Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 19,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Frueheres Bibliotheksbuch. Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Natural Beauties: E. Stobblehouse (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. März 2004

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 89,00 EUR 19,85
4 neu ab EUR 89,00 11 gebraucht ab EUR 19,85 1 Sammlerstück ab EUR 95,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Es gibt traditionell zwei Arten der Aktkunst: Kunst und Erotica. Beide haben ihre Berechtigung. Aber dies sind schon lange nicht mehr die beiden einzigen Bereiche. Natürlich haben Erotica die Hauptfunktion, den Betrachter respektive Leser sexuell zu stimulieren. Alles andere ist sekundär.

Bei Kunstakten liegt das Hauptaugenmerk auf der Kunst. Es spielt dabei keine Rolle, ob das Modell attraktiv ist oder welcher Körperteil von ihm oder ihr zu sehen ist. Hier ist die Sexualität sekundär. Und in der Tat scheinen viele Kunstakte überhaupt vor jeglicher Sexualität zurück zu scheuen. Allein Kunst und Kreativität zählen.

Wir hatten traditionell die Wahl zwischen zwei Formen der Aktkunst, von denen die eine das Modell und dessen Schönheit dem Sex opferte, die andere das Modell und deren Schönheit der Kunst.

Dies führt uns zur Schaffung einer “dritten Art” der Aktkunst. Ich würde dies einmal als "Einfache Akte (Simple Nudes)" bezeichnen. Einige der Modelle und Fotografen, die auf diesem Gebiet tätig sind, sprechen bereits von "DOMAI-Stil". Diese Bezeichnung stammt aus dem Primary Club und der Website, die diesen Stil erfand und ihn verfechtet: DOMAI.com. Diese Art der Aktkunst unterscheidet sich insofern, als das Hauptziel darin liegt, das Modell und seine Schönheit darzustellen und zu zelebrieren.

Die Kunst bleibt jedoch nicht außen vor. Ist ein Bild künstlerisch brillant und zeigt gleichzeitig auf angenehme Weise ein attraktives Modell, kann dies der Aktkunst und gleichzeitig dem Einfachen Akt zugeordnet werden. Dies kam in der Kunstgeschichte gelegentlich vor, beispielsweise bei vielen der Skulpturen Auguste Rodins.

Es läuft darauf hinaus, dass der Einfache Akt oder der "DOMAI-Stil" zur Aktkunst zählt (für gewöhnlich fotografische Aktkunst), welche sich auf die Schönheit des Modells konzentriert und bei der die eher esoterischen künstlerischen Qualitäten des Bildes, wie auch jegliche Sexualität, sekundär sind. Der "dritte Weg“ ist kein Kompromiss zwischen den beiden anderen und auch keine Mischung aus ihnen, sondern eine eigenständige Ausdrucksform.

Im Mittelpunkt steht allein die Schönheit des Modells. So wie sie ist. Ohne die Bemühung, "sexy" zu wirken. Ohne ein Übermaß an raffinierter Reizwäsche, Make-up oder Hair-Styling. So, wie die Natur sie geschaffen hat. Natürlich und schön. Das ist der DOMAI-Stil: Einfache Akte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 15. Oktober 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dies ist ein Fotoband der Extraklasse, der seinen Namen redlich verdient hat. Nicht nur, daß die zahlreichen Frauen sehr natürlich und unverbraucht wirken, sondern auch die Orte an denen sich die Models ablichten ließen sind "natürlich".
Alle Fotosessions wurden im Freien gemacht, an Felsen, Bächen, Wäldern und Wiesen. Brilliante Fotos mit bildhübschen Mädchen. Nach diesem Buch sehnt man sich als Freund der Erotikfotografie.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
OK. Die Mädchen sind jung und hübsch. Die Fotos sind erotisch-anziehend und kein bisschen pornografisch. Das sind die Pluspunkte. Aber muss man ein ganzes Buch mit dem Immergleichen füllen: gleicher Typ Mädchen, gleiches Alter, gleiche Posen, gleiche Umgebung? Nein, der Band ist nicht wirklich hochkarätig, sondern etwas simpel und einfallslos.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Schöne Fotos und hübsche Frauen. Die Umgebung in der die Bilder geschossen wurden ist die Natur. Farbenfroh und saftig. Der Band ist eine Sammlung von nackten Frauen die für ein FKK-Magazin hätten Modell stehen können. Der Titel dieses Fotobuches irritiert jedoch ein wenig. Natürlich, im Sinne von naturbelassen, ist keines der abgelichteten Damen. Alle fügen sich dem modischen Schönheitsideal des "totalen intimen Kahlschlags". Die Anmutung der Fotos erinnert an qualitativ höherwertige Urlaubsbilder. Sollte dies die Absicht des Fotographen gewesen sein, so kann der Band als gelungen bezeichnet werden. Ansonsten wird diese Veröffentlichung wahrscheinlich überwiegend Naturisten ansprechen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden