Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Music of E.J. Moeran ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: The book has been read, but is in excellent condition. Pages are intact and not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Music of E.J. Moeran (Englisch) Gebundene Ausgabe – April 1989


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,99
EUR 25,23 EUR 23,26
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 32,72
7 neu ab EUR 25,23 6 gebraucht ab EUR 23,26
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

In this first-ever full-length study of his music, Geoffrey Self examines Moeran's output chronologically, from his early piano and chamber music and tone-poems to the late masterpieces of the Cello Concerto and Cello Sonata. Moeran's life and career were far from easy. A grievous shrapnel wound in World War I left him with a tendency towards alcoholism, exacerbated by a riotous four-year sojourn with Peter Warlock, which hindered his ability to compose. Freed from the weight of Warlock's personality, Moeran went on to complete his Symphony, two concertos, and much else of enduring value and importance. He spent his last years in Ireland, attempting in vain to complete his Second Symphony. Self traces the influences that helped shape Moeran's personality and his development into one of the major voices of his day.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geoffrey Self


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?