Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mr. Pattapu und das Geheimnis der "Morning Rose": Katzenkrimi von [Kickers, Carola]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Mr. Pattapu und das Geheimnis der "Morning Rose": Katzenkrimi Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Neu "Mr. Pattapu und das Geheimnis der "Morning Rose"
Rosie und ihr frisch angetrauter Ehemann Henry gehen auf Hochzeitsreise, während die Katzen von einem jungen Mädchen aus der Nachbarschaft betreut werden. Derweil treibt eine Diebesbande in Whitstable ihr Unwesen und will ausgerechnet das Haus von Mr. Pattapu für ihre Flucht nutzen. Ein geheimnisvolles Segelschiff ankert vor der Küste und erwartet die Beute. Wird es den Katzen gelingen, der Bande das Handwerk zu legen?

Leseprobe:
"Melodiiiiiii, Looola!", rief er aufgeregt. Für das menschliche Ohr hörte es sich wie klägliches Miauen an. Seine kurzhaarige Gefährtin hatte sich auf dem unberührten Kinderbett zusammengerollt und war gerade dabei gewesen, einzuschlafen. Sie fauchte den hineinstürmenden Kater böse an. "Mach mal halblang", meinte der nur und: "Es gibt Neuigkeiten: Rosie und Henry wollen uns alleine lassen!" Und ganz zum Schluss kam sein kleiner Sprachfehler wieder zum Vorschein, ein näselndes "Schnööö!", was etwa hinter jedem dritten Satz erfolgte.
"WAS? Das glaube ich jetzt nicht!" Melody war empört und unverzüglich wieder hellwach. Sonst zog sie ihn immer als "Schnösel" deswegen auf, doch diesmal empfand sie den Inhalt seiner Botschaft als Katastrophe.
Und ein etwas schwächeres "Was?" ertönte jetzt aus dem Dachstübchen des Puppenhauses, wo ein kleines rosa Schnäuzchen mit zitternden Barthaaren aus einem runden Fensterchen herausschaute. Dahinter tauchten zwei blanke, schwarze Knopfaugen auf, umgeben von braungrauem Fell.
Pattapu schnaufte und schüttelte sich. Dann hopste er ebenfalls auf das Bett, was Melody mit einem herablassenden Blick quittierte. "Wie stellen die sich das vor? Man kann uns doch nicht so einfach alleine lassen. Wer macht uns dann Frühstück, kämmt uns, reinigt unsere Toilette, lässt uns in den Garten und...", lamentierte sie los.
"Halt! Stopp!", fuhr Pattapu dazwischen und hielt ihr mit seiner Pfote das Mäulchen zu. Als er wieder los ließ, kam ein leises "Pfffft" heraus, als ob man bei einem Ballon die Luft herauslässt. Melody knurrte und rollte sich auf der Bettdecke zusammen. Mit dem langen Schwanz bedeckte sie ihre Augen. Das tat sie immer, wenn sie nichts mehr von der Welt sehen wollte. Pattapu wusste, dass die hübsche Katze nur traurig und ängstlich war. Aber in letzter Zeit verhielt sie sich wirklich recht merkwürdig. Ob es daran lag, dass Henry hier eingezogen war?

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 771 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 50 Seiten
  • Verlag: MCK Verlag (1. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008GX8OTC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #215.404 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von ginnykatze VINE-PRODUKTTESTER am 13. August 2012
Format: Kindle Edition
Zum Inhalt:

Als der rote Perserkater Mr. Pattapu durch sein Haus in Whitstable schreitet, er erbte es von Major Fowley, ist er noch guter Dinge. Seine Katzenfreundin Melody ist immer an seiner Seite. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn die Haushälterin Rosie und ihr eben angetrauter Ehemann Henry kümmern sich rührend um die beiden Katzen. Außerdem gibt es da noch die Ratte Lola und die Spinne Eduard, die die skurrile Tierrunde komplettieren.

Rosie und Henry, die auf Hochzeitsreise gehen wollen, engagieren die sechzehnjährige Jennifer, die Tochter des Strandwärters, als Tiersitter. Sie können ja auch nicht ahnen, dass in Wihtstable gerade eine Diebesbande unterwegs ist. So begeben sie sich also auf ihre Hochzeitsreise und überlassen den Katzen ihr Terrain. Mr. Pattapu merkt als Erster, dass hier irgendetwas nicht stimmt; denn ständig steht ein weißer Lieferwagen vor der Eingangstür. Dieser Wagen gehört keineswegs in das kleine Örtchen und so sind alle seine Barthaare aufs Äußerste angespannt.

So mehr werde ich jetzt nicht verraten, lest selbst und lasst Euch überraschen.

Fazit:

Carola Kickers versteht es, den Leser an diesen Katzenkrimi zu binden. Sie beschreibt hier die Tiere mit so viel Liebe, dass man sie direkt vor Augen hat. Der rote Perserkater, die silbergraue Katze, die weiße Ratte und die haarige Spinne. Sie alle sind mir gleich ans Herz gewachsen.

Auch der Krimianteil kommt hier nicht zu kurz. Es wird hervorragend geschildert, wie das kleine Örtchen Whitstable durch die Diebesbande in Aufruhr gerät und selbst Scotland Yard zur Ermittlung anrückt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Edith am 28. September 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Diese Geschichte wollte ich eigentlich für meine Kinder nehmen - und ja, es ist nett geschrieben...
Für Kinder absolut geeignet....
ICH bin ja schon etwas anderes "gewöhnt", bin daher PERSÖNLICH nicht so hin und weg - aber für Kinder sicher nett geschrieben...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auch das zweite Abenteuer von Mr. Pattapu und seinen Freunden ist wieder turbulent und die tierischen Freunde müssen wieder einiges durchstehen. Es gilt ja schließlich wieder ihr Heim zu verteidigen. Was erdreisten sich auch diese Diebe das Haus von Mr. Pattapu als vorübergehenden Zufluchtsort auszuwählen. Da haben sie die Rechnung ohne den schlauen Kater und seine Freunde gemacht. Mit all ihren Möglichkeiten versuchen die Tiere der Bande das Handwerk zu legen. Ob sie es schaffen und welche Geheimnisse dieses Mal gelüftet werden, lest es nach in diesem spannenden Katzenkrimi.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Hallo ihr Lieben,
hier bin ich wieder.

Mit dabei, Carola Kickers Katzenkrimi – „Mr. Pattapu und das Geheimnis der Morning Rose.“
Erschienen ist das Ganze in MCK Musikverlag.
Und es ist der 2. Teil der Mr. Pattapu Reihe.

In diesem noch sehr jungem Buch, geht es um den dicken, roten Perserkater Mr. Pattapu, die wunderschöne, silbergraue Katze Melody und um die kleine Maus Lola.
Alle drei Tiere leben in einer alten, aber durchaus prachtvollen Villa im englischen Ort Whitstable.
Ihre Besitzerin Rosie und ihr Ehemann Henry wussten allerdings nichts von Lola, die in dem Puppenhaus, das aussah wie ihre Villa, lebte.
Eines Tages beschlossen Rosie und Henry ihre verschobene Hochzeitsreise endlich stattfinden zu lassen.
Das hieß aber, dass die Katzen alleine bleiben müssten.
Und in letzter Zeit lief auch noch eine Diebesbande im Ferienort Whitstable frei herum.
Diese Bande ließ nur das Wertvollste mitgehen, was aber auch gleichzeitig gut zu transportieren sein musste.
Und davon wimmelte es nur so in der riesigen Villa.
Das bereitete Henry große Sorgen …wenn Rosie das wüsste, würde sie nicht fahren wollen.
Deshalb beschloss Henry, die Tochter des Strandwärters Jennifer zu bitten, während ihrer Abwesenheit, auf die Katzen aufzupassen.

Was während Rosies und Henrys Abwesenheit passiert und wie die Katzen und Lola alles retten….
MÜSST IHR SELBER LESEN!!!

Ich persönlich würde dieses Buch für Kinder in der dritten bis vierten Klasse empfehlen.
Diese Geschichte ist sehr süß verpackt.
Lola weckt so das Kindchenschema, Melody ist wunderschön…
Aber mein Favorit ist…..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Hörbuch-Download
Eigentlich hatte ich das Buch ja für meinen Sohn gekauft, aber, ich muss zugeben er musste warten .
Ich wollte nur mal rein schnuppern, aber ich konnte nicht aufhören zu lesen. Zu gut gefiel mir die Geschichte über den dicken roten Kater.
Ich kann nur sagen -einfach genial.
Ich bin ein großer Fan von Mr. Pattapu geworden und werde mir die anderen Bücher auch noch kaufen
Sehr empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover