Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Morpheus (Die C.-J.-Towns... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von dw-shopping
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Leichte Leseknicke am Buchrücken. Buchschnitt altersbedingt nachgedunkelt. Anderes Cover.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Morpheus (Die C.-J.-Townsend-Reihe, Band 2) Taschenbuch – 1. November 2006

3.5 von 5 Sternen 238 Kundenrezensionen

Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,78
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,82 EUR 0,73
50 neu ab EUR 8,82 57 gebraucht ab EUR 0,73 2 Sammlerstück ab EUR 4,95

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Morpheus (Die C.-J.-Townsend-Reihe, Band 2)
  • +
  • Argus (Die C.-J.-Townsend-Reihe, Band 3)
  • +
  • Cupido (Die C.-J.-Townsend-Reihe, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Es scheint die schrecklichste Stunde im Leben von C. J. Larson, der stellvertretenden Staatsanwältin der Stadt Miami. Sie sitzt im Gerichtssaal 4-8, und ihr Freund, Special Agent Dominick Falconetti, wird von Rose Harris, ihrer Freundin, peinlich befragt. Ob es stimme, das sich zwischen ihm und Larson während der Arbeit an den Cupido-Morden vor drei Jahren eine Liebesbeziehung entwickelt habe? Ob es wahr sei, dass Larson Beweismaterial zurückgehalten habe, um William Rupert Bantling zum Tode verurteilt zu sehen? Mit „Ja“ muss Falconetti immer wieder antworten, bis Larson endlich aus ihrem Alptraum erwacht. Aber jetzt beginnt der Alptraum ihres Lebens. Denn während sie und Falconetti ihre Hochzeit planen, tötet ein von der Sensationspresse „Morpheus“ genannter Serienkiller korrupte Polizisten und droht sie in die Sache hineinzuziehen. Und in der Todeszelle wartet ein Mörder auf Rache ...

In ihrem Leben vor ihrer steilen Karriere als Thriller-Autorin war Jilliane Hoffman stellvertretende Staatsanwältin in Florida. Hier lernte sie alles über jene schmutzigen Geschäfte, die ihr später den Stoff zum Schreiben geben würden: Sie beriet die Polizei in Drogenfällen und allen anderen Bereichen des organisierten Verbrechens -- und kam sicher auch mit dem ein oder anderen korrupten Cop in Berührung. Irgendwann dann hatte Hoffman offenbar keine Lust mehr, die Nummer 2 zu sein, und wechselte ins Krimigenre über, um hier ganz oben mitzuspielen. Auch wenn man nicht hundertprozentig zu sagen vermag, ob sie mit Morpheus zur Nummer eins der Thriller-Zunft avanciert ist, so liegt das sicher nicht an der Qualität des Buchs, sondern einzig und allein an der überaus starken Konkurrenz.

Wie dem auch sei: Morpheus hat in jedem Fall das Zeug, sich ganz oben auf den Bestseller-Listen zu platzieren. Und was soll man sagen: dieses Buch hat es mehr als verdient. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Pressestimmen

Jilliane Hoffman produziert feinsten Thrill, der unter die Haut kriecht. Nichts für schwache Nerven! (Freundin)

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Vivi Perle am 25. April 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Interessant geschrieben und sehr tolle Beschreibungen der Sicht des Täters. Dies lässt jedoch später nach was schade ist. Lieferung erfolgte schnell und Ware ist in Top Zustand!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der zweite Teil um die Staatsanwältin C.J. steht dem ersten um nichts nach. Er ist ebenso spannend und wirft dem Leser Fragen entgegen, die einem zum Grübeln bringt. Außerdem ist man ja auch neugierig, wie die Liebesgeschichte zwischen C.J. und Falconetti weitergeht, das ist ein weiterer Grund warum man es nicht erwarten kann, den zweiten Teil zu lesen. Und die Abschlussszene im Buch sozusagen lässt einen verzweifelt auf den dritten Teil warten, der hoffentlich kommen wird. Ich sag nur eines....lesen!!!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sehr gelungene Fortstezung von Cupido mit den Protagonisten C.J. Larson und Dominick Falconetti.
Es ist zwar nicht dringend erforderlich Cupido zu kennen, ich würde es aber empfehlen, da es öfter
Parallelen gibt, die durch die Kenntnis des ersten Buchs klarer werden.
Die Handlung enthält mehrere überraschende Wendungen, so dass der Hörvergnügen garantiert ist.
Die Qualität der Vertonung entspricht dem Niveau, welches man von Argon gewöhnt ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Beim Lesen des ersten Drittel des Buches habe ich immer wieder gedacht, ob die Autorin vergessen hat, wie ihr erstes Buch (Cupido) endete, und war recht ratlos. Man wird mit vielen internen Informationen versorgt, die man doch wieder vergisst. Aber dann fügt sich alles nach und nach, ich vergaß zu atmen, weil die Spannung so groß war, und wollte nur noch lesen. Zwischendurch musste ich allerdings das Licht im Flur anmachen, weil die Phantasie mit mir durchging ... Dabei beschreibt J.H. nicht - wie andere Autoren - detailliert, wie die Opfer zugerichtet werden, sondern es gibt nur Fakten. Die Story ist temporeich und bleibt höchst spannend bis zum überraschenden Ende, das mich allerdings zwingt, das erste Buch und auch das vorliegende noch einmal zu lesen! Denn irgendetwas muss ich überlesen haben!

J.H. hat eine sehr gute Sprache, beschreibt phantasievoll, aber nicht blumig, und wurde offenbar auch sehr gut übersetzt.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe lange auf das Erscheinen des zweiten Teils von Cupido gewartet. Als es dann soweit war, habe ich mich gleich darauf gestürzt. Von der Geschichte her, fand ich es absolut super umgesetzt. Über die Hauptdarsteller braucht man nicht zu reden, es sind die gleichen, wie bei Cupido. Da waren sie ja schon unübertrefflich.
Was mich etwas gestört hat, war wieder diese langweilige Anwaltsgerede, welches sich in manchen Passagen etwas wie Kaugummi zog.
Das war aber schon der einzige Minuspunkt. Ansonsten absolut gelungender Roman.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D.K. am 28. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Die schlechten Kritiken zu diesem Buch haben mich abgeschreckt, dieses Buch zu kaufen. Deshalb habe ich es mir aus der Bibliothek ausgeliehen und innerhalb von 2 Tagen gelesen. Das Buch ist wie Cupido megaklasse! Ich habe die 400 Seiten regelrecht verschlungen. Und das die Autorin die Zusammenhänge der einzelnen Figuren aus Cupido noch einmal näher beschreibt empfand ich eher positiv. Was mich ein wenig gestört hat, dass man nach ca. 300 Seiten ungefähr weiss, wer Morpheus sein könnte. Da lässt die Autorin nicht viel Spielraum. Denn mein Verdacht hat sich dann bestätigt.
Aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf den 3. Band. Viel Spaß beim Lesen! Es wird auch Euch mitreissen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Meine Rezension stellt keine Inhaltsangabe dar, sondern gibt meine persönliche Meinung wieder, die ich zu dem Buch habe und ja auch Sinn und Zweck einer Rezension ist.

Lässt sich so nicht direkt mit Cupido, dem Vorgänger, vergleichen, es ist auch ein Fehler dies zu tun!
Die einzigen Gemeinsamkeiten sind meiner Ansicht nach die involvierten Personen und dass zur Erklärung von verschiedenem Verhalten und der Vorgeschichte der Beteiligten immer wieder die Geschichte aus dem Vorgänger-Roman Cupido einfließt und eben, dass es auch wieder um einen Serien-Mörder geht.
Das war es dann aber auch schon an Gemeinsamkeiten.

Die Einflechtungen der Vorgeschichte sind meiner Ansicht nach spitzenmäßig gelöst worden und machen so den Leser von Morpheus neugierig, die Cupido nicht kennen, was denn da genau passiert ist, jedoch ist es meiner Meinung für das Verstehen der Story nicht unbedingt notwendig, den Roman Cupido genau zu kennen, jedoch auf jeden Fall interessant, die Formung der Personen mitzuerleben.

Leser, die mit Morpheus eine absolute Fortsetzung von Cupido erwarten, machen hier schon den ersten Fehler:
Es ist keine direkte Fortsetzung von Cupido, eher eine Indirekte, da das Gänsehaut-Feeling auf ein anderes Terrain des Gänsehaut-Verursachens verlagert wurde.
Nicht die Taten des Serien-Mörders sind hier die Ursache, sondern das WARUM der direkten (und auch indirekten) Opfer.
Der zweite Fehler, den Cupido-Kenner machen ist, dass sie vergessen, dass Morpheus erst drei Jahre später die Story weitererzählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden