Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mozart, Wolfgang Amadeus - Don Giovanni / Nikolaus Harnoncourt, Opernhaus Zürich [2 DVDs]

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 39,99 EUR 5,37

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: László Polgár, Isabel Rey, Cecilia Bartoli, Roberto Saccà, Liliana Nikiteanu
  • Regisseur(e): Jürgen Flimm
  • Format: Classical, Dolby, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. April 2002
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 187 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000062Y6J
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.307 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Synopsis

"Libretto"
Lorenzo da Ponte

"Darsteller"
Don Giovanni - Rodney Gilfry
Leporello - László Polgár
Donna Anna - Isabel Rey
Donna Elvira - Cecilia Bartoli
Don Ottavio - Roberto Saccà
Zerlina - Liliana Nikiteanu
Masetto - Oliver Widmer
Commendatore - Matti Salminen

"Musiker"
Chor und Orchester des Opernhauses Zürich
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

"Regie"
Theaterregie: Jürgen Flimm
Videoregie: Brian Large

"Aufnahme"
2001 - Special feature: Behind the scenes

"Don Giovanni"
Das außergewöhnlich kreative Team aus dem Dirigenten Nikolaus Harnoncourt, dem Regisseur Jürgen Flimm, dem Bühnenbildner Erich Wonder und der Kostümbildnerin Florence von Gerkan hat am Züricher Opernhaus alle drei Bühnenwerke Mozarts zur Aufführung gebracht, die er zusammen mit Lorenzo da Ponte schuf. ("Così fan tutte" ist bereits bei ARTHAUS MUSIK erschienen - 100 012). Die erstklassige Besetzung der Produktion wird geprägt durch Rodney Gilfry (den Kalifornier, der schon früh seine internationale Bühnenkarriere startete und ab 1999 in Zürich als charismatischer Verführer Don Giovanni zu erleben war) und Cecilia Bartoli als Donna Elvira: Mit geradezu vulkanischem Temperament, vokaler Stahlkraft und voller Leidenschaft gibt sie Hugh Canning recht, der ihre Interpretation in der SUNDAY TIMES als "eine der faszinierendsten und zugleich verstörendste Portraitstudien der Elvira, die ich jemals auf der Bühne gesehen habe" beschrieben hat. Ein außergewöhnliches Musikereignis, das von Brian Large für die vorliegende DVD im Jahre 2001 aufgezeichnet wurde.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Diese Aufführung des Don Giovanni gehört für mich zu den besten, die ich je gesehen habe.
Rodney Gilfry ist ein faszinierender Don Giovanni, der die vielen Facetten seiner Rolle sowohl stimmlich als auch schauspielerisch hervorragend meistert. Ob er Zerlina oder Elviras Zofe zärtlich umschmeichelt, Elvira im Finale verspottet, sich trotzig und stolz dem Komtur und der Hölle entgegenstellt, voll übersprudeldem Temperament oder wütend und schlecht gelaunt ist - Gilfry trifft immer den richtigen Tonfall. Doch nicht nur die sängerische Leistung überzeugt: Gilfry ist auch - was bei Opernsängern eher selten anzutreffen ist - ein sehr guter Schauspieler, der sich vor Nahaufnahmen der Kamera nicht fürchten muss (z.B. wenn ihm das zynische Lächeln im Gesicht gefriert als Leporello die Inschrift an der Statue des Komturs vorliest...) - zusammen mit seinem guten Aussehen ergibt das eine Idelabesetzung für den Don Giovanni.
Ebenfalls eine hervorragende Leistung bietet Cecilia Bartoli in der Rolle der Elvira. So furios habe ich die Rachearien im ersten Akt noch nie gehört und man versteht, dass Don Giovanni, sobald er sie erkennt, in Deckung geht. Die Wut und den Kummer der Elvira stellt sie absolut überzeugend dar. Auch schauspielerisch gelingt ihr die Darstellung der Rolle hervorragend.
Gilfry und Bartoli dominieren das Bühnengeschehen, sobald sie auf der Bühne sind. Gegen diese beiden fällt der Rest der Besetzung etwas ab:
Gut: Lázló Polgár als Leporello; bemerkenswert: Oliver Widmer als Masetto, mit großem schauspielerischem Talent. Liliana Nikiteanu hat für die Zerlina eine recht "schwere" Stimme, aber sie singt ihren Part mit viel Gefühl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. Mai 2002
Format: DVD
Diese Aufführung ist die mit Abstand die Beste, die ich je gesehen habe.
Bei diesem Stück passt alles zusammen: Die Sänger, das Orchester, das Bühnenbild und die Qualität.
Besonders toll werden die Rollen von Cecilia Bartoli und Rodney Gilfry dargestellt.
Es ist ein Hochgenuss, sich diese DVD anzusehen. Auch das Bonusmaterial ist sehr interessant.
Diese DVD ist für jeden Mozart Liebhaber ein Muss.
Kommentar 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Harnoncourt's orchestration is excellent - playful, moving, light, lovely - one misses it when one watches a D.G. done by, say, Levine. Gilfry and Polgar are great together, and Polgar has a cooly charming style - and lovely voice - which I find very appealing. I also find Nikiteanu a great actor, and the love duet between her and Gilfry is extremely pleasant to listen to. I am among the few, however, who object to Bertoli. Not her voice: but she is a very bad actor. Her ludicrous (and self-satisfied) overacting of Donna Elvira makes one cringe. Turn off the screen and just listen - don't look. - Yes, I know, she is all the rage, and one isn't supposed to say such things: but she in fact shames herself. - Flimm's stage directing is always a little odd, but he manages to keep himself more or less under control here (although other productions do much, much better). In short, I very, very much enjoy this D.G. (of the four I own).
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden