Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
A Guide to the Natural La... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Wordery Deutschland
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Erhalten Sie Ihr neuwertige Exemplar innerhalb von 11-14 Werktagen. Geliefert von unserem Anbieter aus den USA via Airmail
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

A Guide to the Natural Landmarks of Colorado & New Mexico (Photographing the Soutwest) (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 2007

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 23,99
EUR 16,26 EUR 19,68
13 neu ab EUR 16,26 5 gebraucht ab EUR 19,68
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • A Guide to the Natural Landmarks of Colorado & New Mexico (Photographing the Soutwest)
  • +
  • A Guide to the Natural Landmarks of Arizona (Photographing the Soutwest)
  • +
  • Photographing the Southwest Vol. 1 - Southern Utah (3rd Edition): A Guide to the Natural Landmarks of Southern Utah
Gesamtpreis: EUR 75,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der amerikanische Naturfotograph Laurent Martres liefert uns das Rüstzeug für die Entdeckung bekannter und unbekannter Ziele im Südwesten der USA. Jenseits der populären Nationalparks des Grand Circle gibt es so viele unglaubliche Landschaften zu entdecken - mann muss nur wissen wo sie sind. Dabei hilft uns Laurent Martres: ausser zu den "Secrets" führt uns Laurent Matres auch zu den wohlbekannten Zielen, beschreibt empfehlenswerte Aussichtspunkte zum Fotographieren und gibt jede Menge Tipps für gelungene Bilder.

Unschätzbar sind die detaillierten Wegbeschreibungen zu den Sehenswürdigkeiten. Mit Hilfe der mitgelieferten GPS-Koordinaten finden sie auch zu den abgelegensten Steinbögen/ Wasserfällen/ Hoodoos/ Canyons/ spektakulären Felsen/ Ruinen/ Felszeichnungen/Geysiren u.v.m.

Am Ende des Führers erfolgt eine Klassifizierung von Zufahrtsstrassen und Zugängen. So findet jeder die Tour die zum Fahrzeug und zur Physis passt.

Der Führer besticht durch sein hochwertiges Layout. Die Farbfotos sind excellent, die Beschreibungen detaill- und kenntnisreich.

Mit diesem Guide entdecken sie selbst in den bekannten Nationalparks noch Neues und verpassen unterwegs garantiert nichts mehr.

Der Inhalt gliedert sich in:

Vorwort und Einführung, Allgemeine Informationen zum Photographieren unter den verschiedensten Bedingungen, Vorstellung der Reiseziele:

- Dinosaur NM & Around

- Western Colorado: Colorado NM, Rattlesnake Arches, Grand Mesa, Rifle Falls, Flat Tops, Black Canyon, Maroon Bells, Crystal Mill, Crested Butte

- Rocky Mountain National Park

- Round Denver: Mt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hatte bereits die beiden Bände aus 2002. Mit den Ausgaben 2006 liegt eine Erweiterung auf drei Bände vor. Die ausgewählten Photos sind nicht mehr in Schwarzweiß sondern in Farbe, was die Eindrücke verstärkt. Im Vergleich zu 2002er Edition sind in diesem Band Ziele im nördlichen und zentralen Colorado enthalten, dazu das Dinosaur National Monument, das zum Teil in Utah liegt sowie in der Nähe befindliche Gebiete mit indianischer Rock Art. Colorado und New Mexico sind nicht die ersten Adressen für Reisende durch den Westen. Da man meist von Flughäfen in Kalifornien in Richtung Grand Canyon startet, kommen weniger Reisende so weit nach Osten, es sei denn, sie starten bewußt von Denver oder Albuquerque. Umso wichtiger ein Buch über Reiseziele in diesen beiden Staaten. Martrès beschränkt sich nicht auf die Nationalparks und National Monuments sondern gibt dem interessierten Reisenden die Möglichkeit zu neuen Entdeckungen. Seine Bücher sind für alle, die mit den Augen - einschließlich des dritten - dem Kameraobjektiv - den Westen der USA bereisen, eine unerläßliche Hilfe: genaue Hinweise zur Anfahrt auch von den Hauptstraßen entfernter Ziele und zum Straßenzustand, zum Zeitbedarf sowie zur besten Tageszeit zum Photographieren. In den Standardreiseführern der einschlägigen größeren deutschen Verlage vermißt man solche präzisen Angaben. Ich hätte z. B. 1998 gern gewußt, dass am Vormittag im Frijoles Canyon im Bandelier National Monument die Ruinen im Schatten liegen oder die alte Missionskirche in Santa Fé im Gegenlicht und meine Tagesplanung entsprechend umgestellt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Einerseits gut, dass es dieses Buch bzw. Serie überhaupt gibt, etwas vergleichbares habe ich nicht gelesen. Man erhält schon den einen oder anderen "Geheimtipp". Andererseits hat es Verbesserungspotential, vieles ist textlich beschrieben, was in einer Übersichtsskizze viel leichter darstellbar und verständlicher wäre. Auch wäre im Navi-Zeitalter so manche GPS-Angabe ein echter Hit...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden