find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
146
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,95 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. September 2017
Wir mögen Kevin Costner, aber er hat wesentlich bessere Filme gemacht. Man kann ihn anschauen, aber hat uns nicht begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2017
Cooler Film und der Typ hat echt Ne Macke. DEFINTIV sehenswert .hab ihn schon 3 mal gesehen und auch weiter empfohlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2009
"Mr. Brooks" ist ein solider Psychothriller mit einer spannenden Story,
intelligenten Charakteren, sowie starken Darstellern, allen vorweg
Kevin Costner, der einen schizophrenen Geschäftmann und Serienkiller
verkörpert.

Schon einmal sah man Kevin Costern als Serienkiller in "Crime is King",
doch stand dort eher die Komödie im Vordergrund, als hier das Drama.

Glänzend verkörpert Kevin Costner hier den schizophrenen Geschäftsmann,
und kann vor allem in seinen Taten als Serienkiller mit einer ungemeinen
coolness überzeugen.

Neben Kevin Costern überrascht vor allem die abwechslungsreiche Story,
die durch geschickte und meist unvorhersehbare Wendungen immer wieder
neue Spannung aufbauen kann.

Ebenfalls positiv zu vermerken ist, dass eben nicht die Taten des Serienkillers
im Vordergrund stehen, sondern das Augenmerk auf den Charakter des
Serienkillers Mr. Brooks geworfen wird, und dieser tatsächlich, trotz seiner
Taten, als sympatischer Charakter vom Zuschauer wahrgenommen wird.
Dies liegt auch daran, dass man als Zuschauer nicht die Möglichkeit bekommt
einen emotionalen Bezug zu den Opfern des Killers aufzubauen, und diese
somit nur als Mittel zum Zweck angesehen werden.

"Mr. Brooks" ist ein packender Psychothriller, der vor allem durch die gute
Story und den extrem starken Kevin Costner absolut überzeugen kann.
33 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2017
Ein spannender Film über die Abgründe einer Sucht. Realistisch dargestellt und und sehr gut gespielt.
Nur das Ende hätte die "Schere" sein sollen.

Das Anschauen lohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2017
Der beste Serienkillerfilm den ich je gesehen hatte. Hart - jedoch mit psychologischem Feingefühl fühlt man sich förmlich hineingesogen in diesen Film . Es gibt nichts vergleichbares.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2010
Ein gereifter Costner beweist das er die Entwicklung zum Charakterdarsteller in aktuelleren Jahren immer besser hinkriegt. Mit dieser düsteren Rolle und einem Sidekick in Form von William Hurt, kann eigentlich nichts schief gehen. Clevere Story, gute Darsteller, wohl dosierte aber dafür sehr gute Action-Szenen und einige markante Momente, etwa das "Hello" wenn er vor die verdutzten unvorbereiteten Mordopfer tritt, oder die Dialoge mit seinem teuflischen Alter Ego, seine Gründlichkeit und doch diese Brutalität, gespielt mit der nötigen Zurückhaltung...alles rund, bis auf einen kleinen Kritikpunkt (weiss nicht ob ich hier SPOILER einschieben sollte,eigentlich nicht): es kam eine Szene kurz vor dem Ende die dem ganzen Film noch die Krone aufgesetzt hätte, ich bekam den Mund nicht mehr zu, grandios...nur leider wurde das ganze im Anschluss wieder besänftigt, so als wenn das Filmstudio nach einem Happy-End geschrien hätte. Das einzige "schade" bzw enttäuschende am ganzen Streifen.
Wegen vielerlei Szenen in der Nacht lohnt sich der Griff zur detailreichen Bluray, mit sattem Ton und Specials die aus 4 ca 10minütigen Making-Ofs bestehen und einer Fotogallerie plus Trailer.
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. April 2012
Der Film beginnt wie gewöhnlicher Krimi, fast eine Seifenoper.
Mr.Brooks ein nach außen hin normaler Geschäftsführer und Familienvater,
der sich mit seiner inneren Stimme, dargestellt durch William Hurt, über dunkle Zwänge unterhält.
Hin und hergerissen zwischen normalem Familienleben und Mordlust, wird der Zuschauer
immer tiefer in die Geschichte eingesogen, die aus augenscheinlich plumper Bedürfnisbefriedigung
immer mehr ein intelligentes Spinnennetz machen, dessen Fäden bei Mr.Brooks zusammenlaufen.

Kevin Costner ist die perfekte Besetzung. Ähnlich wie im umgekehrten Fall Robert De Niro in "Reine Nervensache", sorgt dessen eher brave filmische Vergangenheit dafür, dass man zunächst charakterlich in die Irre geführt wird. Umso intensiver ist das Erlebnis, wenn der Deckmantel gelüftet wird und tiefste Abgründe sich auftun.

Ungewöhnlich für einen Krimi, gewinnt dieser Film sehr als Blu-ray. HD zaubert bei den zahlreichen Nachtszenen noch sehr viele Details, die auf DVD im Komprimierungstopf ersaufen. Dazu gibt es auch einen deutschen Master Digitalton, der gelegentlich bei Actionszenen durchaus aufblühen darf.

Fazit. Schön, dass es abseits von Blockbustern noch solche Perlen zu entdecken gibt. Schade ist nur, dass das Ende nicht der Schere zum Opfer gefallen ist.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2017
Spart euch das Geld und kauft euch einen anderen Film. Ein absolut schlechtes B-Movie. Wirr. Unoriginell. Vorhersagbar. Und Demi Moore versucht immer zu gucken wie Jodie Foster in "Das Schweigen der Lämmer". Der Film wird dadurch aber auch nicht besser.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2010
Earl Brooks(Kevin Costner)ist erfolgreicher Geschäftsmann,ein liebevoller Vater und Ehemann.Doch tief in ihm lauert sein alter Ego(William Hurt)durch ihn getrieben zieht er Nachts los um rücksichtslos zu morden.Dabei ist er so perfekt das er keinerlei Spuren hinterlässt.Doch der Hobbyfotograf(Dane Cook)beobachtet und erpresst ihn.Aber auch die Polizistin Tracey Atwood(Demi Moore)ist ihm dicht auf den Fersen.Und die Schlinge zieht sich immer mehr zu.Kann Mr.Brooks doch noch entkommen.....
Bild in 16:9 Ton in DTS & DD 5.1 Laufzeit ohne Abspann 1.39.39.min. und
mit 1.55.39.min.FSK 18
Bonus:Trailer,Fotogalerie,Info zu Cast & Crew,Deleted Scenes
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2008
Mr. Brooks hat mich sehr überrascht. Nicht nur das Kevin Costner und William Hurt eine schauspielerische Glanzleistung darbieten, auch die hochspannende und intelligente Handlung voller unerwarteter Wendungen und einem überraschendem Ende sorgen für ein Höchstmaß an spannender Untwerhaltung. Thriller-Fans werden daher voll auf ihre Kosten kommen.

Dass clevere Verwirrspiel, gepaart mit einigen gut plazierten Spannungspitzen kann somit voll und ganz überzeugen. Daher finde ich es sehr erfreulich, dass noch zwei weitere Filme geplant sind.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,01 €
9,81 €
3,45 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken