Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:70,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2010
Dieses Buch ist eine gute Ergänzung zu den teuren complete recording CD-Sets zur Trilogie. Über das Buch, in welchem 10 Jahre Arbeit stecken, haben die anderen Schreiber schon genügend geschrieben.
Wenn man die Filmmusik mit alternativen Versionen komplett haben will, sollte man neben den complete recordings auch die Standard-Einzel-CD-Versionen behalten, da diese Versionen und Alternativen enthalten, die NICHT auf den complete recordings waren. Zu diesem Buch gibt es nun noch eine weitere CD mit weiteren Alternativen und ergänzenden Tracks, die zusammen ca. 68 Minuten ergeben. Hinzu kommen 10 Minuten Interview mit Howard Shore. HIER die genaue TRACKLISTE!:

The Fellowship of the Ring:
* 1. Prologue: One Ring to Rule Them All (Alternate) (5:57)
* 2. The Shire/The Hobbits (Mock-Up) (2:00)
* 3. Out From Bree (Theatrical Version & Alternate) (4:04)
* 4. Flight to the Ford (Alternate) (4:04)
* 5. Moria (Mock-Up) (1:45)
* 6. The Fighting Uruk-hai (Alternate) (1:47)
* 7. The Argonath (Alternate) (2:18)

The Two Towers:
* 8. Gwenwin in In ("Arwen's Song" Alternate/Mock-Up) (2:02)
* 9. Arwen's Somg (Complete) (2:11)
* 10. Emyn Muil (Alternate) (3:24)
* 11. The Rohan Fanfare (Mock-Up) (3:09)
* 12. The Eaves of Fangorn (Alternate) (5:29)
* 13. The Ent Theme (Mock-Up) (2:01)

The Return of the King:
* 14. The Return of the King Trailer (2:35)
* 15. The Gondor Theme (Mock-Up) (2:19)
* 16. The Muster of Rohan (Alternate) (6:44)
* 17. The Siege of Gondor (Alternate) (3:13)
* 18. Shieldmaiden of Rohan (Theatrical Version) (2:01)
* 19. Sammath Naur (Alternate) (8:53)
* 20. Frodo's Song ("Into the West" Alternate/Mock-Up) (2:23)
* 21. Elanor (Alternate) (1:30)

Interviews with Howard Shore:
* 22. In Conversation (Part 1) (5:06)
* 23. In Conversation (Part 2) (4:28)
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Für alle, die Filmmusik interessiert, ist es ein tolles Buch, auch wenn es in englisch geschrieben ist. Visuell sehr schön gemacht, mit vielen Musiknoten, die die Themen beleuchten.
Für Musikstudenten (Komponiern) in der Filmindustrie eine Topempfehlung.

For everybody who want become a movie score composer I can advise to have a look into this book. A really nice book - also visually - with a lot of examples of themes of the movie - with description.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2010
Fans haben lange Jahre auf den Erscheinungstermin dieses Buches gewartet. Und das Warten hat sich gelohnt. Das vorliegende Buch ist schon rein optisch ein Hingucker, bei genauerem Betrachten fallen allerdings ein paar Schönheitsfehler im Druck auf, zumindest bei meinem Exemplar finden sich verinzelt kleine blaue Streifen, die wie Fussel aussehen...
Inhaltlich gesehen orientiert sich das Buch ziemlich stark an den bereits in den Linernotes und Annotated Scores veröffentlichten Texten, hier und da ein wenig erweitert aber doch irgendwie bekannt. Wer sich mit dem Soundtrack beschäftigt hat und Adams Veröffentlichungen gelesen hat wird eventuell ein wenig enttäuscht sein, da abgesehen von den Erweiterungen der genannten Veröffentlichungen ist nur das Kapitel über die Recording Sessions komplett neu. Dafür trösten die "neuen" Themen und Motive, die bisher nicht explizit beschrieben wurden, über die restlichen shortcomings hinweg. Die Beschreibung der Motive ist um einiges besser und verständlicher aufgebaut als in den Annotated Scores, da viel mehr Platz zur Verfügung steht und die Notenbeispiele einfach super sind, auch wenn man sich manchmal wünscht, dass nicht nur für Laien vielleicht unverständliche Noten"haufen" zu finden sind, man hätte gewisse Motive schon farbig markieren können...

Für Personen, die sich nicht mit den vorgehenden Veröffentlichungen auseinandergesetzt haben ist dieses Buch eine Schatztruhe, die die Musik tiefgründig und wortgewand beschreibt, auch wenn man manchmal den Eindruck hat, Adams würde bewusst kompliziert formulieren, um nicht den Anschein der Trivialität zu erwecken. Wessen Englisch nicht gute Grundlagen bezüglich des Vokabulars aufweist, sollte sich die Anschaffung gut überlegen, ansonsten warten viele schöne Momente mit dem Wörterbuch des Vertrauens...

Die optische Aufmachung innerhalb des Buches ist atemberaubend, Filmausschnitte, zahlreiche Notenbeispiele und Zeichnungen nehmen einen erheblichen Teil des Buches ein, dass man bestimmt auch mit der Hälfte des Papieres hätte veröffentlichen können. Keine Kritik, lediglich eine Festsstellung, und mit der schönen optischen Aufmachung macht es nochmal so viel Spaß, sich gemütlich aufs Sofa zu legen, die Audio-DVD der Complete Recordings einzulegen und Track für Track den Annotated Score-Teil mitzulesen... Pures Vergnügen!

Was vielleicht ein wenig zu knapp kommt (und auch schon angemerkt wurde) sind Einleitung und Begriffserklärungen, man sollte in musikalischem Vokabular durchaus bewandert sein. Und abgesehen von den kleinen Fehlern, die sich eingeschlichen haben ("The Fight" ist NICHT Khuzdul!!!, aber immerhin wird "The Abyss" nicht mehr als Adûnaisch bezeichnet...; und meines Wissens nach ist die letzte Note im Five Beat Pattern nicht betont! x--x- statt x--xx bitte!)liegt hier definitiv ein Meisterwerk vor, dass im Rahmen der Beschäftigung mit Shores Werk sicher Standard sein wird.

Kaufempfehlung? Unbedingt! Allerdings nur wenn man sich wirklich für die Musik und die tieferen Zusammenhänge interessiert, ansonsten dürfte man von der Ausführlichkeit leicht überfordert sein. Es empfiehlt sich außerdem, die Complete Recordings im Regal stehen zu haben, da man sonst mit dem Großteil des Buches nicht viel anfangen kann!

Vier Sterne deswegen, weil man sich nach all der Wartezeit schon ein bisschen mehr erwartet hat, aber das Buch ist jeden einzelnen Euro um ein Vielfaches wert! Zuschlagen solang amazon noch Exemplare hat, wer vorbestellt hat, hatte teilweise Pech!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2015
Es ist der Traum jedes (der englischen Sprache mächtigen) Filmmusikinteressierten, der hier wahr geworden ist.
Alle Themen der "Lord of the Rings"-Trilogie werden in Wort und Notenbild dokumentiert, erklärt, in Ansätzen musiktheoretisch beleuchtet und eingeordnet (wann taucht das Thema zum ersten Mal auf, wie wird es verarbeitet, varriiert, Besetzung usw.). Der Umfang des Buches deswegen auch angenehm groß und wird durch eine CD abgerundet, die sonst nicht zugängliche zusätzliche Musik mitbringt, die eine hervorragende Ergänzung selbst für diejenigen Soundtrack-Sammler darstellt, die die Complete Recordings besitzen.
Einen so tiefen und differenzierten Einblick in das Werk und Gedankenmodell eines Filmkomponisten bekommt man meines Wissens in dieser Form nirgendwo sonst. Man male sich nur einmal aus, was so ein Buch für die Star-Wars-Reihe bedeuten würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2010
Sehr schön gestaltetes Buch, das einen tieferen Einblick in Howard Shores Filmmusik zur Herr der Ringe Filmtrilogie gibt. Neben der Beschreibung der vielen verschieden musikalischen Themen aller drei Filme findet der Leser auch sämtliche Lied- und Gedichttexte des Soundtracks wieder. Als Bonus liegt dem Buch noch eine CD mit nicht verwendetem Material, welches die Entstehungsgeschichte des Soundtracks auch ein stückweit musikalisch verdeutlicht. Für die jenigen, die von der Musik zu Peter Jacksons Trilogie begeistert sind und sich noch intensiever mit Shores Musik beschäftigen möchten, empfehle ich das Buch von Doug Adams auf jeden Fall.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden