Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 19,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (5%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nathalie küsst: 4 CDs ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nathalie küsst: 4 CDs Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD

3.9 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 5,98 EUR 1,50
79 neu ab EUR 5,98 7 gebraucht ab EUR 1,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Foenkinos, 1974 geboren, Schriftsteller und Drehbuchautor, studierte Literaturwissenschaften an der Sorbonne und Jazz am CIM. Seine Bücher sind weltweit in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Sein Roman, Nathalie küsst wurde von ihm und seinem Bruder Stéphane Foenkinos mit Audrey Tautou in der Rolle der Nathalie verfilmt.

Stefan Kaminski, 1974 geboren, schloss sein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ab. 1996 begann er seine Laufbahn als Sprecher und Schauspieler. Er betreibt die beliebte Live-Hörspielreihe Kaminski on Air und ist seit 2001 am Deutschen Theater Berlin zu sehen. Dank seiner enorm wandelbaren Stimme gilt er als Meister des »Stimm-Morphings«. Seine Lesungen avancieren oft zu Ein-Mann-Hörspielen der Extraklasse. Für seine Hörbuch- und Hörspielproduktionen wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

 

 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Über den Autor:

David Foenkinos, 1974 geboren, Schriftsteller und Drehbuchautor, studierte Literaturwissenschaften an der Sorbonne. "Nathalie küsst" (heißt im französischen "La Delicatesse") ist sein achter Roman, der in Frankreich einen sensationellen Erfolg hat, wird gerade von Foenkinos' Bruder Stephane Foenkinos, mit Audrey Tautou in der Rolle der Nathalie, verfilmt. Seine Werke erscheinen in über 15 Ländern und wurden bereits für alle wichtigen französischen Literaturpreise nominiert.

Die Liebesgeschichte mit viel Gefühl fängt richtig harmonisch, fast kitschig an, wird dann aber je geändert, als François nicht vom Joggen zurückkehrt, weil eine Blumenhändlerin ihn überfahren hat. Nathalie, eine liebreizende und schöne Frau, muss jetzt erst einmal allein ihr Leben meistern. Sie muß sich der Neugier der Kollegen und der Aufdringlichkeit ihres Chefs Charles in der schwedischen Firma, in der sie als leitende Angestellte arbeitet, erwehren. Aber dann, eines Tages, betritt ein Mann namens Markus ihr Büro. Nathalie packt ihn impulsiv und unvermittelt und küsst ihn.

Damit beginnt eine erotische und nicht kitschige Liebesgeschichte, wie sie empfindsamer und zärtlicher nicht laufen kann. Diese Absicht des Autors geht auch aus einem Interview in youtube mit Foenkinos hervor.

Nach meiner Auffassung ist "Natalie küsst" Foenkinos bisher schönste Liebesgeschichte und unbedingt lesenswert, wenngleich der französische Titel "La Delicatesse" aufregender klingt, ist der Inhalt doch identisch.
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gedanke eines polnischen Philosophen
Es gibt großartige Menschen, die man im Leben zum falschen Zeitpunkt trifft. Und es gibt Menschen, die großartig sind, weil man sie im rechten Moment trifft.
(96)
======================================================

Nathalie! Eine Wesen aus einer Welt, so soll der Leser wohl glauben. Zumindest ein Wesen, das sich leicht in Extreme steigert, das ist klar aus dem Inhalt erkennbar. Ihren ersten Mann François hat sie grenzenlos geliebt, so scheint es. Sein Unfalltod stürzt sie in tiefste Verzweiflung. Wie gut, dass ihr Chef Charles größtes Verständnis für ihre Situation hat. Sie braucht Zeit und Unterstützung? Kein Problem. Sie soll dann ins Büro zurückkehren, wenn ihr danach ist. Realitätsnähe sieht natürlich etwas anders aus - welcher Arbeitgeber ist schon so kulant - aber hier geht es ja auch um die höhere Spähren von Nathalie. Denn Nathalie hat auch ihrem verheirateten Chef den Kopf verdreht. Bereits beim Einstellungsgespräch wurde dies sichtbar. Eine obligatorische Frage nach dem Kinderwunsch, die Nathalie treuherzig beantwortet. Dann starrt er sie an, bietet ihr ein Knäckebrot an, und meint sie solle sich daran gewöhnen, da es hier nichts anderes gäbe (24). Aber zurück zu Nathalie. Als sie nach dem Tod von François endlich wieder zu arbeiten beginnt, wartet eine Beförderung auf sie. Nathalie wird Teamleiterin von sechs Personen. Einer ihrer Mitarbeiter ist jener Markus, von dem noch später die Rede sein wird. Zunächst jedoch dient diese Beförderung Charles als Vorwand, um Nathalie einzuladen. Endlich will er es wagen, und ihr seine Zuneigung gestehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ulla am 31. Januar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... aber mehr auch nicht. Ich finde es sehr oberflächlich geschrieben, die Gefühle der Hauptperson sind nie ganz zu durchschauen. Vielleicht liegt es daran, dass sich ein Mann daran versucht, die Liebesgefühle einer Frau zu beschreiben?
Das Buch plätschert irgendwie dahin; gefesselt hat es mich jedenfalls nicht, es gibt bessere Liebesromane: Solche, die einen wirklich berühren.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer den Film "Nathalie küsst" mit der tollen französischen Schauspielerin Audrey Tautoo gesehen hat, der war schon begeistert. Das Buch geht noch einen Schritt weiter und bringt dem Leser ein wunderbares Leseerlebnis. Kaufen, lesen, als Geschenk an gute Freunde geben. Bisher wurden ja erfolgreiche Romane stets verfilmt, ich frage mich nun, wer erstmals ein Buch nach einem Film verfassen wird?
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich muss zugeben, eigentlich mag ich französische bücher nicht sehr gern.
Doch dieses ist anders.

Dieser einfühlsame Roman, der von der bezaubernden ersten Begegnung und von der Magie des ersten Kusses spricht berührt und lässt nicht mehr los.
Mit viel Einfühlungsvermögen, Leitigkeit und Humor wird von Nathalis lieben erzählt, über ihre Verluste, ihre großen Glücksmomente,der Melancholie unddie Leere in welche sie fällt, nachdem ihr Mann gesorben ist.
Doch statt einen Roman ala "P.S. Ich liebe Dich" findet man sich in einem leben einer starken, sensibelen und verwundbaren Frau wieder. Sie ist nicht die typische Witwe (wenn es das überhaubt gibt), sie sieht nach vorn, aus einem Ende wird ein neuer Anfang, aus der Einsamkeit wird Zweisamkeit und aus der Niedergeschlagenheit wird Magie. Eine Magie die den Leser verzaubert und ihn mit nimmt zu Nathalie und ihrer wunderschönen Geschichte.

Fazit:
Es gibt nicht viele Bücher, die einen berühren und nicht mehr los lassen, dieses ist eines davon. Lassen Sie sich verzaubern.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen