Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch tvhits und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,86
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Name der Rose [Blu-ray]

3.8 von 5 Sternen 192 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 14,99
EUR 9,90 EUR 7,00
Verkauf durch tvhits und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Name der Rose [Blu-ray]
  • +
  • Die neun Pforten [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sean Connery, F. Murray Abraham, Feodor Junior Chaliapin, William Hickey, Michael Lonsdale
  • Regisseur(e): Jean-Jacques Annaud, Umberto (Buch) Eco
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 2. September 2010
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 131 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 192 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003LOH398
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.258 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Franziskanermönch William von Baskerville deckt in einer Benediktinerabtei eine unheimliche Mordserie auf. Ein gefährliches Unternehmen in vielfacher Weise, spielt es doch unter den Augen der Inquisition in einer von Satansglauben und Hexenfurcht erfüllten Welt.
Die Scheiterhaufen brennen schon, als William vor der überraschenden Lösung des Rätsels steht...

Bonusmaterial:
Trailer; Digital Remastered;

Amazon.de

"Ich hatte Lust, einen Mönch umzubringen", antwortete der Autor Umberto Eco auf die Frage, wie er dazu gekommen sei, den Roman Der Name der Rose zu schreiben. Dass es in der über 600 Seiten langen Geschichte nicht allein um Mord geht, ist verständlich, wenn man Ecos Stellung als gefragter Literaturwissenschaftler und gelehrter Journalist für Kunst und Medien bedenkt. So konzentrierte sich Regisseur Jean-Jacques Annaud (Der Bär, Sieben Jahre in Tibet ) darauf, aus dem kulturhistorischen Panorama des mittelalterlichen Klosterlebens eine spannende Kriminalgeschiche heraus zu filtern.

Bruder William von Baskerville (Sean Connery, historisch auch in Der erste Ritter und Highlander) wird zu einer abgelegenen Abtei in den italienischen Alpen gerufen, um dort einen Mord aufzuklären, bei dem, wie die Mönche glauben, der Teufel seine Hand im Spiel hatte. Gemeinsam mit seinem jungen Gehilfen Adson (Christian Slater, True Romance, Operation Broken Arrow) kommt er einem Geheimnis auf die Spur, bis zu dessen Lösung noch weitere Brüder ihr Leben lassen müssen. Und dann trifft ein alter Feind Williams in der Abtei ein: der Inquisitor Bernardo Gui (F. Murray Abraham, Amadeus).

Der von Bernd Eichinger (Das Boot, Der bewegte Mann) produzierte Film lässt das Spätmittelalter in glaubhaften Bildern wieder aufleben. Jeder einzelne der Mönche ist hervorragend besetzt, mit Schauspielern, deren Gesichter einprägsam und jenseits jeglichen Durchschnitts sind. Die Innenaufnahmen fanden im deutschen Kloster Eberbach statt, die eindrucksvollen Bauten entstanden in Cinecitta, dem italienischen Hollywood. Sean Connery spielt den Sherlock Holmes des 14. Jahrhunderts in sympathischer Mischung zwischen Weisheit und Witz, sein junger Dr. Watson, Christian Slater, war in diesem Film übrigens das erste Mal auf der Leinwand zu sehen. --Alexander Röder -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Videokassette.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Zu Zeiten 1327 war die Erde eine Scheibe und Teufels-Verbrennungen an der Tagesordnung. Eine stets greifbare Furcht vor der heiligen Inquisition überschattet selbst die dunklen Geheimnisse dieses schaurigen Klosters...ein Film atmosphärisch gleich einem nächtlichen Spaziergang über einen alten Friedhof mit unheimlichen Skulpturen...
Ein sorfältig rekonstruiertes Mittelalter, mit unfassbarer Armut, allgegenwärtigem Schmutz - ein authentisches Requisiten- und Kulissenfest, das den mittelalterlichen Rahmen nicht nur für eine spannende Erzählung nutzt, sondern das Mittelalter anhand dieser Benediktinerabtei im Dämonenwahn selbst zum Thema macht. Hier ringen gesunder Menschenverstand und hellwache Beobachtungsgabe mit den Paradigmen der Kirchenobrigkeit. - Lachen ist seitens der Glaubensfanatiker verpönt. Lachen tötet die Furcht. Ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr.
Das viel detaillreichere Buch mag wohl auf die Detektivgeschichte rund um die Geheimnisse der Klosterbibliothek reduziert worden sein. Allerdings waren Straffungen hier unbedingt erforderlich, sonst wäre dieser ohnehin schon umfangreiche Film in einem mind. vierstündigen sperrigen Werk geendet. Auf diese Weise verliert dieser Film trotz seiner 130 Minuten nie an Spannung - wird in keiner Minute langweilig.
Die Besetzung ist wirklich einzigartig gelungen - hier werden ausnahmslos darstellerische Höchstleistungen geboten - jeder Protagonist beeindruckt auf seine Weise, verleiht seinem Charakter eine ganz besondere eigene Note.
Doch besonders Sean Connery gibt einen umwerfenden William von Baskerville - spielt, als sei er bereits als Mönch zur Welt gekommen.
Mit diesem Film aus 1986 ist Jean-Jaques Annaud ein wahres Meisterstück gelungen. Zeitlos packende Unterhaltung - ein Film der einfach nicht älter wird. Sehr, sehr sehenswert.
19 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Bildqualität dieser Blu-Ray ist unterirdisch!!!
Nach nicht mal 4 Minuten habe ich ausgeschaltet, es ist nicht zum aushalten!

Lieber die DVD kaufen und einen wundervollen Film genießen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Meine DVD des Films war wirklich von grottenschlechter Qualität. Leider schafft die Blu-ray nur bedingt Abhilfe. Dieses Upgrade von DVD auf Blu-ray war enttäuschend. Den Film als solchen mag ich nach wie vor. Aber wer die Geschichte mag, sollte vielleicht besser den Roman von Umberto Eco lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Funktioniert einwandfrei. Der Film ist einer meiner Lieblingsklassiker. Schade, dass der Versand im Verhältnis so teuer ist. Aber die Cd hatte ja einen Top-Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Achtung.....kein Originalton vorhanden, was nicht in den Artikelbeschreibung zu lesen ist. Wer hat sowas für möglich gedacht? Ich leider nicht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als Kenner des Drehortes Kloster Eberbach ist der Film interessant, wie die eingebauten Kulissen Räume in diesem Kloster verändert haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ecos Tod hat mich wieder an diesen Film erinnert, den ich seinerzeit mehrfach angeschaut habe, weil ich nicht nur von den Schauspielern, sondern auch von der Handlung und der Regie begeistert war. Da mir das Video zuhause fehlte, habe ich es mir gleich bestellt, es wurde -wie immer - von AMAZON recht schnell geliefert und brachte mir nach Eintreffen einen wunderschönen Abend vor dem Fernseher.
Ich kann diese DVD nur empfehlen, solche Filme sieht man in heutigen modernen Kinos selten bis garnicht mehr. Schade.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
007-Sean Connery als Franziskaner-Mönch im Kampf gegen religiöse Intrigen und Aberglauben - der Mann wird im Alter immer besser! Trotz oder geade wegen der düsteren Stimmung vermittelt der Film nach einem Roman des kürzlich verstorbenen Umberto Eco ein realistisches Bild vom Mittelalter in Europa und dem Terror der Kirchenfürsten. Außerdem wird gezeigt, wie gefählich man das geschriebene Wort einstufte, das im Widerspruch zur Kirchendoktrin stand, was in der im Film gezeigten Datei sogar zu diversen Morden führte.

Sean Connery und Christian Slater versuchen sich in ihren Rollen als Mönch und Novize als Detektive und beweisen, dass die Verbrechen nicht vom Teufel, sondern von teuflischen Fanatikern verübt wurden.

Gelungen Mischung aus Grusel, Historie und Thriller.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden