Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 12 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Nacktbadestrand ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nacktbadestrand Taschenbuch – 12. Januar 2011

3.2 von 5 Sternen 141 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 4,50 EUR 0,10
71 neu ab EUR 4,50 71 gebraucht ab EUR 0,10 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Nacktbadestrand
  • +
  • Badewannentag: Weiblich, 82, sucht die Liebe
  • +
  • Trockensümpfe: Lauter befriedigende Geschichten
Gesamtpreis: EUR 35,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe aus dem Buch Jetzt reinlesen! [108kb PDF]

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Wer ist hier zu alt für Sex?

Als die 79-jährige Elfriede wegen Schlafstörungen einen Arzt aufsucht, rät ihr dieser: »Suchen Sie sich einen Mann.« Die alte Dame ist zunächst skeptisch, tastet sich dann jedoch ins Liebesleben zurück, das bald turbulenter und intensiver wird, als es für sie je war. Nacktbadestrand ist eine überraschende, provokante und wahre Geschichte über Lust, Phantasien und Beziehungsängste im Spätherbst des Lebens. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elfriede Vavrik, geboren 1929 und Mutter von drei Söhnen, betrieb bis 2006 eine Buchhandlung in der Nähe von Wien. Nacktbadestrand ist ihr Erstling.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Einmal muss er seinen Schw*nz ganz aus mir herausziehen, mich auf den Rücken drehen und mich zuerst mit zwei, dann mit drei und dann mit vier Fingern weiterf*cken, bis sich sein Schw*nz erholt hat. Er wirft mich auf's Bett zurück, ist wieder in mir und benutzt zusätzlich zu seinem Schw*nz noch einen Finger. Ich nehme seine andere Hand und lecke und sauge an ihr. Ich will ihm etwas Gutes tun, rutsche weg, gleite vom Bett und nehme seinen Schw*nz in den Mund. Ich fühle, sie sein Schw*nz pulsiert, fühle seine Eichel hinten am Gaumen, öffne den Mund weiter, schlucke, schiebe ihn ganz in meinen Hals, presse meine Lippen gegen sein Schambein. Ich bewege meinen Kopf von links nach rechts. Er stöhnt auf, und ich lasse mich in den Mund stossen...Einige Zeit f*ckt er mich in wechseldem Winkel...Ich sehe Schneewittchen im kleinen Schlafzimmer bei den sieben Zwergen. Die sieben Zwerge kriechen auf ihr herum, stecken ihr ihre winziken Pen*sse in den Mund, in die M*schi, in den Hintern. Rote Schwänze reiben sich an ihrer schneeweissen Haut. Feines weisses Sp*rma verklebt ihr ebenholzschwarzes Haar. Ihre blutroten Lippen beben und suchen nach den Schw*nzen der Zwerge..."

So also klingt das Buch einer Achzigjährigen, die sich ihrer verschollenen Sexualität und deren Neuentdeckung annimmt. Nachdem ich Elfriede Vavrik in der sympathischen Diskussionsrunde mit Sandra Maischberger sah, hatte ich mir etwas anderes erwartet. Sie wirkte darin unglaublich selbstbewusst, angesichts der spiessig wirkenden anderen Diskussionsteilnehmern. So begeistert ich anfangs war, weil ich den Mut dieser Frau bewundert habe, umso enttäuschter wurde ich dann gegen Ende des Buches entlassen.
Lesen Sie weiter... ›
53 Kommentare 479 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sex im Alter ist in unserer Gesellschaft immer noch ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Deswegen ist es umso beeindruckender, wenn eine Frau im späten Alter ihre Sexualität neu entdeckt und mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit geht.
Elfriede Vavrik hatte nach ihrer Scheidung mit 40 mit den Männern abgeschlossen. Doch nachdem sie 79-jährig ihr Buchgeschäft geschlossen hat, ist ihr langweilig und sie hat Schlafprobleme. Sie geht zu einem Arzt und der rät ihr, sich lieber einen Mann zu suchen, als Pillen zu nehmen. Wie die Wienerin das angeht und welchen Männern sie begegnet, hat sie in klaren Worten in ihrem Buch beschrieben. Zwischen den Kapiteln hat sie erfundene erotische Geschichten eingestreut, aber auch Alltagsfotos von sich.
Vavrik macht nicht nur angenehme Erfahrungen, doch gerade durch die eine oder andere »Panne« wirkt das Buch ehrlich. Es macht Mut, zu lesen, dass ein sexueller Neuanfang immer möglich ist, unabhängig davon, wie prüde man erzogen wurde oder wie alt man ist. Nur die »Feuchtgebiete«-Anspielung auf dem Cover hätte sich der Verlag sparen können.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Chrissi am 7. September 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Elfriede ist 79, hat ihren Buchladen gerade erst aufgegeben, aber so richtig zu Hause sitzen, das ist ihr auch nix! Ihr fällt bald die Decke auf den Kopf und sie fühlt sich ganz und gar nicht wohl. Bei einem Arztbesuch werden ihr jedoch keine Pillen verschrieben, damit es ihr besser geht, sondern der Arzt rät ihr, sich einen Mann zu suchen. Das überrascht Elfriede, hatte sie doch eigentlich mit der Männerwelt abgeschlossen. Doch sie folgt dem Rat des Arztes und schaltet eine Zeitungsannonce. Ihr wahres Alter vertuscht sie und auch an anderen Stellen wird gemogelt. Als bald die ersten Kontakte eintrudeln, stellt Elfriede schnell fest, dass sie sich nicht nur in ihrer Altersklasse bewegen muss. Nein, auch Jüngere melden sich und so tastet sich Elfriede wieder in das aktive Liebesleben zurück, oft chaotisch, oft intensiv, oft nicht jugendfrei und vor allem mit immer ständig wechselnden Partnern, für die sie aber zumeist nebenbei noch wie eine Mutter ist.

Eine Freundin empfahl mir dieses Buch, weil sie davon so begeistert war - natürlich habe ich mir sowohl dieses Buch, als auch seinen Nachfolger geholt, weil sie so darauf geschworen hat... Doch ich muss ganz nüchtern sagen: ich fand es grottenschlecht. Sicher ist es interessant die Erfahrungen der alten Elfriede und ihre erotischen Kurzgeschichten zu lesen, aber ab und an war's mir dann doch zu detailliert und ich habe mich einfach nur gefragt, wie so etwas ein Bestseller werden konnte... Also die Dame ist im Alter meiner Oma. Da sollte eben eine Oma eine Oma sein und nicht mit Menschen korpulieren, die ihre eigenen Enkel sein könnten...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe ein Interview mit der Autorin gesehen und war zunächst beeindruckt.
Sie sprach offen fast sachlich über das Thema und aus Neugierde habe ich mir das Buch gekauft.
Das war für mich enttäuschend. Sie wollte Sex und bekam ihn scheinbar in unterschiedlichen Qualitäten.
Was das mit ihr macht, wie sie ihren Körper dabei kennen lernt. Kein Fazit dazu.
Es wäre spannende gewesen zu erfahren was diese Begegnungen mit ihr gemacht haben, wie sie ihren Körper, ihre Empfindungen jetzt erlebt, ob es wirklich eine Befreiung von alten Zwängen war. Es ist sicher mutig in diesem Alter zu sagen:" Ich will Sex und ich habe ihn auch." Doch ich hatte mir mehr erhofft.
Sie hat Phantasien die sie niederschreibt. Kein literarisches Highlight, das hilft auch das fortgeschrittene Alter der Autorin nicht als Entschuldigung.
Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen weil ich den Eindruck hatte es passiert nicht mehr viel. Neuer Lover und gut oder auch nicht.
Nächste Runde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen