Facebook Twitter Pinterest
Nabucco ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Nabucco Box-Set

3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,99
Jetzt: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (5%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
5 neu ab EUR 17,99 6 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Lucia Valentini Terrani-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Nabucco
  • +
  • Nabucco. Textbuch (Italienisch - Deutsch). Einführung und Kommentar
Gesamtpreis: EUR 27,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. März 2010)
  • Erscheinungsdatum: 8. März 2010
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • Spieldauer: 123 Minuten
  • ASIN: B0036D7Y34
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.060 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Sinfonia
  2. Gil arredi festive giù cadano infranti (1. Akt)
  3. Sperate, o figli!
  4. D'egitto là sui lidi
  5. Come notte a sol fulgente
  6. Fenena!... O mia diletta
  7. Io t'amava! Una furia è quest'amore
  8. Lo vedeste? Fulminando egli irrompe nella folta
  9. Viva Nabucco!
  10. Che tenti? Oh trema, insano!
  11. Tremin gl'insani del mio furore!
  12. O vinti, il capo a terra!
  13. Mio furor, non più costretto...
  14. Ben io t'invenni, o fatal scritto! (2. Akt)
  15. Anch'io dischiuso un giorno
  16. Chi s'avanza?
  17. Veni, o Levita! Il santo codice reca!
  18. Tu sul labbro de'veggenti fulminasti

Disk: 2

  1. Che si vuol?
  2. Il maledetto non ha fratelli
  3. Deh, fratelli, perdonate!
  4. Sapressan gl'istanti d'un 'ira fatale...
  5. S'oda or me!
  6. Chi mi toglie il regio scettro?
  7. E l'Assiria una regina (3. Akt)
  8. Eccelsa donna, che d'Assiria il fato
  9. Chi è costei?...
  10. Va, pensiero, sull'ali dorate
  11. Oh, chi piange?
  12. Del futuro nel buio discerno
  13. Son pur queste mie membra
  14. Dio di Guida!... L'ara, il tempio
  15. Porta fatal, oh, t'aprirai!
  16. Cadran, cadranno i perfidi
  17. Marcia funebre
  18. la palma del martirio
  19. Oh dischiuso è il firmamento!
  20. Viva Nabucco!
  21. Ah, torna Israello
  22. Oh, chi vegg'io?
  23. Su me...morente...esanime...discenda il tuo perdono!

Disk: 3

  1. Libretto - Synopsis


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 5. Juni 2012
Format: Audio CD
Ricardo Mutis Gesamtaufnahme von Verdis erstem Welterfolg von 1977 wartet mit großen Namen auf - gerade im Vergleich zu der bis dahin einzigen Studioaufnahme unter Lamberto Gardelli, die auch sonst trotz ihrer Verdienste noch Raum für Nachfolger ließ. Leider ist das Ergebnis etwas unausgewogen:

Matteo Manuguerra, der Sänger der Titelrolle, ist zwar keiner der "Namen," wartet dafür aber mit einer unvergleichlich schönen Stimme auf - nie ist der Nabucco auf Platte schöner, eleganter gesungen worden. Allerdings klingt er jünger, frischer als seine beiden Töchter, ist nicht wirklich der gepeinigte, alternde König am Rande des Wahnsinns, eher der jugendliche Held der Oper.

Die eigentliche Hauptrolle ist jedoch die Abigaille, eine mörderische Partie, die vergleichbar der Norma eine dramatische Stimme mit großer Koloraturtechnik erfordert - eine Starrolle der jungen Maria Callas. Renata Scotto war sicherlich die geeignetste Sängerin für diese Rolle, die in den 70er Jahren zur Verfügung stand. Allerdings merkt man ihr in den dramatischen Passagen der Rolle durchaus an, dass sie sich in letzten Jahren stimmlich etwas zuviel zumutete, zu dramatische Partien sang. Da ist die Grenze zwischen Gesang und Schrei zumindest in Reichweite. Auch im Timbre ist sie nicht mehr die junge Frau, die sie sein sollte. Trotzdem eine beeindruckende Leistung.

