Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Mylo Xyloto [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Mylo Xyloto [Vinyl LP]

4.2 von 5 Sternen 227 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,87 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Mylo Xyloto
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 1. November 2011
EUR 27,87
EUR 27,87 EUR 21,13
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
2 gebraucht ab EUR 21,13

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Coldplay-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Mylo Xyloto [Vinyl LP]
  • +
  • Viva la Vida [Vinyl LP]
  • +
  • Ghost Stories [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 70,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (1. November 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol
  • ASIN: B00EVSAAWK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 227 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 722.208 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Coldplay finally surrender to their essential good nature on Mylo Xyloto, their fifth album and first to ditch all pretense of brooding melancholia. Which isn t to say the band doesn t drift along on some pleasingly spacy atmospheres conjured by longtime producer Brian Eno: there s still a veneer of classy disaffection that inevitably dissipates due to the relentless sunniness of Chris Martin and company. Eno's echoes and ambience -- the only things that still mark Coldplay as anything resembling progressive -- positively sparkle when they meet the band s bright, chipper melodies, yet Coldplay's innate good manners restrain the album, keeping it just this side of a rush of candied pop. Such politeness can verge on the dull -- criminally so when they bring Rihanna in for Princess of China, a duet so toothless she may as well have stayed home -- but Mylo Xyloto has a leg up on other Coldplay records for this simple reason: they re no longer attempting to mimic U2's portentous piety. They ve embraced their schoolboy selves and are simply singing songs of love and good cheer, albeit on a grand scale that somehow seems smaller due to the group s insuppressible niceness. [Mylo Xyloto was also released on LP.]


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es scheint momentan modern Coldplay Geldgier, Massenanbiederung und Berechnung zu unterstellen. Ich spreche nicht von "alten" Fans (hierbei meine ich die ersten beiden Alben) die zurecht einttäuscht sein dürfen, dass Coldplay nicht mehr klingen wie früher, sondern von der landläufigen Meinung der Nachrichten- und Musikmagazine.
Ich konnte den Vorwurf schon im Zusammenhang mit der ersten Single "Every teardrop is a waterfall" nicht verstehen. Nun bin ich ein geübter Musikhörer und durchaus Indie (um dieses abgedroschene Klischee zu bedienen), aber einen absichtlich "kommerziellen" Hit hab' ich da nicht gehört. Wo ist denn in diesem Song, der stark gewachsen ist im Laufe der Monate, bitte der Refrain?
Das Album ist ähnlich: Natürlich der vielfach zitierte breite, zugkleisterte Sound, wie man ihn von Eno erwartet. Dahinter finde ich viele tolle Songs und Melodien, die man viel massenwirksamer hätte produzieren können... Ist es "kommerziell" Chris Martins Stimme, quasi das Erkennungszeichen Coldplays, in vielen Songs stark zurückzunehmen? Ist es "kommerziell" drei Titel aufzunehmen, die nur aus 30 Sekunden Soundfetzen bestehen? Und wo zur Hölle waren die alten Hits "Yellow" oder "In my place" unkommerziell?

Dabei ist die Frage Mainstream vs. Indie-Kunst eh unnötig. In anderen Ländern geht man an diese Sache viel unverkrampfter. Entscheidend ist doch gut oder schlecht bzw. gefällt oder gefällt nicht.

Mir gefällt die neue Coldplay und zwar viel besser als das Vorgängeralbum. Weil der Sound noch gigantischer ist und weil sich dahinter doch klarere Songs als auf großen Teilen von "Viva la vida" zeigen. Die aktuelle Single "Paradise", am ehesten der prädestinierte Hit.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare 128 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Wenn ich persönlich an Coldplay denke, verbinde ich es mit alternativer Musik, die sich nicht am Mainstream orientiert, aber mittlerweile trotzdem Mainstream ist. Mit diesem Album geht die Band einen weiteren Schritt auf diesen Markt zu.

Ich habe das Album nun einige Male gehört, beim ersten Mal, das gebe ich ganz ehrlich zu, war ich enttäuscht. Denn dass sich das Album ähnlich wie schon "Viva La Vida" mehr am durchschnittlichen Musikgeschmack orientiert, tat mir schon etwas weh. Von den insgesamt 14 Tracks sind aber nur 11 als richtige Songs zu bezeichnen. Die in "Viva La Vida" eingeführte Eingenart, die Tracks mit solchen Lückenfüllern ineinander übergehen zu lassen wird hier leider fortgeführt. Von daher ist der erste Track "Mylo Xyloto" enttäuschend, denn dieser ist nämlich der erste von diesen drei Songs. Die meisten Tracks kannte ich schon von Live-Auftritten in den letzten Monaten, "Hurts Like Heaven" zum Beispiel sollte eigentlich einer meiner absoluten Lieblingstracks werden. Unheimlich tolle, abwechslungsreiche Melodie, schöne Gitarre und natürlich Martin's Stimme machten diesen Song zum top Livetrack. Ein großes Fragezeichen schwebte mir dann über dem Kopf, als ich die Studio-Version hörte. Warum wird Martin's Stimme von einer zweiten unterlegt, die sich anhört wie ein Roboter? Warum so elektronisch? Ganz versauen tut es den Track nicht, aber ich war schon etwas schockiert und ich kann es absolut nicht verstehen.
Dann geht's weiter, "Paradise". Toller Song, ein Stilmix aus "Viva La Vida" und "X&Y". Martins Stimme steht zurecht im Vordergrund und macht diesen Song aus, so, wie es bei Coldplay sein sollte.
Im Anschluss folgt ein weiterer Hoffnungsträger.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 123 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anke TOP 500 REZENSENT am 4. November 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese CD nun auch endlich gekauft, musste aber leider feststellen, dass die Ware "gebraucht" geliefert wurde, sie war nicht original eingepackt und hatte auch Gebrauchsspuren. Das soll natürlich nicht sein (deshalb ein Stern Abzug), ich behalte sie aber trotzdem, weil mir der Umtausch einfach zu aufwendig ist. Die Musik gefällt mir natürlich, bin Coldplay Fan und hatte nur versäumt, mir diese CD zuzulegen, klare Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eine der besten Bands auf diesen Planeten (subjektive Meinung)! Aber dieses Album ist der Oberhammer. Läuft bei mir fast täglich!!!!! ;)
Bestellung - wie immer - sehr einfach, schnelle Lieferung und einwandfreie Ware. Alles top! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von junior-soprano TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. März 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich finde es ja gar nicht so ungewöhnlich Rihanna UND Coldplay gut zu finden, deshalb finde ich an ihrem gemeinsamen Song "Princess of China" auch überhaupt nichts verkehrt, ganz im Gegenteil: für mich ist das ein Highlight des Albums! Vielleicht ist es das homogenste, eingängigste Coldplay Album bisher. Das Debüt Parachutes war schwermütiger und damals waren Coldplay noch nicht so überpräsent. Auch wenn ich mich bei der ersten Single "Every teardrop is a waterfall" erst gefragt habe ob die Band immer schon so langweilig war, hat sie mir dann doch schnell gefallen und im Kontext des Albums strahlt das Lied noch viel mehr, wenn auch nicht so sehr wie der Übersong "Paradise" - ein Hymne von Stadionausmaßen! Für sich genommen gefallen mir Stücke wie "Violet Hill", "The Scientist" und "Don't panic" besser als die meisten Lieder auf Mylo Xyloto (ist der Titel ein Witz über die Namen der Promi-Kinder? :-)), als Einheit auf der CD greifen die Songs aber sehr gut ineinander und so wirkt die Musik dann auch am besten: am Stück gehört. Schöne Idee im Booklet: die ausgestanzten Buchstaben, sowas tolles hat die Download-Version nicht!

Wäre auch ein gutes Album, wenn nur "Paradise" und "Princess of China" drauf wäre!

Anspieltipps: Paradise, Princess of China, Up in flames

Laufzeit: 44:12 Minuten, 14 Tracks, 14-seitiges, farbiges Booklet ohne Lyrics, EMI 2011
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden