Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,54 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Resell MC
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: jazzfred1975
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Motion Picture

4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,54
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. Oktober 1999
EUR 9,54
EUR 9,54 EUR 1,88
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Resell MC. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 9,54 8 gebraucht ab EUR 1,88

Hinweise und Aktionen


Yello-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Motion Picture
  • +
  • Pocket Universe
  • +
  • One Second (Remastered 2005)
Gesamtpreis: EUR 25,52
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000031WUR
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 179.523 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
6:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Was genau erwartet man eigentlich von einem neuen Yello-Album? Aufregende Sounds, zappelige Grooves und kryptische bis dadaistische Texte im gehauchten Bariton von Dieter Meier, einem der ältesten aktiven Popstars der Welt. Genau das bekommen wir, und noch etwas mehr. Natürlich zaubert Boris Blank auf dem aktuellen Motion Picture wieder ein kleines feines Pandämonium aus der Samplekiste, das dem vorangegangenen Pocket Universe stark ähnelt, außer daß diesmal auf die schöne Tradition einer Gaststimme verzichtet wird. Weniger klar ist jedoch, warum die beiden Schweizer ausgerechnet hier wieder den seit You Gotta Say Yes To Another Excess definierten Soundtrack-Kontext explizit hervorkramen. Denn Motion Picture hat mehr Latin, Ambient, Reggae, Techno-, House- und hektische Grooves zu bieten als von der dunklen Melancholie eines klassischen Film Noir.

O.k., es geht nicht mehr -- wie einst 1983 -- um "a french black and white movie of the fifties", sondern um Kurzfilmtonspuren zur urbanen Nachtfahrt am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, aber solches ließe sich über viele andere Platten auch sagen. Manches auf dem Album klingt wie "The Race", ihr wohl größter internationaler Hit, weniger dagegen nach den großen Yello-Soundtracks You Gotta Say Yes To Another Excess und Stella. Man hat sich gerade damit abgefunden, da kommt mit "Point Blank" plötzlich quirlige Jazz-Stimmung auf, die sehr wohl filmische Qualität besitzt, irgendwo zwischen Herbie Hancock und John Zorns greller Moriccone-Adaption "The Big Gundown". Und das ist noch nicht alles: Mönchsgesänge, Hall und plockernde Quasimodo-Beats -- ist es das, wovon der Film handelt? Mantel und Degen meets Space Odyssey, Endzeitcowboys?

Sind wir ihnen doch wieder auf den Leim gegangen, es ist der gute alte Yello-Film, der nichts spezielles sagen will, keinen besonderen künstlerischen Anspruch erhebt, sondern einfach nur ein wenig "good clean electronic fun" verbreiten will. Mission complete! --Christian Arndt


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
In der Tat würde die Platte auch gut als Soundtrack zu einem Film durchgehen. Der Nachfolger von "Pocket Universe" klingt nun mehr nach Ambient, insgesamt sphärischer, gesetzter und mit einer recht düsteren Grundstimmung versetzt, die sich durch alle Tracks zieht. Deswegen gibt es mit Sicherheit abwechslungsreichere Yello-Veröffentlichungen.
Die instrumentalen Spielereien des Herrn Blank sind wiedermal oberstes Level - unvergleichlich Yello und doch wieder mal so, wie man es von Yello bis dahin nicht gekannt hat. Meier rundet die Kompositionen in gewohnter Sprech-Routine ab - mal auf Englisch, mal auf Französisch und kommt diesmal komplett ohne Gastsänger aus.
Absolute Highlights sind für mich der Opener "Get on", "Houdini", "Prisoner of his mind", "Time Freeze" und das instrumentale "Cyclops". Dieses Stück, das den Abschluss des Albums bildet, ist ein absolut epochales Werk, in dem Blank alles rauslässt, was zu einer großen Nummer gehört. Von der Songstruktur vielleicht vergleichbar mit "Sweet thunder" von "Baby", aber von den Arrangements natürlich anders. Einfach ein Hammer und krönender Abschluss.
"Motion Picture" ist beileibe nicht das stärkste Yello-Album, und trotzdem (wenn auch gerade so) 5 Sterne wert.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. November 1999
Format: Audio CD
Yello hat eine Scheibe eingespielt, die an vergangene Tage erinnert. 12 Songs die jedoch keine Geräuschexperimente offen lassen, dafür sorgte once again Boris Blank. Die einzigartige Stimme von Dieter Meier kombiniert mit träumerischen, so wie bombstischen Sounds sind unverkennbar das Markenzeichen von Yello! Mein persönliches Lieblingwerk auf dieser Scheibe ist "Shake and Shiver". "Motion Picture" am besten komplett anhören und dies etwas lauter.
Tip: Boxenkauf leichtgemacht
Wer sich neue Boxen kaufen will, sollte entweder diese oder eine der anderen Yello- Scheiben testweise dabei haben, denn dann fällt die Entscheidung viel leichter!
Viel Spaß beim Genießen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Typisch Yello wird ein rasanter Wechsel zwischen POP, Techno und Trance vollführt und Dieter Meier bindet das ganze Kunstwerk mit seiner markanten Stimme zusammen. Damit ist Yello auch für alle (enttäuschten)Fans des Altmeisters Jean Michel Jarre eine absolute Empfehlung! Sehr gefallen hat mir z.B. shake and shiver: Hier ist der typische Yello-Mix besonders stark vertreten: angefangen mit dem Techno-Sweap Bass als durchgehende Line, den schnellen kurzen Sprachsamples und dem Saxophon und Akkordeon als abstrakter Gegensatz. Insgesamt ist mir "Motion Picture" 5 "Bienchen" ;-)Wert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Seit "Flag" für mich das beste Album der Schweizer, besonders die Stücke "get on", "liquid lies" und "point blank" sind musikalisch super arrangiert, ausserdem ist das Album bis auf die zum Teil etwas scharfen Zischlaute klangtechnisch top aufgenommen. Ultratiefe, druckvolle Bässe und das räumliche Klangbild machen mächtig Laune.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
hier kann man seine Lautsprecher mal so richtig fordern. Oder fördern?

Bass bis zum Geht nicht mehr!!!!!

Mein absoluter Favorit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren