Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nach zwei Tagen Regen fol... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde - Ein SPIEGEL-Buch Broschiert – 27. Februar 2012

3.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 2,99
59 neu ab EUR 14,99 15 gebraucht ab EUR 2,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde - Ein SPIEGEL-Buch
  • +
  • Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten
  • +
  • What if? Was wäre wenn?: Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen
Gesamtpreis: EUR 39,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Sehr unterhaltsam und mit Liebe zum kuriosen Detail.« (P.M. Magazin, 06/12)

»Unterhaltsam, verständlich und mit Gespür für schräge Details erzählt Axel Bojanowski von den großen Themen der Geowissenschaften und ihren möglichen Auswirkungen auf unser Leben.« (buchjournal, 1/12)

»Ein witzig-informatives Buch über alltägliche Wetter- und Klimaphänomene rund um den Globus.« (Oberösterreichische Nachrichten (A))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Axel Bojanowski, Jahrgang 1971, ist Diplom-Geologe und seit 1997 als Wissenschaftsjournalist tätig, zunächst freiberuflich, dann bei der „Süddeutschen Zeitung“ und beim „Stern“; jetzt bei SPIEGEL ONLINE. Außerdem arbeitet er als Dozent und schreibt eine monatliche Kolumne im international renommierten Wissenschaftsmagazin „Nature Geoscience“. Seine Kolumne „Graf Seismo“ über die größten Rätsel der Erde erscheint regelmäßig bei SPIEGEL ONLINE.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch inhaltlich gut gefallen, es ist populärwissenschaftlich und spannt einen großen Rahmen über viele wissenschaftliche Themen, dass der Autor dabei nur an der Oberfläche bleiben kann, sollte eigentlich jedem klar sein. Wollte man ein umfangreiches Werk über alle Themengebiete schreiben, würde wohl eher ein mehrbändiges Werk entstehen. Es ist eine kurzweilige Unterhaltung und dem Autoren gelingt es gut einen Überblick über das jeweilige Thema und die bekannten Fakten zu geben.
Warum aber dann nur drei Sterne?
Ich habe es für den Kindle gekauft und da sind leider manche Inhalte nicht lesbar, insbesondere Tabellen lassen sich nicht anzeigen. Diese schlampige Herstellungsweise des eBooks führt für mich zu einem klaren Punktabzug, sonst hätte ich dem Buch 4 Sterne gegeben, 5 halte ich dann doch für etwas übertrieben, die behalte mich dann doch für herausragende Bücher vor.

Um Missverständnissen vorzubeugen, man kann das Buch auch ohne die Tabellen lesen und es bleibt unterhaltsam, aber es fehlt halt was. Ein Buch, dass in Printform wohl mehr überzeugt.
1 Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Jede und jeder staunt über Natursensationen, ist begeistert und fragt sich oft: Wie ist das möglich? Wie ist es entstanden? Viele, und da schliesse ich mich mit ein, interessieren sich für geologische oder naturwissenschaftliche Fragen, doch: "Wenn Wissenschaftler über die Natur reden, wird bei Zuhörern aus Sehen und Staunen oft Gaffen und Gähnen" (Zitat aus dem Vorwort des Buchs, S. 11).

Der Autor, Axel Bojanowksi, selber Diplom-Geologe, versucht genau diesem Phänomen entgegenzuwirken. Auf unterhaltsame Weise legt er dar, was an den Naturschauspielen und - wundern dran ist oder sein könnte. Und Sie werden garantiert nicht gähnen! Und es ist ihm ausgezeichnet gelungen. Mit seinen Geschichten, alle zwischen vier bis sechs Seiten lang, begeistert er, versetzt in Staunen und setzt dem Leser das eine und andere Lächeln ins Gesicht.

In 33 Kapiteln, jedes einem speziellen Naturphänomen gewidmet, spannt Bojanowski oftmals den Bogen von der tiefen Vergangenheit bis zur heutigen Wissenschaft. Er führt aus, dass oft unerklärbare Phänomene bei den früheren Generationen dazu führten, das Ereignis als etwas Mystisches zu deuten, als beispielsweise eine Strafe einer höheren Macht. Heutzutage aber, mit all dem Wissen der Physik als erklärbar gilt. Auf der anderen Seite zitiert er aber auch widersprüchliche Aussagen , Kontroversen im Reich der Wissenschaft (z.B. Klimafragen, Atlantis) und stellt fest, dass auch heute die Wissenschaft nicht auf alles eine Antwort hat.
Was mich auch sehr anspricht, sind die vielen Quellenverweise für denjenigen, der sich noch vertiefter mit der angesprochenen Literatur oder Thema befassen will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch ruft unweigerlich den schmunzelnden Effekt "Ach, SO ist das also!" hervor, weil es allgemein bekannte Naturphänomene, ihre Ursachen und Zusammenhänge in unterhaltsamer Form beschreibt.

Ausserdem werden viele Mystifizierungen widerlegt, auf den Boden der Tatsachen geholt. Unsere Welt ist nämlich nicht in erster Linie geheimnis-voll, sondern "nur" wunder-voll.

Angenehm zu lesen, unterhaltsam, leichte Kost mit "aha"-Effekt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Durch spiegel-online bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe es sofort bestellt. Die einzelnen Kapitel umfassen im Durchschnitt fünf Seiten und insgesamt gibt es 33 davon. Es werden einige schockierende Geschehnisse erzählt wie z.B. Berghänge die in Stauseen stürzen aber auch mysteriöse wie die wandernden Felsen des Death Valley. Hinzukommt, dass die allermeisten Begebenheit nicht allzu bekannt sind und deshalb der Aha Effekt eindeutig vorhanden ist. Natürlich gibt es auch eher banale Kapitel die sind jedoch deutlich in der Minderzahl. Einen Punkt Abzug gibt es für das letzte Kapitel "Das wahre Klima" das sage und schreibe 30 Seiten umfasst und aus nichts anderen besteht als aus einen Vergleich von Klimadaten der letzten 30 Jahre mit den 30 Jahren davor für 17 deutsche Städte und Österreich und der Schweiz. Ja das klingt genauso langweilig wie es ist. Dieses Kapitel hätte man sich auch getrost sparen können.

Fazit: Rätselhafte und eher nicht so bekannte Begebenheiten unseres Planeten gut erklärt und interessant beschrieben. Kaufempfehlung.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Im Vorwort geht der Autor auf seine Motivation ein, warum er dieses Buch geschrieben hat. Es handelt sich dabei um populärwissenschaftliche Literatur, die wissenschaftliche Themen einem möglichst großen Personenkreis verständlich machen soll. Wie schreibt er so richtig:
„Die Fachsprache verbirgt das Interessante wie eine dicke Erdschicht eine Goldader“ und „Für dieses Buch habe ich Geschichten aus der Geoforschung geschrieben; unglaubliche, mysteriöse, haarsträubende, witzige und spannende Geschichten.“

In meiner Jugend habe ich mir zu Weihnachten immer „Das Neue Universum“ (Ein Jahrbuch für Forschung, Wissen und Unterhaltung, welches 2002 zum letzten Mal erschien) schenken lassen, weil mich Forschung und Wissenschaft interessiert haben. Mein Beruf ist dann doch in eine andere Richtung gegangen, aber das Interesse und die Liebe zu solchen Themen sind geblieben.

Das erste Kapitel hat mich dann etwas enttäuscht, das Rätsel der Eisbomben unter dem Titel „Frostbomben aus heiterem Himmel“ bleibt ein Rätsel und geht inhaltlich auch nicht tiefer als normale Zeitschriftenartikel.
Kapitel 4 „Wie das Klima Geschichte macht“ hatte ich schon als Artikel genauso bei Spiegel-Online gelesen, er ist für alle Leser mit geschichtlichen Interessen sehr empfehlenswert. Die enthaltene Tabelle wird zwar richtig dargestellt, ist in der Kindle-Version aber sehr klein.

In diesem Sinne geht es weiter, am Ende des jeweiligen Kapitels eine kurze Überleitung zum nächsten Thema. Verständlich geschrieben und auf der Höhe der Forschung, hätte es für meinen Geschmack zu einzelnen Themen ruhig etwas mehr in die Tiefe geben können, dies ist aber für andere Leser vielleicht gerade genug.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen