Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,00
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Mozarts Briefe von [Mozart, Wolfgang Amadeus]
Anzeige für Kindle-App

Mozarts Briefe Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,73
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"

Länge: 396 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) was a prolific and influential composer. Since its first performance in 1791, The Magic Flute has been a crowd pleasing opera and it remains one of the most celebrated in its genre.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 767 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 396 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004UBCVJS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.841 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Eher aus Jux habe ich mit den Mozart-Briefen begonnen, aber von Brief zu Brief war gebannter. Mozart war ein grandioser Briefschreiber. Seitenlange Brief mit detailreichen (manchmal etwas faden) Beschreibungen seines Alltags auf Reisen, mit (spannenden und witzigen) Analysen über die Eigenarten seiner Gesprächs- und (Musik-)Geschäftspartner und immer wieder mit einem gut nachlebbaren Ausdruck seiner eigenen Gefühle. In seinen Briefen wird er ganz lebendig. Viel Briefe sind an seien Vater gerichtet, meist getrieben von der Ehrfurcht des Sohn gegenüber dem musikalisch erfolgreichen & beruflich gut arrivierten Vater, die sich erst später in eine Art "höfliche Widerborstigkeit" wandelt. Die späteren Briefe zeichnen seine innige Beziehung zu seiner Frau Konstanze. Immer war er in großer Sorge um Geld. Ein zentrales Thema der meisten Briefe ist seine Sorge um (und sein Stolz auf) musikalischen Erfolg und seinen Geldverdienst.

Was mich aber gewaltig stört (und deshalb vergeben ich nur 2 Punkte):
In der urheberrechtsfreien Kindle-Ausgabe sind die Briefe nur mit Datum und (nicht immer) mit Absendeort bezeichnet; es gibt aber keine Angaben über Empfänger/in und die jeweiligen Situationen. Die Empfänger kann man sich ja noch (zumindest bei Vater, Schwester und Frau) irgendwie dazu denken; aber bei den vielen Schnorr-Briefen an Freunde ist das unmöglich. Das Ganze ist irgendwie lieblos zusammengestoppelt. Irgendwo in der Mitte sind dann auch mal 2 Briefe an unterschiedliche Empfänger zu einem einzigen zusammengerutscht.

Einen Brief (und den Kommunikationsfluss zwischen Menschen dahinter) kann man aber nur verstehen, wenn man den Kontext kennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer sich für Musikgeschichte interessiert, dem gibt die Sammlung von Mozarts Briefen einen wunderbaren Einblick in die Zeit der Wr. Klassik. Auch über Mozarts Persönlichkeit erfährt man viel in seinen Briefen.
Allerdings handelt es sich hier um eine reine Sammlung, es wird nichts kommentiert und erklärt, auch nicht übersetzt (Mozart schreibt manchmal auf italienisch/latein).
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Man bekommt einen neuen Blick auf das schwierige Leben von W.Amadeus Mozart. Wie sehr er sich seinem Vater verpflichtet fühlte, wie sehr er um den Lebensunterhalt kämpfen musste. Ein armseliges Leben und dennoch hat er Phantastisches geleistet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Herrlich aufheiternd und zu Herzen gehend in einer Sprache geschrieben, die zur fantasievollen, immer wieder überraschenden Musik dieses leider viel zu früh verstorbenen Genies passt! Einfach ein Genuss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover