Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Musik 2011 - Die besten Alben

Jack Frost
 
Bon Iver, Bon Iver
Bon Iver, Bon Iver
"Sein Meisterwerk: Mit den unwiderstehlichsten Melodien 2011 noch besser als sein Debütalbum!"
Father,Son,Holy Ghost
Father,Son,Holy Ghost
"So perfekt kann Melancholie sein: Beach Boys treffen auf Pink Floyd und doch bleiben Girls ihrem Stil vom Debütalbum treu."
The Whole Love (Deluxe Edition)
The Whole Love (Deluxe Edition)
"Wilcos Über-Album: Nicht besser als "Yankee Hotel Foxtrot", dennoch vereint dieser Meistersreich alle Facetten von Wilco!"
Let England Shake
Let England Shake
"Pastorale Klänge: Aufgenommen in einer alten Kapelle klingt dieses Album wie ein Brückenschlag längst vergangener Zeit zur Moderne des Indie-Pop."
So Beautiful Or So What
So Beautiful Or So What
"Was wäre die Welt ohne diesen Songschreiber? Schlichtweg sein bestes Album seit "Graceland", wenn auch nicht vergleichbar."
Keep You Close
Keep You Close
"Die Belgier auf der Höhe der Zeit: Orchestrale Instrumentierung trifft auf groovende Rhythmen und Barmans unverwechselbare Stimme."
The King of Limbs
The King of Limbs
"Kann diese Band überhaupt etwas falsch machen? Kaum... Konsequent setzen Sie im Elektro-Bereich Maßstäbe, freilich auf Kosten der ganz großen Melodien."
Elsie
Elsie
"Gaslight Anthem anno 2011? Nicht ganz, dafür wird hier weniger gerockt, umso mehr Wert auf Gefühl gelegt. Brian Fallons beste Gesangsleistungen finden sich auf diesem Album!"
Several Shades of Why
Several Shades of Why
"Nick Drake? Alle Fans unbedingt dieses Album von J Mascis anhören! Seine brüchige Stimme und die durchweg akkustischen Songs treffen ins Mark."
I'm With You
I'm With You
"Diesmal alles richtig gemacht! Die tollen Momente a la "Stadium Arcadium" auf einen Longplayer gepresst, anstatt sie unter viel Mittelmaß untergehen zu lassen."
Angles
Angles
"Den Kritikern zum Spott: "Angles" biete alles, was auch die bisherigen Strokes-Alben ausgemacht hat!"
Collapse Into Now
Collapse Into Now
"Goodbye! Und zum Abschluss noch einmal ein tolles Album abgeliefert: "Überlin" und "Walk it back" gehören zu den größten Momenten der Band!"
Build a Rocket Boys!
Build a Rocket Boys!
"Kleiner Bruder: Nicht der ganz große Wurf (den hatten sie mit "The Seldom Seen Kid") aber Songs wie "The Birds" und "Lippy Kids" rühren zu tränen."
Heritage
Heritage
"An Wucht eingebüßt, an Gefühl gewonnen: Kein fauler Kompromiss, dennoch hätte man sich nach dem Meisterwerk "Watershed" eine Weiterentwicklung gewünscht. Die Produktion wie immer perfekt-dynamisch!"
Tao of the Dead (Ltd.Edt.)
Tao of the Dead (Ltd.Edt.)
"2 Songs, die die Welt bedeuten: TOD haben uns ein opernhaft aufgebautes, vor Kreativität strotzendes Album beschert! Unbedingt die Special Edition kaufen!"