Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nanotechnologie - Aufbruch ins Reich der Zwerge Gebundene Ausgabe – 27. März 2006

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99
Gebundene Ausgabe, 27. März 2006
EUR 5,00
3 gebraucht ab EUR 5,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wie ein Detektiv ist der Autor den Zwergen auf der Spur [...]. Fundiert, aufmerksam und umfassend recherchiert er in den Bereichen Forschung und Entwicklung und den zum Teil bei Verbrauchern unbekannten Bereichen ihrer Anwendung. Ob in flachen Displays, in organisierten Leuchtdioden, kratzfestem Lack oder extrem Wasser abweisenden Textilien - Nanotechnologie ist immer dabei. Dieses Buch bestimmt den Stand des bisher Erreichten und fordert [...] eindeutige Regelungen und Normen, die bislang fehlen." www.literaturtest.de, 09.12.2008

"Das Buch ist eine ergiebige Informationsquelle für die Anwendungen, grundlegenden Eigenschaften und Herstellungsverfahren der Nanomaterialien." Naturwissenschaftliche Rundschau, 12/2006

"Dieses Buch führt in lockerer, allgemein verständlicher Sprache durch das breite Feld der Nanotechnologie." Politische Ökologie, 09/2006

"Ein interessantes Buch, das nicht nur die Visionen von der Nanomaschine erläutert, sondern auch eine Menge zu berichten hat über den 'Aufbruch ins Reich der Nanozwerge'." Glaswelt, 08/2006

"Ein sehr gur formulierter Text, der den Einsteiger nicht überfordert, den Praktiker aber nicht unterfordert. Das Buch ist eine gute Zusammenfassung des bisher Erreichten." www.buecher.de (literaturtest.de), 22.05.2006

Pressestimmen zur 1. Auflage:

Platz 6 im FTD-Ranking "Wirtschaftsbücher Top Ten Deutschland", 02.06.2004

"Für Anleger auf der Suche nach fundierten Hintergrundinformationen ist dieses Buch ein unverzichtbarer Ratgeber." Der Aktionär, 06/2004

"Der Autor stellt nicht nur marktreife und mögliche Produkte und damit die wirtschaftliche Bedeutung dieser Querschnitsstechnik vor [...] er gibt auch einen Überblick über das europäische Forschungsnetzwerk und seine Finanzierungsquellen." Industrieanzeiger, 13/2004

Rezension

"Wie ein Detektiv ist der Autor den Zwergen auf der Spur [...]. Fundiert, aufmerksam und umfassend recherchiert er in den Bereichen Forschung und Entwicklung und den zum Teil bei Verbrauchern unbekannten Bereichen ihrer Anwendung. Ob in flachen Displays, in organisierten Leuchtdioden, kratzfestem Lack oder extrem Wasser abweisenden Textilien - Nanotechnologie ist immer dabei. Dieses Buch bestimmt den Stand des bisher Erreichten und fordert [...] eindeutige Regelungen und Normen, die bislang fehlen."

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Nanos" heißt Zwerg. Bei der Nanotechnologie geht es um Größenordnungen von einem Milliardstel Meter. Sie besitzt höchstes Innovationspotenzial und gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Der entscheidende Sprung der Nanotechnologie - heraus aus den Laboratorien und hinein in die praktische Anwendung - scheint kurz bevorzustehen. Der Autor Klaus Jopp schafft es, den Leser mit seiner Begeisterung für den Nanokosmos anzustecken. Er trägt eine Fülle an Informationen zusammen und referiert u. a. über die nationalen und internationalen Vernetzungen zwischen Behörden, Forschungsinstituten und Unternehmen im Bereich der Nanotechnologie. Jopp beleuchtet das Thema von allen Seiten und versäumt es auch nicht, auf mögliche Gefahren und ethische Fragen hinzuweisen. Einzig die Tendenz zu Wiederholungen könnte einer strafferen Darstellung Platz machen. Wir empfehlen dieses Buch allen Technologieinteressierten, die einen Blick in unsere nächste Zukunft werfen wollen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Nanowelt wird den Makrokosmos verändern; das habe ich beim Lesen des Buches gelernt.
Dies wird nicht schlagartig geschehen, sondern es wird eine Entwicklung sein, die über einen gewissen Zeitraum verlaufen wird, mit zunehmender Dynamik, die aber bereits eingesetzt hat, das dürfen wir nicht vergessen! Die Veränderungen durch die Nanoteilchen werden nicht auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt bleiben, sondern alle Bereiche unseres Lebens umfassen.
Der Autor Klaus Jopp beschreibt sehr fleißig sehr viele Gebiete, die sich durch Nanotechnologie verändern werden. Für mich als technischen Laien wären allerdings ab und zu Illustrationen hilfreich gewesen, um bestimmte technische Einzelheiten besser zu verstehen. Es lesen sich nicht alle Kapitel gleich spannend. Am spannendsten für mich war der letzte Abschnitt "die Visionen von der Nanomaschine". Die Möglichkeiten dieser Technik sind gigantisch. Wir können sehr positiv der Entwicklung entgegensehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
„There's plenty of room at the bottom." Das inzwischen legendäre Zitat von Richard P. Feynmans hat den Wissenschaftsjournalisten Klaus Jopp ermuntert, sich „da unten" einmal etwas genauer umzusehen. Herausgekommen ist dabei nicht nur ein 235seitiges Buch, sondern vielmehr eine aktuelle Zustandsbeschreibung des Nanokosmos. Und dieser bietet in der Tat noch eine Menge Raum für Innovationen. Zur Erläuterung: Das Kürzel „Nano" stammt von dem griechischen Wort „Nanos" (Zwerg) ab, was aber eher untertrieben ist. Denn ein Nanometer ist der milliardste Teil eines Meters, und die Nanotechnik bezeichnet wiederum ein Verfahren, mit dem sich Strukturen dieser Größenordnung handhaben, herstellen oder gezielt manipulieren lassen.
Und diese Art von Manipulationen werden schon bald zum Alltagsgeschäft gehören, denn internationalen Experten zufolge wird es künftig praktisch keine Branche geben, die von der Nanotechnik nicht in irgendeiner Weise tangiert wird. Diverse Produkte sind bereits auf dem Markt: Die Zahnpasta mit Reparaturvermögen gehört ebenso dazu wie der Autolack mit „Lotuseffekt" oder miniaturisierte Brennstoffzelle für leistungsfähigere Handys oder Laptops. Ungeheuer vielversprechend sind die in der Nanotechnologie schlummernden Potenziale. Branchenkenner gehen heute bereits davon aus, dass die innovative Technologie aufgrund ihrer überragenden Querschnittsfunktion im Jahre 2015 ein Marktvolumen von rund 1.1 Billionen (!) Euro erreichen wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden