Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Näher am Himmel: Die schö... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Näher am Himmel: Die schönsten Bergwallfahrten in Bayern, Österreich und Südtirol Broschiert – 1. Februar 2014

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 3,98
62 neu ab EUR 19,95 5 gebraucht ab EUR 3,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Näher am Himmel: Die schönsten Bergwallfahrten in Bayern, Österreich und Südtirol
  • +
  • Wallfahrten in Österreich
Gesamtpreis: EUR 32,55
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

KNUT JAKUBETZ, geb. 1950, leidenschaftlicher Wanderer, Bergsteiger und Fotograf, hält seit vielen Jahren sehr erfolgreich Diavorträge über seine zahlreichen Unternehmungen (Jakobsweg, Alpenüberquerung, Wallfahrten etc.)


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

42 Wanderungen zu bekannten (z.B. Mariazell) aber auch unbekannteren Wahlfahrtskirchen (Heiligwasser in Igls) laden ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Jede Tour wird kurz beschrieben (Anfahrt, Ausgangspunkt, Wegverlauf, Höhenunterschied, Gesamtgehzeit, Anforderung, Einkehrmöglichkeit, beste Jahreszeit & Tipp) und dann folgt mein persönliches Highlight: persönliche Eindrücke und Wissenswertes über die Wallfahrtskirche. Karte & Fotos dürfen natürlich auch nicht fehlen! Die länge der Touren erstreckt sich von 30 Minuten gemütlichen Spaziergang, Höhenunterschied von über 1000 hm bis zu anspruchsvollen 4 Tagesmarsch - somit ist für jeden etwas dabei.
Schwerpunkt der Wanderungen liegt um Salzburg, Zell am See, Kufstein sowie Südtirol
ein Buch, welches ich gerne immer wieder zum Schmöckern hernehmen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Bei Wallfahrten denkt man zunächst an gemütliche und langsame Wanderungen. Dieses Buch belehrt uns eines Besseren. Es geht hier nämlich um Bergwallfahrten, genauer gesagt um rund 40 Touren im Alpenraum (Bayern, Österreich und Südtirol). Dabei findet man die Klassiker wie zum Beispiel die bekannte Almer Wallfahrt von Maria Alm nach St. Bartholomä am Königssee. Aber eben auch eher nur regional bekannte Wanderungen wie z.B. der Pilgerweg auf den Petersberg in Flintsbach/Inn.

Alle Touren haben allerdings eins gemeinsam. Man erfährt sogar als Einheimischer noch unbekannte Details zum Wallfahrtsort. Außerdem fällt auf, dass viele Touren Varianten oder Tourenerweitungen enthalten. Als Beispiel sei hier die Wanderung über den Pilgerweg von Bergen nach Maria Eck im Chiemgau (45 min/200 hm) genannt. Diese Tour könnte wie im Buch beschrieben um einen Besuch der Taborkirche auf dem Hochfelln (3 Std. 1.080 hm) erweitert werden und schon hat man eine schöne tagesfüllende Berwanderung.

Die bei jeder Wallfahrt beigefügte Wegbeschreibungen und die Karten dienen als Orientierungshilfe. Doch gerade bei den längeren und anspruchsvolleren Touren dürfte klar sein, dass weiteres Kartenmaterial erforderlich ist.
Insgesamt ein wirklich tolles Buch mit vielen Anregungen für die kommende Berg(wallfahrt)saison
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land!" Wer auch nur die Bilder in Knut Jakubetz' neuem Wanderführer zu den schönsten Bergwallfahrtsorten in Bayern, Südtirol und Österreich betrachtet, wird dieses Wort Ludwig Ganghofers vermutlich gut verstehen können. 42 Tourenbeschreibungen zu bekannten und unbekannten, leicht zugänglichen wie entlegenen heiligen Orten im Alpenland laden ein, sich zuerst im Geist und dann auch tatsächlich auf den Pilgerweg zu machen. Schon das Lesen dieses Buches ist für mich eine wundervolle Entspannung, und wieviel mehr noch die Aussicht auf die und die Umsetzung von der einen oder anderen Tour. Eigentlich gibt es in diesem Buch nur zweierlei Arten von Wegen: solche, die ich schon gegangen bin, und solche, die ich gern gehen würde und hoffentlich eines Tages gehen werde. Im einen wie im anderen Fall erfreut mich die Beschreibung des Weges mit persönlicher Note ebenso sehr wie die Entstehungsgeschichten der Wallfahrtsorte und die Sagen und Legenden, die sich um sie ranken. Es ist ein rundum gelungenes Buch, zwischen dessen schönen Fotos mich die Neugier auf Einblicke in alle mir noch unbekannten Kirchen packt, das genug zeigt, um neugierig zu machen, und genug verhüllt, um selbst entdecken zu wollen. Kritik fällt mir kaum ein, außer vielleicht das Fehlen von ein paar Insidertipps, die der Autor sicher wüsste: Wenn man in Maria Kunterweg offenbar die Mesnerin braucht, um in die Kirche hineinzukommen, so wäre ich doch dankbar zu wissen, wie ich sie erreichen kann. Und wie komme ich an den Ausgangspunkt der Touren, wenn ich kein Auto habe?Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden