Facebook Twitter Pinterest
Motörhead ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,92

Motörhead

4.3 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,99
Jetzt: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,00 (19%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 23. März 2004
EUR 12,99
EUR 7,11 EUR 9,10
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 7,11 4 gebraucht ab EUR 9,10 1 Sammlerstück(e) ab EUR 79,99

Hinweise und Aktionen


Motörhead-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Motörhead
  • +
  • Overkill
  • +
  • Bomber
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. März 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ace Records (Soulfood)
  • ASIN: B00005A9XZ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.329 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Motörhead
  2. Vibrator
  3. Lost Johnny
  4. Iron Horse / Born To Lose
  5. White line fever
  6. Keep us on the road
  7. The Watcher
  8. Train Kept A-Rollin'
  9. City Kids
  10. Beer drinkers and hell raisers
  11. On Parole
  12. Instro
  13. I'm your witchdoctor


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man kann natürlich darüber diskutieren ob es sich hier um das Debüt oder nur um die zweite Scheibe von Motörhead handelt. Richtig ist auf jeden Fall das es die zweite Scheibe ist die Motörhead aufgenommen haben, aber es war die erste veröffentlichte Scheibe. Die Aufnahmen der selben Songs nur mit anderer Bandkonstellation datieren zwar von 1976, wurde aber erst unter dem Titel *On Parole* 1979 veröffentlicht.

Nachdem Castle/Sanctuary sich bereits vor langer Zeit des Backkataloges von Motörhead angenommen hat, wagte sich 2004 nun auch ein Label an das 1977 erschienene Motörhead Debüt. Ähnlich wie bei den Castle-Reissues remastert man sehr behutsam und versieht die Scheibe mit Bonustracks. Die CD enthält eine zusätzliche Single-B-Side und die kompletten 4 Tracks der 1981 veröffentlichten EP *Beer Drinkers And Hell Raisers*, die ebenfalls aus der Session von 1977 stammen. Somit hat man die kompletten Aufnahmen von 1977 endlich auf einer Scheibe.

Ich bin nicht unbedingt ein Freund von Bonustracks, da viele Bonusse einfach auch CDs gepackt werden um die Spielzeiten der CDs auszureizen, aber in diesem Fall bin ich sehr froh darüber, denn nicht nur mein Motörhead-Debüt, sondern auch die EP klingen auf meinen Vinyl-Scheiben mittlerweile mehr nach *dem Rauschen im Walde* als nach Rock'n'Roll. Kein Wunder nach der Zeit!

FAZIT: Motörhead-Debüt expanded, wer hier nicht zuschlägt ist selbst schuld...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Es ist ein sehr altes Album hier fehlt noch typische Motorhead Stilistik die erst mit dem nachfolgenden Album sich offenbaren wid. Aber eben deshalb ist dies ein Stück Motorhead Entwicklungsgeschichte. Ich denke jeder Liebhaber der Band sollte diese Scheibe der Vollständigkeit halber besitzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...denn Chiswick Records hatte der damals nach eigenem Anspruch lautesten, härtesten und dreckigsten Band der Welt nur genug Budget für eine Singleaufnahme spendiert. Eigentlich standen Lemmy & Co. damals wegen Erfolglosigkeit kurz vor der Auflösung. Das gut eingespielte Trio nutzte aber die knappe Studiozeit, um dreizehn Tracks einzuknüppeln, die meisten davon Neuaufnahmen der Songs vom unveröffentlichten Debüt "On Parole". So wurde das zweite Motörhead- Album zum ersten - Chiswick konnte statt einer Single direkt eine Langspielplatte veröffentlichen und behielt noch Tracks für eine Bonus- EP zurück. Das legendär kultige Artwork wurde von Joe Petagno nach Lemmys Vorstellungen geschaffen, mit dem Metal- Umlaut garniert und versehentlich invertiert; Petagno blieb der Band jahrzehntelang treu.

Ein ganz großer Erfolg konnte noch nicht verbucht werden, aber immerhin ein Achtungserfolg war drin. So setzte die Band ihre Tätigkeit fort und konnte später mit "Overkill", "Bomber", "Ace of Spades" und dem Livehammer "No Sleep till Hammersmith" zu einer der erfolgreichsten Metalbands überhaupt werden - auch wenn Lemmy bis heute steif und fest behauptet, Motörhead seien gar kein Metal. Sogar das gecancelte Debütalbum "On Parole" wurde später aus den Archiven geholt und auf den Markt geworfen, wo es seine Unausgegorenheit einer breiten Öffentlichkeit beweisen konnte.

Aber auch das hier vorliegende Album ist song- und soundtechnisch noch nicht ausgereift. Die Band hatte nach dem Einstieg von Fast Eddie Clarke nur eine Handvoll neuer Songs geschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 19. September 2008
Format: Audio CD
Das Album "Motörhead" aus dem Jahr 1977 ist eigendlich schon das 2. Album der Gruppe um Lemmy `Frontwarze` Kilmister. "On Parole" von 1976 wurde aber erst Ende 1979, nach dem Album "Bomber" veröffentlicht. Somit ist dann doch "Motörhead" das erste Album, welches man erwerben konnte.

Das Album stellt eine Weiterentwicklung im Vergleich zu "On Parole" da. Dies liegt zum einen an dem Einstieg von Eddie Clarke (Guitars), der deutlich besser spielt, als sein Vorgänger. Zum anderen liegt es am besseren Songwriting und härterem Sound. Im direkten Vergleich der beiden Alben, ist diese Weiterentwicklung aber gar nicht so groß, wie ich finde. Die neuformierte Gruppe musste sich offenbar erst finden. Ab "Overkill" von `79 stimmt dann alles.

Zurück zu "Motörhead". Ich finde das die Fassungen von `Motörhead` und `Iron horse/Born to lose` deutlich besser gelungen sind, als auf dem Vorgänger. Dieser Space-Touch von " On Parole" finden wir auf "Motörhead" nicht mehr. `White line fever` ist schon fast typisch für die Gruppe, wie wir sie kennen. Dazu finden wir hier gute Fassungen von `Lost Johnny` und `Keep us on the road`.

"Motörhead" ist die eigentliche Geburtsstunde von Motörhead. Aber auch hier ist die Gruppe noch ein wenig auf der Suche nach ihrem Sound. Einige Klassker sind aber vorhanden, daher knappe 4 Sterne von mir.
3 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ich bin total begeistert. Diese Neupressung des offiziell ersten Motörhead Albums ist aber auch sowas von gelungen! Man ist hier absichtlich einen andern Weg gegangen. Als LP im Klappcover war sie im Orginal nie erhältlich. Dafür ist die Motörhead - Story bis 2001 in Kurzform enthalten, eingerahmt in tolle alte Fotos von Kilminster, Clarke und Tayler. Das Vinyl ist farbig und 180 Gramm schwer. Auf Seite 4 gibt's als Bonus die B-Seiten der Singels. Toll, toll, toll. Für Fans und Plattensammler unverzichtbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden