Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Der Nacht ergeben: Guardians of Eternity 1 - Roman (Guardians of Eternity-Serie) von [Ivy, Alexandra]
Anzeige für Kindle-App

Der Nacht ergeben: Guardians of Eternity 1 - Roman (Guardians of Eternity-Serie) Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Diesen Roman darf man nicht verpassen. Alexandra Ivy ist ein Geschenk für die Leserinnen von Vampirromanen.« (Romantic Times)

Kurzbeschreibung

Düster, erotisch, unwiderstehlich


Die schüchterne Verkäuferin Abby kann ihre Augen kaum von dem mysteriösen Dante abwenden: Er ist einfach zu sexy, um wahr zu sein. Für sie interessiert er sich aber leider gar nicht. Als jedoch durch eine Verkettung seltsamer Umstände Abby zu einer Auserwählten wird, von der das Schicksal der Menschheit abhängt, ist ihr Leben plötzlich aufs Engste mit dem von Dante verknüpft. Denn er, ein Vampir, wurde schon vor Jahrhunderten auserkoren, die Auserwählte zu schützen …


Ein prickelnd-sinnlicher Liebesroman mit einer faszinierenden, übersinnlichen Dimension.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 944 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (2. Oktober 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004OL2GKI
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #25.977 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
ACHTUNG!
Diese Rezension enthält Hinweise auf den Inhalt dieses Buches und auch auf die beiden Nachfolger- wer sich Spannung erhalten will, sollte das hier nicht lesen!
Wie viele hier habe ich "True Blood" verschlungen und ich liebe diese Serie.
Also suche ich nach ähnlichen Büchern, bin aber bisher in keinster Weise fündig geworden.
Die Rezensionen über die Bücher von Alexandra Ivy haben mich dann neugierig gemacht.
Unglücklicherweise habe ich mir gleich alle 3 Teile dieser "Romanserie" bestellt.
Teil 1 habe ich tapfer zuende gelesen.
Teil 2 nur noch zur Hälfte, und Teil 3 habe ich nur noch durchgeblättert, um festzustellen:
Es reicht völlig aus, sich durch einen Roman zu quälen, denn die anderen sind genau so schlecht und ähneln sich auch noch sehr.
In allen Büchern gibt immer eine Hauptdarstellerin,bildhübsch, die irgend ein Manko hat und deshalb allein ist.
Diese trifft dann auf einen Vampir, der:
1: immer langes wallendes Haar hat
2: immer eine Lederhose und ein Seidenhemd trägt (beides schwarz und knalleng)
Dann folgt ein wenig Blabla, und das endet darin, das
3: die beiden sich SOFORT und unsterblich ineinander verlieben
4: SIE aber erst einmal schwer herumzickt (bis ca. Seite 95)
5: um 20 Seiten später den unglaublichsten Sex ihres Lebens mit ihm zu haben
(für ihn auch der unglaublichsten Sex seines Lebens, ist klar, auch wenn er in ein paar hundert Jahren schon viel erlebt hat)
Wahlweise wird noch einer der beiden von bösen Geschöpfen gefangen, um vom Geliebten aus dieser misslichen Lage heraus geholt zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vor 300 Jahren wurde der Vampir Dante vom Hexenzirkel mittels eines Zauberbanns gezwungen, Selena zu beschützen, deren Körper als Gefäß für den Phönix dient. Der Phönix ist der Geist des Guten, der solange er auf der Erde wandelt, verhindert, dass der Fürst der Finsternis und das Böse auf der Erde die Macht übernimmt. Seit dem muss Dante zornig und widerwillig Selena und dem Hexenzirkel dienen.

Abby, die bei Selena angestellt ist(sie ist nicht wie im Klappentext angegeben eine schüchterne Verkäuferin!!) und von alldem keine Ahnung hat, hat sich in Dante heimlich verliebt. Doch sie gibt sich sehr distanziert, spürt sie doch, dass der verführerische Bad Boy ihr gefährlich werden kann. Da wird plötzlich ein Anschlag auf Selena verübt und als sie im Sterben liegt spürt Dante, wie die Ketten, die ihn binden, beginnen sich endlich zu lösen. Aber mit letzter Kraft gelingt es Selena, den Phoenix an Abby, die neben ihr kniet, weiterzugeben.

Damit wird Abby plötzlich mit einer Welt konfrontriert in der es Vampire, Hexen, Magier und Dämonen gibt und an ihrer Seite den anfangs recht widerwilligen Dante. Doch die Anziehung zu Abby ist so groß, dass er nach einiger Zeit ganz freiwillig und besitzergreifend Abby beschützen will. Und das ist auch nötig, denn das Böse hat bereits den Phönix in ihr gewittert und hat die Jagd auf sie begonnen....

Dieser Roman hat mir ganz gut gefallen, er ist leicht und locker geschrieben und hat auch eine gute Portion Humor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eigentlich ist ja schon unheimlich viel geschrieben worden. Daher meine Rezension in Kürze.
Wer nette leichte Unterhaltung sucht wird diese Buch mögen. Die beiden Hauptakteure liefern sich fiffig Wortgefechte und drum herum bestehen beide Abenteuer mit mystischen Wesen und haben am Ende die Liebe ihres Lebens
gefunden.
Wie gesagt: Nett, an der Spannung kurz genippt und mit etwas Sex gewürzt
Wer Spannung bis zur letzten Minute sucht, vielschichtige Charaktere, heiße Sexszenen mit viel Leben drum herum, der ist bei Lara Adrian und der Black Dagger-Reihe besser aufgehoben!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Abby arbeitet als Hausdame für die reiche Selena. Als sie sich mit dem mysteriösen Dante unterhält, oder viel mehr streitet, fliegt ein Teil des Hauses in die Luft. Abby nähert sich der sterbenden Selena und bekommt durch eine Berührung von eben dieser etwas übertragen. Von nun an ist Abby der Kelch für den Phoenix, der die dunkle Macht von der Erde fernhält. Allerdings kann sie nun jeder Dämon als Kelch erkennen und ist nun hinter ihr her. Ihre einzige Chance ist Dante, der sich als Bewacher des Kelchs und als sexy Vampir entpuppt. Die beiden müsen den hexenzirkel finden, damit Abby den Phoenix wieder los wird. Dies aber ist gar nicht si einfach, wenn sämtliche Dämonen eine jagen...

Gelungener Reihenauftakt einer neuen Vampirserie.
Natürlich ist die Idee nicht neu, aber das wäre bei den ganzen Vampirbüchern auch schwierig.

Mir persönlich gefällt das Buch wirklich gut. Ich mag die Chemie zwischen Dante und Abby, aber auch die anderen Charaktäre gefallen mir und ich freue mich auf die Bücher mit ihnen.
Einziger Kritikpunkt: Abbys schwierige Kindheit spielt in dem Buch eigentlich keine Rolle, wird dann aber immer hervorgeholt. Auf Dauer etwas nervig...

Ganz klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover