Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Musterschüler

4.1 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 21,90
EUR 21,90 EUR 8,67
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Musterschüler
  • +
  • Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 27,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Ian McKellen, Brad Renfro, Bruce Davison, Elias Koteas, Joe Morton
  • Komponist: John Ottman
  • Künstler: Louise Mingenbach, Tim Harbert, Thomas DeSanto, Brandon Boyce, Tom DeSanto, Newton Thomas Sigel, Jane Hamsher, Richard Hoover, Geoffrey Patterson, Kathleen McKernin, Don Murphy, Bryan Singer
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Niederländisch, Griechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 1999
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYX6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.701 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der 16jährige High-School-Absolvent Todd Bowden will seinen Augen nicht trauen: Mitten im Abendbus sitzt ihm der vor Jahrzehnten untergetauchte Nazi-Verbrecher Kurt Dussander gegenüber. Unerkannt wohnt der Massenmörder in der gleichen Stadt wie Todd. Der Junge beginnt, den alten Mann zu erpressen: Will er nicht an die Behörden ausgeliefert werden, muß er Todd in allen Einzelheiten von seinen vielen Greueltaten berichten. Dussander willigt ein, doch schon bald muß Todd erkennen, daß er in der bizarren Beziehung längst nicht mehr den Ton angibt - und sein Leben nur noch an einem seidenen Faden hängt.

Amazon.de

Die Grundlage dieses Films bildet Stephen Kings echtes Talent dazu, Monster aus alltäglichen Gesichtern und Orten herauszuholen. Basierend auf einer Novelle aus der Sammlung von 1982, die auch Stand By Me und Die Verurteilten hervorbrachte, sieht Der Musterschüler zunächst aus, als könne er aus den psychischen Geschwüren, die aus einem südkalifornischen Goldjungen (Brad Renfro) und einem alternden Nazi-Kriegsverbrecher (Sir Ian McKellen) Seelenverwandte machen, wahrhaft aufschlussreichen Grusel herausholen. Angeturnt von einem High-School-Kurs über den Holocaust macht sich Todd Bowden (was für ein plumper Name für solch einen erstklassigen Soziopathen!) auf die Suche nach Kurt Dussander, einem früheren Gestapo-Killer, der sich im den Schatten des sonnigen Südkalifornien versteckt. Der Teenager erpresst den alten Mann, damit er ihm seine Völkermord-Geschichten aus erster Hand erzählt und bleibt in der virtuellen Realität der Erinnerungen des Monsters hängen. Es wird ein perverses Spiel damit getrieben, dass ein wissenshungriger Junge seinen längst im Ruhestand befindlichen Lehrer oder seinen Großvater wieder ins Leben zurückholen kann. McKellen ist wirklich großartig, wie schon als James Whale in Gods and Monsters, und verleiht dieser Stephen-King-Horrorshow ihre Subtilität. Sein saftloser Dussander ist wie eine Mumie oder ein Vampir, der von Todds Appetit auf Abscheulichkeiten wiederbelebt wird.

Einige bemerkenswerte Talente werden in Der Musterschüler vereint: Es ist der erste Film von Regisseur Bryan Singer seit der enorm populären, aber etwas herzlosen Thriller-Maschine Die üblichen Verdächtigen. Zur hervorragenden Besetzung zählt auch David Schwimmer (Friends) als jüdischer Berufsberater, der angesichts von Todds Talent zum Bösen lächerlich machtlos ist, und Bruce Davidson (Short Cuts) als Todds durch und durch amerikanischer Vater, dem sogar die Fähigkeit fehlt, sich etwas Böses nur auszumalen. Und die Story selbst hat das Potenzial, mitten in den USA ins Herz der Dunkelheit zu sehen. Aber Der Musterschüler wird einfach nur hässlich und schmutzig, als der Film sein Thema zu trivialisieren beginnt und den Horror des Holocaust damit gleichstellt, eine Katze in den Ofen zu stecken oder einen neugierigen Penner (Elias Koteas) anzugreifen. Den großen seelischen Abgrund, der in der Mitte des 20. Jahrhunderts klafft, auf billigen Horrorfilm-Kitzel zu reduzieren, ist tadelnswert. Sowohl Todd als auch die Drehbuchautoren von Der Musterschüler hätten sich besser an das Motto gehalten: Wer mit dem Teufel zu Abend essen will, sollte einen langen Löffel haben. --Kathleen Murphy

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Highschool-Schüler Todd Bowden (Brad Renfro) macht sich, motiviert durch das Thema Holocaust in der Schule, auf die Suche nach Kurt Dussander. Einem ehem. SS-Mann der in Südkalifornien untergetaucht sein soll. Nach längerer Recherche vermutet er, dass sein Nachbar (Ian McKellen) der gesuchte Naziverbrecher sein könnte. Es dauert auch nicht lange und er konfrontiert diesen mit seinem Verdacht. Aber bevor er die Informationen public macht, will Todd von seinem Nachbarn wissen, was damals wirklich passiert ist. Dieser scheint das Spiel zunächst mitzuspielen, geschockt von seiner plötzlichen Entdeckung. Aber allzu bald entwickelt sich daraus ein perfides Spiel zwischen den beiden. Denn mit seiner Vergangenheit hat Todds Nachbar noch nicht gänzlich abgeschlossen...

"Der Musterschüler" bietet sicherlich genug Stoff für spannende Filmminuten. Regisseur Bryan Singer konnte die Buchvorlage allerdings nur "befriedigend" umsetzen. Die Geschichte driftet mit der Zeit zu sehr ins altbekannte Horror-Genre ab. Auch die Schrecklichkeit des Holocausts wird unbefriedigend dargestellt. Wie ich finde ist diese King-Umsetzung enorm abhängig von der Qualität des Drehbuches. Der Musterschüler bietet unheimlich viel Potential alleine nur mit "Worten" genügend Spannung zu erzeugen. Diesem hat Bryan Singer wohl nicht ganz vertraut und daher eher langweilige Horror-Elemente eingebaut. Der große seelische Abgrund an dem die beiden Protagonisten wandeln, ist teilweise stümperhaft und einfach nur schlecht erzählt. Allenfalls Ian McKellen kann ab und an seiner Rolle die nötige "Dunkelheit" geben. Aber auch seine Figur steht und fällt mit seinem Gegenüber. Brad Renfro vermag beim besten Willen nicht zu überzeugen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Kann mir irgendjemand einen händler nennen auf diesem planeten wo man diesen film auf blu ray und sprache deutsch kaufen kann ich such den mittlerweile seit ein paar jahren 😕 und AMAZON ist ja nicht im stande den auf deutsch zu besorgen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Todd Bowden hört an der High School zum ersten Mal von dem Holocaust und ist tief bewegt. Der überdurchschnittlich begabte Schüler ist von diesem Thema magisch berührt. Er glaubt im Bus den gesuchten Nazi Kurt Dussander erkannt zu haben und begingt diesem nachzuspionieren. Todd sammelt Beweise für seine Identität.

Als er genügend Fakten gegen Dussander zusammen getragen hat, geht er nicht zu den zuständigen Stellen um ihn zu denunzieren. Todd sucht Dussander auf und konfrontiert ihn mit mit den ihn bekannten Beweisen. Für sein Schweigen will Todd authentischen Berichte über das Leben und Sterben im Lager erfahren. Dussander gibt sich nicht kampflos geschlagen und ein verbaler Machtkampf zwischen den beiden entsteht. Am Ende steht Todd als vorläufiger Gewinner da und Dussander berichtet Tag für Tag aus seiner Nazizeit. Dies geht über einen längeren Zeitraum. Todds schulische Leistungen fallen ab. Zum Elterngespräch beim Vertrauenslehrer erscheint Dussander und gibt sich als Todd's Großvater aus. Die Eltern hätten eine Ehekrise und er kümmere sich um den Jungen. Die dreiste Lüge trifft und Todd erhält eine Chance das Versäumte nachzuholen. Doch nun hat der Erpresste auch Todd in der Hand und ein neuer Kampf um Vormachtstellung begingt zwischen den beiden.

Die Geschichte wird spannend erzählt. Der verbale Machtkampf zwischen den beiden Kotrahenten wird ausgezeichnet in Szene gesetzt. Die eingesetzten Mittel sind einfach aber äußerst beeindruckend. Ein glänzender Film mit sehr guten Dialogen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 2. Mai 2016
Format: DVD
1984: Der Schüler Todd Bowden hat ein Faible für den Nationalsozialismus. Das Thema fasziniert ihn und er lernt in seiner Freizeit alles über den Zweiten Weltkrieg und Nazi-Deutschland.
Umso erstaunter ist er als ihm im Bus ein alter Mann begegnet der ihm seltsam bekannt vor kommt.
Und in der Tat: Es ist der gesuchte Kriegsverbrecher Kurt Dussander der sich nun Arthur Denker nennt und untergetaucht ist.
Er verfolgt Arthur und konfrontiert ihn mit dessen Vergangenheit.
Als Gegenleistung, das Todd ihn nicht an den Mossad verrät, fordert er das Arthur ihm alles erzählt was der erlebt hat....mit allen Einzelheiten.
Wüsste Todd das er gerade dabei ist einen Pakt mit dem Teufel zu schließen....er hätte Arthur nie aufgesucht.

Der Musterschüler aus dem Jahr 1998 basiert auf einer King Novelle und das merkt man dem Film auch deutlich an.
Das King mehr kann als Horror und Fantasy hat er mehrfach bewiesen...so auch hier.
Der Mix aus Drama und Thriller unterhält trotz des Themas hervorragend da der Plot stimmig inszeniert wurde.
Der Wechsel der Machtverhältnisse zwischen Todd und Arthur, Todd's Verwandlung und die Rahmenhandlung ziehen einen förmlich in ihren Bann.
Dazu tolle Dialoge, eine Menge Atmosphäre, vielschichtige Charaktere und ein passender Soundtrack....Fertig.
Ein gelungener Film zu einem wichtigen Thema.
Mit dabei sind u.a.: Ian McKellen, Brad Renfro, Elias Koteas, David Schwimmer, Ann Dowd, James Karen, Joshua Jackson, Heather McComb, Bruce Davison und Jan Triska.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden