müsste, dann lieber gleich so. Ist schon traurig, wie wenig solche Firmen tun, um das eigentlich Normale zu bewerkstelligen. Soo..dann werden wir mal Partition C um 5 Gig aufpumpen..tztz..

Veröffentlicht am 31.03.2009, 16:20:10 GMT+2
M. W. meint:
Bei der neuen Version 1.50 von Navigon Fresh kann man nun doch unter dem Menü "Einstellungen" eigene Pfade für die Speicherung der Downloads und der Backups auswählen.

Veröffentlicht am 31.03.2009, 21:34:28 GMT+2
Hajo meint:
Hallo,

habe Problem mit FreshMaps: Beim Anschluss der Karte über das Navi oder Kartenleser erhalte ich die Meldung: Keine Navigon Software Inhalte gefunden. Legen Sie eine Karte mit MN-Software ein. Das NAvi funkioniert aber und eine Karte ist vorhanden. Auch eine neue SD-Karte lieferte nach der Installation einer Sicherung die gleiche Meldung. Auch das Verschieben der FreshMaps Software von D auf C brachte kein Erfolg. Mehrere Resets brachten auch keine Verbesserung. Kennt jemand das Problem? Das XML-File zeigt die Version 7.0.12 (build -1104), KArtenstand Q3/2008, Programm 080922-2149. Über den Browser sind die Dateien der SD-Karte sichtbar.

Veröffentlicht am 08.07.2009, 08:25:12 GMT+2
HJ meint:
Hallo,
Ich habe das Navigon 2110 max jetzt bald ein Jahr. An sich bin ich mit dem Gerät zufrieden was die Bedienung und die Führung betrifft. Was mich aber total nervt und verärgert ist der mittlerweile dritte erfolglose Versuch über Navigon Fresh einen aktuellen Update auf das Gerät aufzuspielen.
Bekomme die Meldung Host hat nicht reagiert (1144) was immer das auch heißen soll oder das Gerät bricht bei dem unheimlich langen update einfach ab und eine Fehlermeldung wird angezeigt! Auch Versuche an zwei anderen Rechnern brchten keinen Erfolg!
Mehrere Tel. mit der Servicehotline von Navigon brachten keinen Erfolg außer Larifari Empfehlungen der Mitarbeiter und einer versprochenen Mail mit Hilfestellungen zu meinem Problem (die nie ankam!) kam nichts dabei raus! Die 20 .-E hätte man sich sparen können, oder gleich aus dem Fenster werden können! Aus diesem Grund würde ich kein Navi von Navigon mehr kaufen!

Veröffentlicht am 16.07.2009, 01:11:01 GMT+2
goli meint:
Hallo, ich habe das 2110max. seit 1 Jahr, es funktioniert alles tadellos bei mir, keine Fehlfunktionen was Updates betrifft, das betrifft, sowohl als auch, Navi direkt über USB am Laptop angeschloßen oder SD-Karte direkt am Laptop eingesteckt, der graue Schiebeschalter steht oben bei Pin's.
PS: Macht ein Backup vor Aktuallisierungen, danach speichert alle *.map dass sind die einzelne Länder in einen Ordner, ladet dann z.B. nur Deutschland von Navigon ca. 240MB ca.200MB versteckte aktuallisierungen wie Poi's usw. löscht das Alte Deutschland auf der SD-Karte und kopiert das neue Deutschland wieder dazu, somit ist Deutschland aktuallisiert und die die nicht benötigt werden bleiben alt, betrifft Modem und ISDN-Nutzer und unter 3000er DSL, danach muß das 2110max ein Reset durchgeführt werden, sonst hängt es sich auf, danach steht das neue Deutschland zu Verfügung, Achtung bei jedem Einzelnen download der Länder werden die versteckten ca.200MB mit runtergeladen! wenn man unter Windowsexplorer die Dateien kontrolliert, sieht man welche Dateien aktuallisiert wurden, anhand des neusten Datums, habe mich gerade bei Navigon darüber beschwert über die versteckten ca. 200MB, die auf der Homepage von Navigon nicht mit angegeben sind.
Ich habe nur Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederland, Dänemark und Schweden aktuallisiert, alles andere (Länder)wurde unverändert auf die SD-Karte zurück überspielt, wo ich nicht hinfahre brauche ich auch nicht unnötig zu aktuallisieren, immerhin 1,8Gigabyte zur Zeit, im Q2.

Meine Rechner werden gepflegt, gewartet und sind auf dem neusten Stand, vielleicht habe ich des Wegen keine Probleme mit Aktuallisierungen! 2110max akzeptiert laut Navigon nur bis 4GB SD-Karten und womöglich nur die normalen und keine der schnellen SD-Karten, kann man nicht genau herauslesen.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2009, 14:41:54 GMT+2
gebuk meint:
Hallo Hajo,
mein Gerät hat ähnliche Schwierigkeiten. Nach dem letzten Versuch Navifresh zu laden bekommme ich auch die Meldung, bitte Karte mit Software einlegen. Navi funktioniert nicht mehr. Ist jetzt ein halbes Jahr alt. Der Media-Markt Kundendienst in OS, kann man nichts machen, müssen wir einschicken, dauert ca. 10 Tage bis 3 Wochen.
Und das jetzt in der Urlaubszeit, Service?

Veröffentlicht am 17.08.2009, 20:16:29 GMT+2
Rentnerband meint:
Hallo 2110 max-User,
habe mein Navi im September 2008 gekauft, anschließend ein Update runtergeladen - funktionierte alles schnell und ohne Probleme (hatte vorher das Navigon FreshMaps für 19,90 € gekauft).

Dann kam das Update FreshMaps Q1 2009 - da hatte ich den Salat! Zunächst hat es über 1 Stunde gedauert bis das Update fertig war (sein sollte), dann Karte in das Navi 2110 max rein - anschließend passierte gar nichts mehr! Anmerkung: auf der Festplatte war genügend Speicherplatz vorhanden. Dass ich das Ziel auf der/den Festplatte/n nicht bestimmen konnte, hat mich auch geärgert.

Habe alle möglichen Sachen probiert, Reset, ein/aus, Foren studiert, die alte Vorgängerversion wieder aufgespielt. Alles vergebens!

Dann den Navigon-Service angerufen, die mir außer der Einsendung des Navis nicht so wirklich weiterhelfen konnten. Also Gerät eingeschickt, nach ca. 10 Tagen wieder kostenfrei zurück bekommen - allerdings ohne weiteren Kommentar.

Am 29.06.2009 erhielt ich von Navigon die Nachricht über das Update Q2 2009. Vielen Dank Navigon. Ich werde mir aus Gründen der vorgenannten Unzulänglichkeiten alle weiteren Updates allerdings nie wieder runter laden. Hatte Ende 2008 auch 2 Kartenfehler gemeldet; man hatte sich per Email höflich bedankt, behoben hat man die Fehler nicht.

Hinweis zu o. g. "Blitzerwarnungen": Diese war nach der Rücksendung von Navigon nicht mehr aktiviert. Leider habe ich dies erst bemerkt als man von mir an einem stationären "Starenkasten" ein neues Passfoto geschossen hat.

Ergo: vorher ändern über Grundeinstellungen, 3 von 5 "Vor Verkehrskontrollen warnen", zuerst (!) das i-Feld anticken, Belehrung durchlesen, dann erst auf das rechte Textfeld (dies ist vorher grau) klicken und ja/nein oder deinstallieren wählen.

Ansonsten bin ich mit dem Gerät zufrieden, außer, dass bei Stauumfahrungen nur eine kurze Ansage erfolgt, jedoch keine Anzeige der neuen Streckénführung.

Grüsse aus HH
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  14
Beiträge insgesamt:  20
Erster Beitrag:  23.01.2009
Jüngster Beitrag:  17.08.2009

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt