Facebook Twitter Pinterest
GRATIS-Versand für Bestellungen ab EUR 29 und Versand durch Amazon. Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mr. Holmes [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mr. Holmes [Blu-ray]

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
4.1 von 5 Sternen 174 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray Edition Disks
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
(Apr 22, 2016)
Standard Version
1
EUR 7,99
EUR 4,92 EUR 1,00
Blu-ray
UK Import
1
EUR 6,45 EUR 3,17
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mr. Holmes [Blu-ray]
  • +
  • Das Privatleben des Sherlock Holmes [Blu-ray] [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 22,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Ian McKellen, Laura Linney, Milo Parker, Hiroyuki Sanada, Hattie Morahan
  • Regisseur(e): Bill Condon
  • Format: Blu-ray
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 22. April 2016
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 174 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0195R4QVC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.667 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

England 1947: Der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Ian McKellen) ist mittlerweile 93 Jahre alt. Mit seiner neuen Haushälterin Mrs. Munro (Laura Linney) und deren elfjährigem Sohn Roger (Milo Parker) lebt er zurückgezogen auf seinem Landsitz in Sussex und kümmert sich um seine Bienen. Seine ehemaligen Freunde und Weggefährten sind längst tot. Beunruhigt stellt das einstige Mastermind fest, dass ihn sein legendäres Gedächtnis langsam aber sicher im Stich lässt. Vor allem plagt ihn, dass er sich nicht mehr an den Fall erinnern kann, der ihn vor 30 Jahren dazu brachte, sich aus dem Detektivgeschäft zurückzuziehen. Er weiß nur noch, dass es um eine schöne Frau ging. Mehr und mehr gelangt Holmes zu der Überzeugung, dass er unbedingt herausfinden muss, was damals wirklich passiert ist. Und so macht Sherlock Holmes sich auf, seinen letzten großen Fall zu lösen.

Pressezitate:
"Eine kluge, pointierte Darstellung voll feinsinnigem Humor." (Hollywood Reporter)
"Einfach meisterhaft." (Die Welt)
"Großartig gespielt" (Süddeutsche Zeitung)
"Gefühlvolles, berührendes Drama" (Spiegel)

Movieman.de

Gerade in den letzten Jahren gibt es zahlreiche neue Interpretationen der klassischen Figur Sherlock Holmes. Bill Condons neuestes Werk hebt sich aber wohltuend von all den anderen Vertretern dieses Trends ab. Wo andernorts die Geschichten nicht groß genug sein können und mitunter das Schicksal eines ganzen Kontinents auf dem Spiel steht ist MR. HOLMES das genaue Gegenteil.Das filigran gestaltete Drehbuch von Jeffrey Hatcher, der auf Basis des Romans von Mitch Cullin gearbeitet hat, erzählt eine kleine Geschichte, lässt dabei aber nicht Komplexität vermissen. Da in drei Zeitebenen erzählt wird, wechselt die Geschichte immer wieder den Blickwinkel. Das erlaubt Ian McKellen eine differenzierte Darstellung sowohl als 93-jähriger Holmes, der verzweifelt gegen die Demenz ankämpft und sich an seinen letzten Fall zu erinnern versucht, als auch als 65-jähriger Ermittler, der brillant einen Fall löst, aber an seinem Unverständnis der menschlichen Natur scheitert. Wo Logik nicht mehr greift, macht auch Holmes Fehler. Er ist und das zeigt MR. HOLMES sehr gut auch nur ein Mensch.Der Reiz dieser Interpretation von Sherlock Holmes liegt auch darin begründet, dass eine Metaebene eröffnet wird. Dieser Holmes muss damit leben, dass er eine Figur der Popkultur geworden ist. Die Menschen kennen Watsons Geschichten und auch die darauf basierenden Filme. Aber Watson hat sich Freiheiten genommen, denen Holmes nicht gerecht werden kann, da die Menschen, denen er begegnet, erwarten, seiner fiktiven Version zu begegnen. Er wurde, wie er selbst sagt, vom Mann zur Fiktion.Condon treibt dieses Spiel mit der Wahrnehmung auf die Spitze, wenn er Holmes ins Kino gehen und eine Sherlock-Holmes-Verfilmung ansehen lässt. Die an einer Basil-Rathbone-Verfilmung angelegten Szenen zeigen dabei Schauspieler Nicholas Rowe als Holmes, der einst den jungen Detektiv in DAS GEHEIMNIS DES VERBORGENEN TEMPELS (1985) gespielt hat.MR. HOLMES ist ein wundervoll zurückgenommener, angenehm ruhig Film mit einer grandiosen Altersrolle für Ian McKellen. Er kann einen Holmes zeigen, der droht, das zu verlieren, was ihn so einzigartig macht. McKellen spielt das vielschichtig, während Condon Bilder findet, die den inneren Gemütszustand von Holmes verdeutlichen als er ihn durchs verheerte Hiroshima gehen lässt. Nach GODS AND MONSTERS haben Condon und McKellen erneut eine vielschichtige, intellektuell und emotional ansprechende Geschichte gefunden, die zu den Kino-Highlights des Jahres gehört.

Moviemans technische Bewertung: Die Farbwiedergabe ist sehr gelungen und brilliert in der Darstellung des Kleinstadtfeelings. Das Grün und Braun der Umgebung (08.45) wird sehr natürlich dargestellt, so dass man eine Wirkung erzielt, als würde man ein altes, herrliches Gemälde betrachten. Rauschen ist in leichter, aber nicht störender Form vorhanden. Die Kompression macht sich durch das Fehlen jeglicher Artefaktbildung angenehm bemerkbar. Der Kontrastumfang ist sehr ausgewogen und arbeitet mit einem sehr hohen Schwarzwert. Auch die Schärfe gefällt, sowohl in Nahaufnahmen als auch Totalen, so etwa den schönen Bildern über den Dächern Englands. Die Tonqualität des sehr dialoglastigen Films ist auf gehobenem Niveau. Die deutsche Synchronfassung unterscheidet sich von der englischen ebenfalls in DTS-Master Audio 5.1 vorhandenen Tonspur nicht, abgesehen davon, dass sie ein wenig lauter wirkt. "Mr. Holmes" ist aber auch nicht unbedingt die Art Film, die von einer solchen Tonspur deutlich profitieren könnte. Die Dialoge sind sehr klar und jederzeit einwandfrei vernehmbar. Räumlichkeit wird angenehm geschaffen, vor allem in der authentischen Unterscheidung von Innen-/ und Außenakustik. Hier und da kommen dann auch ein paar wohldosierte Effekte zum Einsatz, wie z.B. das Blasen von Schiffspfeifen. Als Extra zu diesem schönen Film gesellen sich 3 Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur (OmU), sowie 2 kurze Featurettes über Sherlock Holmes (je 2,5 Minuten). www.movieman.de



174 Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

1-5 von 174 Rezensionen werden angezeigt

30. Juli 2017
Format: Prime VideoVerifizierter Kauf
22 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
3. Mai 2016
Format: DVDVerifizierter Kauf
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
26. April 2018
Format: Prime VideoVerifizierter Kauf
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
15. Mai 2018
Format: Prime VideoVerifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
16. April 2016
Format: Prime VideoVerifizierter Kauf
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?