Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Im Namen des Volkes … die... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Im Namen des Volkes … die kanadischen Hells Angels vor Gericht Taschenbuch – 15. März 2013

3.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 15,21
46 neu ab EUR 19,90 6 gebraucht ab EUR 15,21

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort
Da sich dieses Buch mit Verbrechen und Gerichtsverfahren beschäftigt, soll es mit einem Geständnis beginnen. Ich habe nicht an allen Verhandlungen teilnehmen können, die in diesem Buch behandelt werden. Die drei wichtigsten Prozesse, über die in diesem Buch berichtet wird, erstreckten sich über mehrere Monate, in einem Fall sogar über mehr als ein Jahr. Als Prozessbeobachter für 'The Gazette' hatte ich täglich über Verbrechen zu berichten. Und um über alle wichtigen Details schreiben zu können, war es unerlässlich, im Anschluss an die Anhörungen die Tonaufnahmen gründlich abzuhören.
Deshalb wäre es mir ohne die Hilfe verschiedenster Personen nicht möglich gewesen, über alles, was wichtig und interessant war, auf dem Laufenden zu bleiben. Zu ihnen gehören die Journalisten, die jeden einzelnen Verhandlungstag verfolgt haben. Dazu zählen Isabelle Richer von Radio Canada, Marc Pigeon vom 'Journal de Montréal', Charles André Marchand und vor allem André Cédilot von 'La Presse', der mich zusammen mit Michel Auger vom 'Journal de Montréal' stets ermutigt und dadurch sehr unterstützt hat.
Dieses Buch zu schreiben wäre mit nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung des Autors Lee Lamothe. Auch Antonio Nicaso, der mehrere Bücher über das organisierte Verbrechen verfasst hat, hat mir mit seinem Rat sehr geholfen.
Zudem möchte ich allen Mitarbeitern des ECW-Verlages danken, die mir beigestanden haben, allen voran Jack David, David Caron, Mary Bowness, Crissy Boylan, Emiliy Schultz und Emma McKay.
Es muss nicht eigens betont werden, dass das Schreiben eines Buches Zeit erfordert, und ohne Ross Teague und George Kalogerakis, den früheren und den amtierenden Lokalredakteur bei 'The Gazette', die komplizierte Dienstpläne erstellt haben, um mir Zeit zum Schreiben einzuräumen, hätte ich über weitaus weniger dieses kostbaren Gutes verfügt.
Ein weiteres kostbares Gut, auf das ich während des Schreibens jederzeit zurückgreifen konnte, war fremder Rat, wofür ich vor allem Guy Ouellette danke, einem ehemaligen Beamten der Sûreté von Quebec und in der gesamten Provinz wohl der beste Kenner der Bikerkriminalität, ferner Gary Francoeur, Rita Legault vom 'Sherbrooke Record', Peter Edwards vom 'Toronto Star' und Adrian Humphries von der 'National Post'.
Das in diesem Buch bearbeitete Material zusammenzustellen erforderte die Hilfe vieler Bediensteter von Gerichten in ganz Quebec.
Darüber hinaus gibt es zahlreiche Menschen, darunter Freunde und Verwandte, denen ich zu danken habe, die aber nicht möchten, dass ihr Name in einem solchen Buch auftaucht.


Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 21. September 2013
Format: Taschenbuch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Format: Taschenbuch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Shampoos

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?