Nicolai Ghiaurov hat mit dem Hohepriester Probleme - seine sonst immer unschlagbar mühelos sonore Stimme spricht in den hohen Passagen besonders der ersten Arie nur mühsam an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Den Worten von Inken W. aus der Rezension vom 13. April kann man nur zustimmen, ebenso der Bewertung. Es kommt aber noch etwas hinzu. Beim bekanntesten Stück der Oper, dem Gefangenenchor "Va, pensiero" brechen nach knapp 4 Minuten heftige Unruhen unter den Zuschauern aus, Geschrei, Gebrüll, mitten in die Musik hinein. Die Musiker spielen bzw. singen weiter, und die Zuschauer beruhigen sich zunächst wieder. Sobald aber der Chor zu Ende ist, kommt es zu tumultartigen Szenen im Publikum. Lautstarke Buh-Rufer und Beifall-Klatscher versuchen, sich gegenseitig zu übertönen. Und das alles ist auf der Aufnahme zu hören!

Schließlich wird der Chor wiederholt, diesmal ohne Störung, und am Ende einhellig beklatscht. Es mag technisch schwierig bis unmöglich sein, die Nebengeräusche des alten Tonbands zu unterdrücken, aber den ersten Durchgang des Gefangenenchors samt dem nachfolgenden Pandämonium hätte man getrost herausschneiden können. Mit dem zweiten, ungestörten Durchlauf wäre die Oper immer noch vollständig gewesen.

Abschließend sei bemerkt, dass die Nebengeräusche gegen Ende der Oper immer schlimmer werden. Am Schluss ist man wirklich froh, dass es vorbei ist. Und das ist sehr, sehr schade, denn Maria Callas hat die Abigaille nur im Jahr 1949 auf der Bühne gesungen und ist mit diesen Aufführungen berühmt geworden. Es gibt allerdings noch einige Studioaufnahmen, wo sie die Arie der Abigaille aus dem 2. Akt singt. Live auf der Bühne in dieser Rolle ist sie aber nur in dieser Aufnahme zu hören. Sagte ich "zu hören"? Am Schluss ist sie nur mehr zu erahnen durch das Rauschen und Knacken hindurch.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Aufnahme (Nabucco mit Callas, Bechi, Sinimberghi) zu bewerten, fällt mir ausgesprochen schwer.

Einerseits handelt es sich um einen historischen Schatz mit hervorragenden Sängern; allen voran die Callas, aber gerade auch Sinimberghi als Ismaele und Neroni als Zaccaria finde ich höchst beeindruckend.

Andererseits ist das Hörvergnügen über weite Strecken doch deutlich getrübt. Das Mikrofon stand wohl vor dem Orchester, jedenfalls übertönt es viel zu oft die Sänger. Die Nebengeräusche gehen weit über das Erträgliche hinaus. Hinzu kommt, dass sich die Aufnahme für mich teilweise anhört wie eine abgespielte Uraltkassette, so sehr leiert sie.

Wer ein historisches Zeugnis sucht, wird hier einen begeisternden Fund machen; wer eine Nabuccoaufnahme zum Zuhören und Genießen sucht, sollte eine andere wählen. Ich wähle das arithmetische Mittel aus einem und fünf Sternen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In dieser Einspielung liegt der einzige deutschsprachige Querschnitt durch Verdis Nabucco vor, trotzdem kein Pflichtkauf für Freunde deutschsprachigen Gesanges. Der Chor der Deutschen Oper Berlin ist sehr gut, auch Thomas Stewart (Nabucco) und Sandor Konya (Ismael) singen überzeugend und textverständlich. Evelyn Lear (Fenena) und Martti Talvela (Zacharias) sind sehr blaß und finden nicht in ihre Rolle. Bei der Abigail fehlt die große Arie, aber wenn man die Stimme von Liane Synek hört, verzichtet man darauf gerne, zugegeben, die Abigail ist keine Belcanto-Partie, aber so häßlich und jaulig sollte sie denn doch nicht klingen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden