Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2014
Moin Leute,

ich hab dieses Notebook gestern bei Notebooklieferant.de direkt bestellt, weils der einzige Anbieter war, bei dem es verfügabr war und habe 1199 Euro dafür bezahlt.
Heute bin ich dann von der Schule nach hause gekommen und meine Mutter hielt mir schon das Paket entgegen. Großen Respekt und Dank an Notebooklieferant an dieser Stelle! (War am Anfang etwas skeptisch, da ich dort noch nie bestellt hatte)
Ja wo soll ich anfangen?
VERARBEITUNG!!:
Hierzu lässt sich sagen, dass ich noch nie ein so gut verarbeitetes Produkt in den Händen gehalten habe. Hingegen den Beschwerden die einige Leute im Internet gegen diesen Laptop loslassen muss ich sagen, dass bei mir keine unsauberen Kanten oder Spaltmaße zu sehen sind. Alles passt perfekt zusammen wie es soll, im Display sind keine Pixelfehler und ich bin mit der Verarbeitung rundum zufrieden.
Man hat das Gefühl ein echtes Premiumprodukt zu bestizen und vor allem die Handballenablage neben dem Touchpad (ich glaube es ist Aluminium) fühlt sich extrem wertig an.

Innenleben:
Kurz zu dem was drin ist in dem CN110H, da man hier auch überall was anderes sieht :D
der Prozessor ist der Intel Core i7 4700HQ mit 4 x 2,4 gHz unterstützt durch 16 GB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte von Nvidia, undzwar die GeForce GTX 850M mit 2gb VRAM. Verbaut ist außerdem eine 1TB große HDD von der etwas 850 GB nutzbar sind. Als optisches Laufwerk ist eine BluRay-DVD-Combo verbaut (liest BluRay und kann DVDs schreiben). Ich glaube, das war alles.

Display:
Hierbei handelt es sich um ein 15,6 Zoll großes FullHD IPS Panel, welches entspiegelt ist. Und dieses Display ist echt wahnsinnig gut. Tolle Farben, gute Helligkeit und großartige Blickwinkelstabilität. Ich bin von dem Display hellauf begeistert.

Touchpad:
Das Touchpad, Trackpad oder wie man es auch immer nennen mag, ist zu meiner großen Überraschung echt gut. Ich bin überhaupt kein Trackpad Fan, da ich es von meinem großen Desktop PC gewohnt bin, mit Maus zu arbeiten.
Aber dieses Trackpad hat mich echt im positiven Sinne überrascht. Es ist sehr sensibel und fühlt sich gut am Finger an. Ich bin sehr zufrieden damit.

Tastatur:
Silber Tasten auf Silber Hintergrung? auch das hat mich zunächst studtzig gemacht. WIe gut erkennt man die Tasten? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass das gar nicht so wichtig ist, weil man sich sehr schnell ohne auf die Tasten zu achten auf dieser Tastatur zurechtfindet. Die Tasten haben einen hervorragenden Druckpunkt und es lassen sich auch sehr gut längere Texte damit verfassen. Aber keine Sorge: Auch diejenigen, die einige Tasten auf der Tastatur noch suchen müssen, werden sich sofort in diese Tastatur verlieben!

Klang:
Die Klangqualität ist für ein Notebook echt ziemlich gut. Klingt nicht sonderlich blechern sondern in den meisten Fällen echt voll.
In hohen Lautstärkebereichen würde ich den mitgelieferten Subwoofer empfehlen, ansonsten lässt er das Notebook eher so erklingen, als würde es in einer Mülltonne stecken, also etwas dumpf und Basslastig.
Im großen und ganzen jedoch ist der Sound echt zufriedenstellend.

Spielen:
Ein bisschen habe ich auch schon ein paar Spiele ausgetestet. Laufen alle superflüssig und ich glaube auf einigen Websites gesehen zu haben, dass auch neue Spiele in mittleren Einstellungen keine Probleme für das Notebook darstellen.

Akku:
Der Akku ist wahrscheinlich die einzige Schwäche dieses Notebooks.
Für ein Multimedia Notebook ist das aber nicht unüblich. Bei der Bearbeitung von Texten und wenig anspruchsvollen Prozessen sollte er aber dennoch auf seine 5-6 Stunden schaffen.

Noch ein paar Hinweise die mir positiv aufgefallen sind:
Windows 8.1:
Ich war überhaupt kein Fan von dieser ganzen Windows 8 Oberfläche. Durch bestimmte Gesten, welche das Trackpad unterstützt macht Windows 8 aber echt Spaß und bietet ein paar nette Erleichterungen im Multitasking Bereich. Ich hätte nicht gedacht, dass der Umstieg so leicht fällt.
Lieferumfang:
Asus war so freundlich und hat im Lieferumfang noch ein Mikrofaser Reinigungstuch beigelegt, sowie eine kleine Maus für unterwegs! Diesen Service empfinde ich sowohl als sehr angenehm, als auch als nicht selbstverstädnlich. Danke an Asus an dieser Stelle!
BluRay:
In der Regel macht das abspielen von BluRays auf PCs ein Problem, da nicht die passende Software vorhanden ist. Hier muss dann etwas kostenpflichtiges her in den meisten Fällen. Anders bei diesem Notebook. Asus hat eine Software vorinstalliert, mit der sich auch BluRays angucken lassen.

Fazit:
Mit dem Kauf dieses Notebooks macht man auf keinen Fall einen Fehler. Ich bin damit wunderbar zufrieden! Besser hätte ich es bei diesem Preis echt nicht treffen können. Das Notebook ist jeden der 119900 Cents wert, die es gekostet hat. Von der Verarbeitung bis zum Innenleben stimmt bei diesem Notebook wirklich alles!

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung
88 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Wir haben dieses Notebook für 1.199€ bei amazon gekauft. Für uns der totale Reinfall. Amazon prime streaming funktioniert auf dem Laptop nur leicht ruckelig und die Übertragung auf den Fernseher ist so pixelig, dass es nicht sinnvoll anschaubar ist. Wesentlich schlimmer ist allerdings das Bluray-Laufwerk. Das lädt alle paar Minuten LAUTSTARK und heftig vibrierend nach. DVD schauen im Bett kann man getrost vergessen.
Da wir leider erst 4 Monate nach Kauf zum Testen dieser Funktionen kamen, weigert amazon sich den Artikel zurückzunehmen. Wir müssen das Notebook einschicken und es reparieren lassen. Na da bin ich ja mal echt gespannt.....
Schade eigentlich! Für das Geld echt übel. Und unser Vertrauen in amazon leidet auch darunter, denn ein Grund für uns, warum wir bisher im Zweifel immer bei amazon gekauft haben, war, dass man mit Reklamationen eigentlich nie Probleme hatte. Mal schauen was jetzt wird und ob wir unser Kaufverhalten in Zukunft ändern. Überdenken werden wir es auf jeden Fall! 1.200€ sind schließlich kein Pappenstiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Wie immer bekommt man bei ASUS beste Qualität zu einem fairenPreis.

Ein halber Stern weniger, weil das Touchpad sich zu vorherigen Laptop Generationen verschlechtert hat, es hakt und benötigt einen erhöhten Kraftaufwand.
Das BIOS erkennt kein USB Boot Medium, die zu veränderne Einstellung (laut Handbuch) im BIOS zum umschalten war bei mir nicht vorhanden. Mit einem CD Medium gab es keine Probleme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Nach einen Jahr in Gebrauch nur noch ein Schrotthaufen. W-Lan spinnt seit dem ersten Tag, dann folgten Ausfälle des Displays und zum Schluss ging auch die Soundkarte in die Knie.
Bin enttäuschst von dem Gerät. Amazon bekommt es schon bald zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
Dank der hohen Rechenleistung des Asus N550JK-CN110H laufen Bildbearbeitungsprogramme flüssig. (Adobe CS6, Photoshop, Lightroom und Id simultan).
Das Mauspad ist jedoch unterirdisch! Ohne externe Maus kaum zu gebrauchen, deswegen 2 Punkte abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)